Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Astrid Lindgren feiern

05.11.2007

Ahaus Astrid Lindgren Als Geburtstagsgeschenk zum 100. Geburtstag von (Foto) möchte die Stadtbücherei Ahaus mit allen Kindern eine "Astrid Lindgren-Festwoche" feiern. Vom heutigen Dienstag, 6. November, bis zum 14. November findet jeden Tag eine Lindgren-Aktion statt, zu der alle Kinder eingeladen sind. Ob Kinderkino, Kreativangebote oder Lesespaß, - die kostenlosen Eintrittskarten für die einzelnen Aktionen der Festwoche können in der Stadtbücherei abgeholt werden.

Zuschauen

KinderKino: "Michel bringt die Welt in Ordnung" Michel, , Mittwoch, 7. November, 15 Uhr, für Kinder ab sechs Jahre. der ganz Loenneberga mit seinen Streichen in Atem hält, erweist sich als hilfsbereiter, netter Junge, als er feststellt, dass die Magd Lina fürchterliche Zahnschmerzen und Angst vor dem Schmied hat, der in dem Dorf gleichzeitig auch als Zahnarzt fungiert. Leider sind Michels Vorschläge so abenteuerlich schlimm, dass sie auf Michels Hilfe verzichtet...

Zuhören

Astrid Lindgren-Vorlesestunde Donnerstag, 8. November, und Freitag, 9. November, jeweils 16 bis 17 Uhr für Kinder ab vier Jahren: Gemeinsam mit den Vorlesepaten der Stadtbücherei werden spannende Geschichten von Astrid Lindgren entdeckt und die Freude am Lesen gefördert. Zum 100. Geburtstag der schwedischen Kinderbuchautorin spielen an diesem Nachmittag Lotta, Michel, Pippi Langstrumpf oder die Kinder aus Bullerbü die Hauptrollen.

Basteln

"Kleiner Onkel, Herr Nielsson & Co. - Wir malen die Tiere von Astrid Lindgren" am Samstag. 10. November, 11.30 Uhr in der Stadtbücherei, für Kinder ab fünf Jahren: Alle Kinder kennen das lustige Totenkopfäffchen "Herrn Nielsson", den Pippi Langstrumpf vom Schiff ihres Vaters mitgenommen hat. Die Kinder sind eingeladen die bekannten Tiere mit unterschiedlichsten Farben und Formaten aufs Papier zu bringen.

Lesen Sie jetzt