Alarmstufe Rot: Corona-Experte erklärt die neuen Regeln für die Menschen in NRW

Corona-Virus

Täglich erreichen mehr Städte in NRW kritische Corona-Grenzwerte. Bund und Länder haben sich auf neue Regeln geeinigt. Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt‘s in unserem Video.

Dortmund

, 15.10.2020, 11:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ulrich Breulmann und Jens Ostrowski sprechen über die neuesten Corona-Regeln.

Ulrich Breulmann und Jens Ostrowski sprechen über die neuesten Corona-Regeln. © Kevin Kisker

Es ist ein Rekord, den niemand wollte. 6.638 neue Corona-Fälle meldet das Robert-Koch-Institut heute in Deutschland – so viele wie niemals zuvor. Schon diese Zahl zeigt, wie wichtig es ist, jetzt wieder energische Maßnahmen zum Stopp dieser Pandemie zu ergreifen.

Acht Stunden haben gestern Bund und Länder gemeinsam beraten und dann einen gemeinsamen Beschluss gefasst. Was das für die Menschen in NRW bedeutet, darüber sprechen Reporter Ulrich Breulmann und Chefredakteur Jens Ostrowski.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die Corona-Zahlen steigen in ganz Deutschland weiter an. Unsere interaktive Deutschlandkarte zeigt die aktuellen Corona-Hotspots im Land, welche Städte und Kreise wie stark betroffen sind. Von Wiebke Karla

Lesen Sie jetzt