Ärzte in Werne

Ärzte in Werne

Die Hospizgruppe Werne lädt am Welthospiztag, 12. Oktober, zu einer Info-Veranstaltung ein. Sie sucht Ehrenamtler für eine würdevolle Aufgabe, die immer eine gewisse Nähe und Distanz wahren müssen. Von Andrea Wellerdiek

Das Blutspendemobil steht wieder am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg und sorgt dank zahlreicher Spenden für einen guten Zweck. Auch unter den Schülern herrscht großes Interesse.

Nach langem Warten hat Werne wieder einen zweiten Augenarzt. Nach dem Clinch mit dem ursprünglichen Mieter und Architekten hat Augenarzt Al-Ani nun seine Praxis an anderer Stelle eröffnet. Von Andrea Wellerdiek

Vor dreizehn Jahren hatte der Werner Rechtsanwalt Rolf Westhues für Heinz und Anneliese Medaljon eine Stiftung gegründet. Der Erlös daraus kommt jetzt einem Forschungsprojekt zugute. Von Helga Felgenträger

Das Christophorus-Krankenhaus nimmt demnächst Parkgebühren. Es gibt eine Eingewöhnungsphase, außerdem sind die ersten 30 Minuten frei. Das müssen Parkplatznutzer bezahlen. Von Jörg Heckenkamp

Etwas aus dem Ruder ist der Kochversuch einer Seniorin gelaufen. Denn anstatt die Mahlzeit auf den Tisch zu bringen, löste die ältere Damen am Schwanenplatz einen Feuerwehr-Einsatz aus. Von Till Goerke

Die Hospizgruppe blickt auf das vergangene Jahr. In 2018 verzeichnete sie häufigere Inanspruchnahme der Trauerbegleitung als in den Jahren zuvor. Von Laura Schulz-Gahmen

Live-Musik, Interviews und Songs für jeden Wunsch: Beim Tag des offenen Studios im Krankenhaus-Radio zeigten sich die Moderatoren am Samstag spontan. Von Karolin-Sophie Mersch

In Marokko haben ihn die Ärzte aufgegeben, doch in Werne hat Souliman (16) neue Hoffnung geschenkt bekommen. Er ist querschnittsgelähmt und nun auf Spenden angewiesen. Von Mario Bartlewski