Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abriss von Haus Mentler steht kurz bevor

Historisches Fachwerkhaus

Seit mehreren Jahren steht das Haus Mentler nun schon leer. Diese Woche soll der Abriss des über 120 Jahre alten Fachwerkhauses beginnen. Die Bausubstanz machte eine Sanierung unmöglich.

KIRCHHÖRDE

von Von Matthias Schmidt

, 08.04.2013
Abriss von Haus Mentler steht kurz bevor

Das Haus Mentler in Kirchhörde soll ab dieser Woche abgerissen werden.

Über 120 Jahre beherbergte das Haus Mentler an der Schneiderstraße in Kirchhörde Gastronomie. Diese Woche soll der Abriss des Fachwerkgebäudes beginnen. Er wird wohl mehrere Wochen dauern. Dies teilte das beauftragte Unternehmen „ST Solids Treatment GmbH“ aus Bochum auf Nachfrage unserer Redaktion mit.  Seit mehreren Jahren steht das ehemalige Restaurant nun schon leer. Zuerst hatte es geheißen, es solle renoviert werden, bevor neue Gastronomie einziehen könne. 2011 wurde klar, dass das unter Denkmalschutz stehende Gebäude nicht mehr zu retten sei. Ein Nagekäfer hatte dem alten Holz mächtig zugesetzt.

 Gearbeitet wurde schon am heutigen Montag: Mitarbeiter von DEW 21 kümmerten sich vor dem Haus um die Leitungen, im hinteren Bereich räumte das beauftragte Abrissunternehmen den herumliegenden und -stehenden Müll weg.Die Handwerker berichteten von Rissen in den Wänden des Hauses, weshalb der Abriss zwar bedauerlich, aber unumgänglich sei. Das Betreten eines solchen Hauses sei schließlich nicht ganz ungefährlich.