Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eine Million für Erwachsenenbildung 2008

22.11.2007

Ahaus In ihrer jüngsten Sitzung im Ahauser Rathaus hat die Zweckverbandsversammlung des aktuellen forums, Volkshochschule, für die Städte Ahaus, Stadtlohn, Vreden sowie die Gemeinden Heek, Legden, Schöppingen und Südlohn den Haushaltsplan 2008 der VHS einstimmig verabschiedet. Der Gesamthaushalt 2008 der VHS beläuft sich auf rund eine Millionen Euro. VHS-Verbandsvorsteher Bürgermeister Felix Büter erläuterte den erstmals nach dem neuen kommunalen Finanzmanagement aufgestellten Haushalt. Die Einnahmenseite des Haushalts wird im wesentlichen bestimmt von den Teilnehmergebühren, der Umlage der Verbandsgemeinden sowie den Zuschüssen des Landes. Auf der Ausgabenseite dominieren die Personalkosten, die über 80 Prozent des Gesamthaushalts der VHS ausmachen. Die Verbandsversammlung, unter dem Vorsitz von Stadtlohns Bürgermeister Helmut Könning, verabschiedete den VHS-Haushaltsplan 2008 einstimmig. Ebenso einstimmig wurde auch die Jahresrechnung 2006 genehmigt und dem Verbandsvorsteher vorbehaltlose Entlastung erteilt.

Lesen Sie jetzt