Ärzte

Ärzte

Berufungsverfahren am Landgericht

Betrügerischem Arzt bleibt Haft erspart

Der Mediziner, der Anfang 2016 im Krankenhaus Maria-Hilf ohne Zulassung als Arzt gearbeitet hat, muss nun doch nicht hinter Gitter. Von Stefan Grothues

Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht

Die Geschichte ist eine voller Rätsel und Ungereimtheiten. Sie handelt von einer alternativen, nicht zugelassenen Krebstherapie, in der ein Stadtlohner Immunologe die Hauptrolle spielt. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Jahrelang soll ein Psychiater gesunde Patienten krank geschrieben haben, damit sie Rente kassieren können - die potentiellen "Kunden" sollen geradezu angeworben worden seien. Zum Prozessauftakt in Bochum

Orthopädieschuhmacher

Schuh-Tick zum Beruf gemacht

Timo Wanninger hat einen Schuh-Tick. Rund 60 Paare stehen in seinem Schrank. Nicht der einzige Grund aber, um Orthopädieschuhmacher zu werden. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Leader-Projekt

Junge Ärzte aufs Land

Eine Hausarztpraxis auf dem Land – für viele Mediziner am Anfang ihrer Laufbahn undenkbar. Die Großstadt lockt oder der sichere Job in einer Klinik. Hier setzt ein Leader-Projekt an, dass Martina Schrage Von Ronny von Wangenheim

Da schickt eine Band ein Demo-Tape an eine Plattenfirma, und 33 Jahre später kommt die Antwort. Bei der Post war der Brief hinter ein Regal gefallen. Erst als die Filiale renoviert wurde, konnte das Schreiben Von Julia Gaß

Knapp vier Monate ist es her, dass Heidi, das kleine Eselstutfohlen in der Steveraue in Olfen das Licht der Welt erblickte. Seither verzaubert die Kleine die Besucher mit ihren langen Beinen, dem wuscheligen Von Pia Niewind

Wenn die Frauen der deutschen Fußball-Nationalelf am Montag ihren 18. Sieg über die Schwedinnen in der Vorrunde der Europameisterschaft anpeilen, ist er im Hintergrund immer mit dabei - Carsten Lueg. Von Berit Leinwand

Hans W. Cramer

Spinnenbiss

Sie sind wieder da: Ärztin Sabine, IT-Experte Raster und Dozent Philo ermitteln wieder. Hans. W. Cramer hat sein ungewöhnliches Dortmunder Trio aus „Wer Sünde sät“ in „Spinnenbiss“ wieder vor eine scheinbar Von Beate Rottgardt

Martina Sahler

Die Stadt des Zaren

Anfang des 18. Jahrhunderts in Russland. Zar Peter will eine neue Hauptstadt bauen an den Ufern der Newa, lässt sich nicht von dem eigentlich nicht bebaubaren, sumpfigen Gelände abschrecken. Er will alles Von Beate Rottgardt

Die Arbeit ist erledigt, nun muss nur noch der Doktor Grünes Licht geben. "Die Zusagen von drei neuen Spielerinnen liegen vor", sagt Ildiko Barna, "nun warten wir nur noch auf das Ok nach der ärztlichen Von Gerd Strohmann

Dieser Fall löste Entsetzen aus: Mit einem Messer soll eine Mutter aus Lünen im November ihre beiden kleinen Kinder erstochen haben. Im Prozess vor dem Dortmunder Landgericht legte sie jetzt ein Geständnis ab.

Nach einem Unfall war die Autobahn 31 am Mittwochabend zwei Stunden teilweise vollgesperrt. Schuld war offenbar eine alkoholisierte Autofahrerin. Von Stefan Diebäcker

"Ich merke, dass ich wieder aktiv sein kann.“ Eine schönere Botschaft kann Dr. Helge Ammenwerth all den Menschen kaum vermitteln, die dem Schermbecker Arzt in den vergangenen Monaten fest die Daumen gedrückt Von Helmut Scheffler

Abendsprechstunde

Rheuma hat 100 Gesichter

Rheuma ist eine Volkskrankheit: Rund 1,5 Millionen Deutsche leiden darunter. Auf die brennendsten Fragen rund um das vielgestaltige Leiden hat Dr. Michael Sarholz bei der Abendsprechstunde des Klinikums Von Anna-Lena Haget

120 Wessumer atmeten am Donnerstagabend in der Altentagesstätte erleichtert auf: Die hausärztliche Versorgung im Ort ist gesichert. Das erklärten Dr. Wolf Rommel und Dr. Akin Yilmaz-Neuhaus bei einer Infoveranstaltung. Von Christian Bödding

Klein, schmächtig, wie ein Häufchen Elend präsentierte sich die 44-jährige Dorstenerin auf der Anklagebank. Eine unscheinbare Person, der man nicht ansehen konnte, dass sie "in kürzester Zeit eine Tatserie Von Michael Klein

Christel Golembiewski hat jemanden verloren: Vor wenigen Tagen ist ihr Mann Hans-Jürgen (70) plötzlich an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Als die 68-jährige Waltroperin mit Tochter Daniela ihre Von Martina Niehaus

Fußballer aus Bork und Nordkirchen

Fritsch und Pieper rücken in die U23 des BVB auf

Amos Pieper aus Nordkirchen und Patrick Fritsch aus Selm-Bork rücken im Sommer von Borussia Dortmunds U19 in die U23 auf - also aus der Jugend-Bundesliga in die Regionalliga der Männer. Fritsch muss sich Von Sebastian Reith

Täglich ging Heidrun Ferkinghoff gerne mit ihrem sieben Monate alten Dobermann Nayloo an der Alten Fahrt in Olfen spazieren. Seit dem 6. April ist das anders, denn Nayloo fraß beim Gassigehen dort Rattengift.

Michael Berger - dieser Name steht für eine der blutigsten Taten gegen die Polizei in NRW. Vor 16 Jahren erschoss Berger drei Polizisten und tötete sich anschließend selbst. Die Umstände sind bis heute Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Ein Hund eines Halters aus Ottenstein verendete am vergangenen Freitag innerhalb von zwei Stunden qualvoll mit den klassischen Symptomen einer E 605-Vergiftung. Das berichtete die Tierärztin, die den Von Christian Bödding

Am Samstag (1. April) kehren in den Notaufnahmen der Kliniken neue Sitten ein: Nach den Regeln der dann gültigen "Abklärungspauschale" haben Ärzte in den Notaufnahmen künftig zwei Minuten Zeit, um zu Von Claudia Engel

Erst rissen die Kreuzbänder, dann begann eine Tortur: Eine ungewöhnliche Schmerzensgeldklage beschäftigt seit Freitag das Bochumer Landgericht. Eine kniegeplagte Patientin hat ihren Bochumer Ex-Anwalt verklagt.

Entscheidung am Montag

Neue Hoffnung für Hausarztpraxis

Donnerstagabend sollte eine Entscheidung über die Zukunft der Gemeinschaftspraxis von Dr. Wolf Rommel und Dr. Akin Yilmaz-Neuhaus fallen (wir berichteten). Doch die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Westfalen-Lippe Von Christian Bödding

Dr. Rommel und Dr. Yilmaz-Neuhaus zwischen Hoffen und Bangen. Das ist keine Doku-Soap im TV, sondern das echte Leben. Die beiden Ärzte befürchten, dass sie am 1. Mai ihre Praxisräume an der Hamalandstraße Von Christian Bödding

In das alte Haus an der Ludgeristraße 34 gegenüber dem alten Postamt in Selm ist wieder Leben eingekehrt. Der Selmer Arzt Wladimir Kreimann hat es umgebaut und komplett umgestaltet. Wo Anfang des 20.

Womöglich Giftköder gefressen

Hundewelpe verblutet innerlich nach Spaziergang

Warum musste Amadeus sterben? Das ist eine der Fragen, die Anja Gausemeier aus Deusen immer wieder durch den Kopf gehen. "Er war so freundlich", sagt sie. "Er ist auf jeden zugegangen." Doch vom Gassigehen Von Sarah Bornemann

Die früheren Geschäftsführer eines Habinghorster Rohrhandels werden per Haftbefehl gesucht. Die beiden 59 und 70 Jahre alten Männer erschienen am Freitag nicht zu ihrem Prozess vor dem Dortmunder Landgericht.

Die Notfallambulanzen in Krankenhäusern können den Andrang immer weniger bewältigen. Zur Entlastung bieten auch hausärztliche Notfallpraxen eine ambulante Versorgung von Patienten mit kleineren Erkrankungen an.

Neubau an der Hauptstraße

Rossmann eröffnet im Mai

Damit hätte Sabine Tönnes von Wohnbau Overhagen nicht gerechnet: Die Bauarbeiten am neuen Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße liegen vor dem Zeitplan. Anfang Mai sollen die Ladenlokale eröffnen. Von Manuela Hollstegge

Wenn bei Radtouren oder Spaziergängen rund um Olfen plötzlich ein ärztlicher Notfall auftritt, ist es wichtig, dass der Rettungsdienst schnell genau weiß, wo er hin muss. Damit der Standort mitgeteilt Von Theo Wolters

Teure Häuser und ein Luxustaschengeld für den Sohn: Jahrelang hatte eine ehemalige Ärztin aus Bochum auf großem Fuß gelebt. Was jedoch kaum jemand wusste: Ihr Reichtum basierte auch auf Abrechnungsbetrug.

Dr. Clemens Kelbel freut sich auf den geplanten Ausbau des Lungenfachzentrums in Lünen. „Hier wird gerade ein zusätzlicher Leuchtturm für unser Klinikum gebaut“, sagt der Chefarzt für innere Medizin und Von Martina Niehaus

Der Prozess gegen den früheren Bochumer Rechtsanwalt und bekannten TV-Experten Rüdiger K. (57) ist erneut geplatzt. Der Jurist liegt laut eines ärztlichen Attests in einem Krankenhaus in der Türkei –

Wochen oder Monate warten auf einen Termin beim Facharzt? Warum kommt das vor in und um Selm? „Das liegt an der Benachteiligung der Menschen im Ruhrgebiet“, sagt der Arzt Dr. Hans Wille vom Parkinson Forum Unna. Von Jennifer von Glahn, Magdalene Quiring-Lategahn

Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagnachmittag ein siebenjähriger Junge auf der Victorstraße, unweit des Castrop-Rauxeler Hauptbahnhofs, verletzt worden. Die Rettungskräfte hatten es wegen Schaulustigen Von Ann-Kathrin Gumpert

Krankenhaus Maria-Hilf

Chefärzte-Karussell rotiert

Das Chefärzte-Karussell am Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf hat sich in den vergangenen zwölf Monaten schnell gedreht. Fünf Chefärzte wurden neu eingestellt. Drei Chefärzte haben das Haus verlassen. Von Stefan Grothues

Lange Wartezeiten in den Praxen, Termine sind wochenlang oder sogar gar nicht zu bekommen - aber neue Praxen dürfen trotzdem nicht öffnen. Denn der medizinische Bundesausschuss sagt, dass Schwerte an Von Jennifer von Glahn, Marcel Witte

Marcia (22), in Kurzform Marci, hat einen Schuhtick. "Ich hab wahnsinnig gerne ganz hohe. Ich muss ja nicht darauf laufen." Sie nimmt ihr Schicksal auf die Schippe. Die lebenshungrige Frau ist von Kopf bis Fuß gelähmt. Von Ulrike Boehm-Heffels

Der tragische Tod des früheren Dortmunder Karnevalsprinzen Michael Mieleszko ist seit Donnerstag ein Fall für das Landgericht. Die Witwe des im Sommer 2014 nach einer Mandel-OP verstorbenen Mannes glaubt

Vorsicht, Krätze: 2016 war ein Rekordjahr für die Milben, die für stark juckende Infektion verantwortlich sind. Wie viele Infektionen es gibt, woher die Krankheit kommt, wie man sie kriegt und wie man Von Annette Theobald-Block, Reinhard Schmitz

Kreisstraße 41 in Ellewick

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Zwei Menschen wurden am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 41 verletzt. Eine 81-jährige Autofahrerin musste schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Posttraumatische Belastungsstörung

"Er hat mich verfolgt"

Autounfälle, Vergewaltigungen, Kriege - solche traumatischen Erlebnisse hinterlassen ihre Spuren. Alpträume und sozialer Rückzug können die Folge sein. Ärzte nennen das Posttraumatische Belastungsstörung.

Auf der Wessumer Straße ereignete sich am Donnerstag gegen 17.15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Es ist die Nacht vom 21. auf den 22. Dezember. Vielerorts weckt der Weihnachtsbaum schon die Freude auf das bevorstehende Fest. Nicht so bei Angelika Röttger in Bork. Die Rentnerin plagt übles Erbrechen. Von Karim Laouari

Die onkologische Gemeinschaftspraxis Dr. Pott und Tagesklinik für krebskranke Menschen in Dorsten ist von dem in Untersuchungshaft sitzenden Bottroper Apotheker mit Arzneimittel-Zubereitungen für die Von Claudia Engel

Ein Riesenerfolg war die Typisierungsaktion der DKMS am Wochenende in Schermbeck zugunsten des an Leukämie erkrankten Arztes. 1233 Menschen ließen sich typisieren. Von Petra Bosse

Deborah Lüling ging zum Arzt, weil ihr Rücken so sehr schmerzte. Die Ärzte untersuchen sie - und finden einen birnengroßen Tumor im Brustkorb. Für die 29-Jährige bricht eine Welt zusammen - doch dann Von Jana Klüh

Ein 18-jähriger Stadtlohner stand am Donnerstagmorgen vor dem Ahauser Amtsgericht, weil er nach Zeugenaussagen einem Vredener mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Er war einsichtig,

Was kann ein niedergelassener Kinderarzt mit eigener Praxis tun, der mit seinem Team verbal, körperlich und virtuell bedroht wird? Ein Arzt im Dortmunder Norden muss sich dieser Frage stellen. Eine Antwort

Die Vorgeschichte ist lang. Gerichtliche Auseinandersetzungen, ein Aus- und Umzug in eine andere Praxis, die Rückgabe der Zulassung: Nun zieht ab dem 1. Januar Dr. med. Veit Busch in die Dialyse-Praxis Von Tobias Weckenbrock

Saufen bis zur Bewusstlosigkeit - einer aktuellen Studie zur Folge liegt das Komasaufen wieder im Trend. Auch in Dortmund. Wir haben aktuelle Zahlen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Frauen, die in Nordrhein-Westfalen in den Polizeidienst wollen, müssen mindestens 1,63 Meter groß sein. Auch ein Schwimmabzeichen wird verlangt. Nicht erlaubt sind allerdings Implantate. Gegen letzteres

Ärztemangel, Nachwuchssorgen, Überalterung – Dr. Wolf Rommel und Dr. Akin Yilmaz-Neuhaus strafen diese Begriffe zur Beschreibung der Hausärztesituation auf dem Land Lügen. Die beiden Mediziner haben sich Von Stephan Teine

Mit Rückenschmerzen oder einer Schnittwunde am Finger in die Notaufnahme? Immer mehr Patienten tun das tatsächlich - auch am Halterner Sixtus-Hospital - und nehmen die Kapazitäten für schwerwiegendere Fälle ein. Von Benjamin Glöckner

Patienten ohne Approbation behandelt

Haft für Arzt ohne Zulassung

Noch im vergangenen Frühjahr galt er als neuer Chefarzt in spe – obwohl er eine kriminelle Vergangenheit hatte. Dann aber kam zusätzlich heraus: Prof. Dr. Dr. D. hat als Vertretungsarzt im Krankenhaus Von Stefan Grothues

Der mutmaßliche Zuhälter aus Rumänien, der seine Ehefrau zur Prostitution in einem Aplerbecker Saunaclub gezwungen haben soll, gerät vor dem Landgericht immer mehr in Erklärungsnot. Eine Rechtsmedizinerin

Am Sonntag befuhr ein 87-jähriger Mann aus Coesfeld mit seinem PKW die Bundesstraße 474 Richtung Ortsmitte. Etwa 150 Meter nördlich der Industriestraße bemerkte er zu spät, dass vor ihm mehrere Fahrzeuge

Regenwolken über dem Zeltfestival Ruhr. Sonntagnachmittag an der kleinen Piazza-Bühne zwischen den Zelten. Es ist ein undankbarer Termin für jeden Musiker. Doch Mambo Kurt ist schließlich der King of Heimorgel. Von Benjamin Legrand

Leistungen von Pharmaunternehmen

Ärzte bekennen sich zu Honoraren

Pharmakonzerne leisten großzügige Zahlungen an Ärzte und medizinische Einrichtungen. Sie bezuschussen Studien, honorieren Vorträge oder laden zu Kongressen ein. 18 von 117 niedergelassenen Ärzten aus Von Claudia Engel

Flucht war die einzige Alternative zum Tod. Im März 2012 verließ Mohammad Khir Alabli mit Ehefrau Tharaya und seinen vier Kindern Syrien. Eine lange Fluchtgeschichte mit langer Trennung liegt hinter ihm

Rund 71 000 Ärzte und 6200 medizinische Einrichtungen haben 2015 insgesamt 575 Millionen Euro von der Pharmaindustrie bekommen. Ende Juni haben 54 Pharmakonzerne zum ersten Mal veröffentlicht, wie viel Von Manuela Hollstegge

Die vergangenen Tage waren nicht leicht für Allrounder Dennis Böttcher. Am Dienstag erhielt der Fußballer den niederschmetternden Befund: Arthrose im Sprunggelenk. Der Arzt rät Böttcher, mit dem Fußball aufzuhören. Von Sebastian Reith

Erst baute er alkoholisiert einen Unfall, danach legte er sich mit der Polizei und einer Ärztin an: Für einen 24 Jahre alten Vredener wird sein Verhalten in der Nacht zum Samstag noch Konsequenzen haben.

Dr. Wolfgang Ruhnau aus Werne ist ein erfahrener Arzt. Und ein guter dazu, wie seine vielen Patienten sagen. In einem Fall hat er sich aber nachdrücklich geirrt - seinem eigenen. "Eigentlich", sagt er Von Sylvia vom Hofe

Immer häufiger geben Patienten ihre Symptome in Internet-Suchmaschine ein und stoßen auf die scheinbar passende Krankheit. Auch in Haltern kommt so etwas vermehrt vor. Ärztesprecherin Beate Michel ärgert Von Marcel Witte

Gesundheit ist Reichtum. Diese Worte stehen über einem kleinen Krankenhaus in Sierra Leone. Die Castrop-Rauxeler Ärztin Meike Massmann ist seit 2012 regelmäßig in dem afrikanischen Land, um Menschen vor Ort zu helfen. Von Markus Trümper

BVB-Innenverteidiger Neven Subotic ist erfolgreich operiert worden. Am Montag wurde dem 27-Jährigen in einer Fachklinik die erste Rippe entfernt. Mutmaßlich, um einer Arterie Raum zu verschaffen. In drei Von Matthias Dersch

Krankenhäuser in Castrop-Rauxel

Warum Ärzte Geld von Pharma-Konzernen erhalten

Pharmakonzerne leisten großzügige Zahlungen an Ärzte und medizinische Einrichtungen. Sie bezuschussen Studien, honorieren Vorträge oder laden zu Kongressen ein. Eine Recherche des Correctiv hat die Daten veröffentlicht. Von Robert Wojtasik

Zuwendungen der Pharma-Industrie

Nur sechs Schwerter Ärzte wollen Transparenz

Es sollte der große Durchbruch in Sachen Transparenz werden. Erstmals haben die 54 namhaftesten Pharmakonzerne ihre Zahlungen an Ärzte veröffentlicht. Allerdings nur an jene, die der Veröffentlichung zugestimmt haben. Von Heiko Mühlbauer, Hendrik Schulze Zumhülsen

Ein 61-jähriger Radfahrer aus Heek ist in der Nacht auf Sonntag am Kreisverkehr Heeker Straße / Rottweg leicht verletzt worden. Er war dort mit einem Taxi zusammengestoßen. Als sich Taxifahrer und Passagiere

Progerie ist eine Krankheit, die kaum jemand kennt. Es ist aber eine Krankheit, die man sofort erkennt. Kinder mit Progerie altern zu schnell, sie sind klein, ihre Knochen zerbrechlich und ihr Immunsystem schwach. Von Michael Nickel

Frau nach Allergie-Schock gestorben

Hinterbliebene fordern 20.000 Euro nach Arzt-Fehler

Schlimme Schmerzen in der Schulter trieben eine 67-jährige Frau aus Castrop-Rauxel im Januar 2014 zum Arzt. Der gab ihr eine Spritze. Zwei Tage später starb die Patientin an einem Allergieschock. Jetzt

Markus Krebs im Brauhaus

Rauer Ton und harte Witze

Markus Krebs erzählte am Mittwoch im Brauhaus am Ring seine Geschichten. Über zwei Stunden brachte er sein Publikum dazu, Tränen zu lachen. Auch dem Nachwuchs gab er eine Chance: In der Pause sammelte Von Ralf Pieper

Praktikum bei Dr. Fritz Geisthövel

Soulafa (17) aus Syrien will Ärztin werden

Das Leid, das die 17-jährige Soulafa in ihrer Heimat Syrien erlebt hat, ist mit Worten nicht zu fassen. So redet das schüchterne Mädchen selbst auch nicht viel davon und von ihrer Flucht nach Deutschland. Von Jennifer Riediger

Ein neuer Chefarzt und neue Perspektiven für Herzpatienten im Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf: Der Hamburger Herzspezialist Dr. Alessandro Cuneo hat in der vergangenen Woche seinen Dienst an der Spitze Von Stefan Grothues

Die Information der Krankenschwester in der Notfallaufnahme in Lüdinghausen sorgte für viele verstörte Blicke: „Sie können bleiben, müssen jedoch mit einer Wartezeit von mindestens einer weiteren Stunde Von Thomas Aschwer

Jetzt haben die Olfener Eltern endgültig Planungssicherheit. Der Zulassungsausschuss bei der Kassenärztlichen Vereinigung hat am Dienstagabend grünes Licht für die Übernahme der Olfener Kinderarztpraxis gegeben. Von Thomas Aschwer

Dieser Streit muss heftig gewesen sein. Er führte jedenfalls dazu, dass einer der Beteiligten sich eine Machete besorgte und kurz nach der Auseinandersetzung an den Ort des Streit zurückkehrte und damit

Mehrere Tausend Krankheiten sind so selten, dass auch viele Ärzte ihren Namen nicht kennen. Entsprechend steinig und quälend langwierig ist für die Patienten der Weg bis zur Diagnose - wenn es überhaupt

Das ist die beste Nachricht für alle Eltern mit kleinen Kindern in Olfen und Umgebung. Dr. Barbara Middendorf übernimmt die derzeit geschlossene Kinderarztpraxis an der Bilholtstraße. Allerdings muss Von Thomas Aschwer

Die Diagnose ist eindeutig: multiple Persönlichkeit. Der Münsterländer würde sagen, er rührt in vielen Pötten. Die Rede ist von Dr. Ludwig Kuckuck - Allgemeinmediziner, Feuerwehrarzt, Arzt am Boxring, Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Versorgung sollte reformiert werden

Keine Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Schwerte

Mit der Gesundheitskarte sollte sich die gesundheitliche Vorsorge von Flüchtlingen bessern - und nebenbei wollte das NRW-Gesundheitsministerium die Kosten für Kommunen reduzieren. Die Stadt Schwerte hat Von Mario Bartlewski

Der Klinikkonzern Asklepios führt in seinen bundesweit rund 100 Einrichtungen kurzärmlige Kleidung für Ärzte ein. Damit reagiere man auf die Sorge der Patienten vor einer Ansteckung mit multiresistenten Von Jennifer Riediger

Schwere Verletzungen hat ein 19-jähriger Heeker bei einem Verkehrsunfall erlitten. Wie die Polizei mitteilte, war der Heeker mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt.

Am 20. Juni 2010 ereignete sich eine Katastrophe, die eine 34-jährige Frau aus Lünen bis heute nicht loslässt. An diesem Tag erleidet ihr sieben Monate alter Sohn Nils so schwere Kopfverletzungen, dass

Wo es wehtut, kann ein Flüchtling ohne Sprachkenntnisse noch zeigen. Bei Vorerkrankungen oder psychischen Problemen stehen Ärzte aber meist vor einem Problem. Abhilfe soll ein Modellprojekt schaffen. Von Sylvia vom Hofe

Es ist ein Widerspruch in sich: Händeringend wird zurzeit nach Fachärzten für die ländlichen Gebiete gesucht. Ärztin Agnes Rauter-Ullrich hat sie gefunden. In ihrer Praxis einstellen darf sie einen neuen Von Jennifer von Glahn

Achterbahnen, Riesenräder, Kettenkarussells - nach einer neuen Norm für Kirmes-Fahrgeschäfte fürchten Schausteller in Dortmund nun, dass ihre Attraktionen bald schon nicht mehr zulässig sein werden. Hier Von Peter Bandermann

Nein, das ist nicht einfach nur ein leichter Schnupfen. Es ist schon eine richtige Grippe. Von einem „Notfall“ will Dr. Nikolaus Balbach zwar nicht sprechen. Allerdings, so räumt der Sprecher des Ärztevereins

"Wo tut es denn weh?" Eigentlich eine ärztliche Standardfrage, wenn man medizinische Hilfe bekommt. Wenn man die Sprache, in der sie gestellt wird, allerdings nicht versteht, kann schon die kleinste Hilfeleistung Von Jennifer von Glahn

Nach jahrelangen Überlegungen wird die Umsetzung konkret: Zum 1. Februar 2016 zieht die Notdienstpraxis der niedergelassenen Ärzte aus der Von-Wieck-Straße ins benachbarte Klinikum. Wie die Organisation Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mit bedrückenden Details ist am Mittwoch am Bochumer Landgericht der "Zwillinge-Prozess" fortgesetzt worden. Zwei Ersthelfer zeigten sich immer noch schockiert über den dramatischen Zustand eines der

15 Flüchtlingsfrauen aus Syrien, Nigeria, Afghanistan und Pakistan haben bereits im Klinikum Lünen ihre Babys zur Welt gebracht. Sie alle standen vor einem Problem: die fehlende Verständigung. Und auch Von Magdalene Quiring-Lategahn

Im Frühjahr des Jahres 2015 unterhielten wir uns mit neun Menschen, die als Asylbewerber nach Südkirchen, Olfen und Selm kamen und nun hier leben. Unter ihnen war Shady Haj Husein, ein Arzt aus Syrien.