Adler mit Hut

23.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Olfen. Die Besucher des Freizeitparks Gut Eversum in Olfen konnten sich an einem Aktionstag am Sonntag etwas ganz Besonderes anschauen. Denn der Orden deutscher Falkoniere war zu Besuch im Park und hatte viele Vögel mitgebracht. Die Falkoniere beschäftigen sich mit Falken und anderen Vögeln und gehen mit ihnen zusammen jagen. Einige Vögel durfte man auf dem Gut Eversum sogar anfassen.

Neben den Falken konnten sich die Besucher auch Eulen, Adler, Bussarde und andere Vögel angucken. Manche von ihnen hatten sogar einen Hut auf. Und zwar eine Haube. Die bedeckt neben dem Kopf auch die Augen, damit die Vögel nichts sehen können. Das ist nötig, weil Adler und Falken sehr empfindlich sind, wenn es um das Hören und das Sehen geht. Bei den vielen Besuchern können die Vögel nämlich ohne Haube schnell aus der Ruhe kommen und sich und andere verletzen. Aber mit der Haube gewöhnen sie sich erst an die lauten Geräusche. Dann wird der Hut abgenommen und sie können sich an die vielen Menschen gewöhnen. Schritt für Schritt werden die Tiere also an die Situation gewöhnt. So können sich auch die Falken und Adler einen schönen Tag machen. Thorsten Faust