Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spaziergang durch das Gartenjahr

19.11.2007

Ahaus Auf einen "Spaziergang durch das Gartenjahr" führte Dr. Susanne Paus den Gartenbauverein Ahaus und Interessierte in der Gaststätte Möllers. Dort konnten sich die mehr als 40 Gäste davon überzeugen, dass nicht nur alte und große Gärten viele Überraschungen und anheimelnde Gartenräume bieten. Technisch unterstützt durch Peter Zweil, ließ Paus die Zuschauer per Beamer-Show "Wie ein Garten entsteht" am Wachsen ihres Privatgartens in Bocholt teilhaben. Die Geschichte begann vor drei Jahren: Aus einem verwilderten Grundstück sollte eine Oase für Gartenfreunde im ländlichen, naturhaften Stil entstehen. Startbedingungen: ein so genanntes Handtuchgrundstück (1000 Quadratmeter) mit fünf alten Obstbäumen. Schritt eins: Einzäunung einer kleinen Fläche mit einem Lattenzaun, geviertelte Ziegelsteine unterteilen sie, ein paar Schubkarren Rindenmulch - die Basis für einen bunten Bauerngarten mit frischem Gemüse ist gelegt. Schritt zwei: Hecken und Staudeninseln geben attraktivere Gliederung; Schritt drei : eine höher gelegene Terrasse erlaubt Weitblick, Hügel geben auch einem kleinen Garten einen 3D-Effekt. Die Krönung der Anlage aber ist ein Teich mit Holzsteg und eigenem Badehaus. Wer den Garten original sehen möchte: Ab Sommer 2008 kann er zur "Offenen Gartenpforte" in Bocholt besichtigt werden.

Lesen Sie jetzt