A46 voll gesperrt: Linienbus brennt vollständig aus

Autobahn 46

Kurz vor dem Kreuz Neuss auf der A46 ist ein Linienbus vollständig ausgebrannt. Die Autobahn ist gesperrt, Autofahrer müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen.

Neuss

, 17.09.2021, 13:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein brennender Bus steht auf dem Seitenstreifen der Autobahn 46 bei Neuss.

Ein brennender Bus steht auf dem Seitenstreifen der Autobahn 46 bei Neuss. © picture alliance/dpa/Feuerwehr Neuss

Wie der WDR und Der Westen übereinstimmend berichten, ist am Freitagmittag ein Linienbus auf der A46 in Brand geraten. Der Bus sei kurz vor dem Kreuz Neuss komplett ausgebrannt.

Nach Angaben der Feuerwehr Neuss kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Bereich des Kreuzes Neuss-West. Fahrgäste befanden sich nicht im Bus, nur der Fahrer saß am Steuer, als der Brand ausbrach. Er konnte sich selbstständig aus dem Bus retten. Verletzte gab es nicht.

Das Feuer ist mittlerweile gelöscht

Die Neusser Feuerwehr war mit drei Löschzügen im Einsatz. Die A46 in Richtung Neuss ist zwischen Kapellen und Neuss-Holzheim gesperrt - wie lange, ist noch unklar. Es bildet sich ein langer Rückstau. Die Feuerwehr bittet, das Gebiet großräumig zu umfahren.

Lesen Sie jetzt