Albert Uderzo

Albert Uderzo

Ein neuer Bösewicht und ein etwas anderer Obelix: Der neue "Asterix"-Band hält wieder einige Überraschungen bereit. Diesmal geht es nach Italien. Uderzo war bei der Vorstellung in Paris nicht dabei.

Albert Uderzo ist einer der beiden Väter der Comic-Figur Asterix. Obwohl die Abenteuer vor rund 2000 Jahren spielen, mischt sich sein wichtigster Held auch in der Gegenwart ein, zum Beispiel bei islamistischem Terror.

Er verprügelt römische Legionäre, jagt Wildschweine und will auf gar keinen Fall "dick" genannt werden. Obelix hat in den "Asterix"-Comics ein eher beschränktes Repertoire. Das soll sich mehr und mehr ändern.

Ein 40 Jahre alter Zeichentrickfilm mit Asterix und Obelix kommt erstmals als Heft heraus. Aufgepasst: Es ist kein Comic, sondern ein Bilderbuch - und ein Gruß aus dem Grab von Text-Genie René Goscinny.

Ruhrdeutsch-Band der Comic-Helden

Asterix und Obelix sind zurück im Pott

Asterix und Obelix kehren zurück in den Ruhrpott - auf Einladung von Hennes Bender. "Tour de Ruhr" lautet der Titel seiner Übersetzung des fünften Bands der Comic-Reihe. Eine völlig neu erzählte Geschichte Von Felix Püschner

Mundart-Edition "Tour de Ruhr"

Comic-Held Asterix kommt nach Castrop-Rauxel

Asterix in Castrop-Rauxel? Ganz unmöglich? Nicht ganz. Im neuesten Mundart-Band der Comic-Reihe gehen die Gallier nicht auf "Tour de France", sondern auf "Tour de Ruhr". Und landen auch am Schiffshebewerk Von Robert Wojtasik, Fabian Paffendorf

Oberhausen statt Paris, Currywurst statt feinem französischen Schinken. In seiner Mundart-Übersetzung des Asterix-Bands "Tour de France" von René Goscinny und Albert Uderzo hat Hennes Bender das Geschehen Von Felix Püschner

Mit mehr als 1,6 Millionen Exemplaren haben die Franzosen im vergangenen Jahr den neuesten «Asterix»-Band auf Platz eins der französischen Bestsellerliste 2015 katapultiert.

Mit mehr als 1,6 Millionen Exemplaren haben die Franzosen im vergangenen Jahr den neuesten „Asterix“-Band auf Platz eins der französischen Bestsellerliste 2015 katapultiert. Obwohl das Comic-Buch erst

Der neue «Asterix» packt ein sehr modernes Thema in die römische Toga: die Macht über die Kommunikation. Entstanden ist ein starker Comic.

Bewährungsprobe bestanden, kommt nun die Kür? Das zweite Asterix-Heft des neuen Autoren-Duos wird mit großer Spannung erwartet. Von Figuren-Vater Uderzo kommt schon mal viel Lob - doch die Fans der Serie

Als der Asterix-Comic „Die Trabantenstadt“ erscheint, hat sich der kleine Gallier zu einer der erfolgreichsten Figuren der Nachkriegszeit entwickelt. 1971 war das, lange ist das her. Über vier Jahrzehnte Von Sebastian Deppe