Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fernsehen, Computer und Video

11.11.2007

Alstätte "Mit Kindern leben - Fernsehen, Computer, Video und Co": Wie Eltern auf den Medienkonsum von Kindern und Jugendliche gestaltend einwirken können, dazu wird Diplom-Pädagogin Anne Zorn in dem Vortrag an der Katharinen-Grundschule in Alstätte am Mittwoch, 21. November, um 20 Uhr informieren. Mit großer Besorgtheit warnen Medienkritiker vor den Folgen wahllosen kindlichen und jugendlichen Medienkonsums. Kontrovers werden vor allem Fernsehen und Video diskutiert.

Schlagworte wie Verdummung, Sucht und Einsamkeit, Reizüberflutung und Bewegungsmangel deuten die Gefahren von Fehlentwicklungen an. Zwischen Eltern und Kindern ist gerade TV-Konsum ein typisches Konfliktfeld. Leider haben viele Eltern mit zunehmendem Alter der Kinder "das Handtuch geworfen". Verständlich - aber nicht ohne negative Folgen.

Schwerpunkt des Vortrags ist, Eltern zu stärken, im Zusammenleben mit ihren Kindern typische Entwicklungen nicht einfach hinzunehmenund zu resignieren, sondern ihre Kinder wieder zur Zusammenarbeit zu gewinnen und ihnen Halt zu geben.

Lesen Sie jetzt