Autorenprofil
Alexandra Wachelau

Am Samstag (27.2.) wurden im Dortmunder Ortsteil Schüren mehrere Autos zerkratzt. Der Täter ist noch unbekannt. Nun bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Von Alexandra Wachelau

Ein Mann befüllte seine Sporttasche am Freitagabend (19.2.) in einem Supermarkt mit Alkohol, wollte aber nur eine Getränkedose bezahlen. Mit der setzte er sich an der Kasse zur Wehr. Von Alexandra Wachelau

Am Sonntag (21.2.) wurde der Polizei ein Geisterfahrer gemeldet. Fotos, die im Zuge einer anderen Ermittlung ausgewertet wurden, könnten auf seine Spur führen. Von Alexandra Wachelau

Bei der Diebstahlserie von Profi-Werkzeug gab es bereits zwei Festnahmen. Jetzt werden die Besitzer ermittelt. Auf einem Werkzeugkoffer sind Initialen eingezeichnet. Von Alexandra Wachelau

Schneemänner bauen ist bei dem Pulverschnee, der in dieser Woche Dortmund bedeckt, schwierig. Aber Rodeln geht – und sogar Skifahren ist mancherorts möglich. Von Alexandra Wachelau

Am Donnerstag (11.2.) haben Trickbetrüger eine Seniorin hereingelegt. Die Polizei Dortmund warnt nun vor der Masche und gibt Tipps zur Erkennung von Trickbetrügern heraus. Von Alexandra Wachelau

CDU und SPD haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet – keine Koalition, wie man betonte. Die Schwerter Grünen zweifeln daran. „Einfacher ist es, sich hinter die Wagenburg einer Koalition zurückzuziehen.“ Von Alexandra Wachelau

An der Radzählstelle an der Schnettkerbrücke in Schönau wird bald das Millionste Fahrrad vorbeifahren. Bald sollen noch mehr dieser Dauerzählstellen in Dortmund entstehen. Von Alexandra Wachelau

Diana Bukowski (17) hat zwischen Syburg und Schwerte-Westhofen einen Hund gefunden. Vermutlich wurde der Schäferhund ausgesetzt. Die 17-Jährige reagierte sofort – und rettete ihn vor der Kälte. Von Alexandra Wachelau

Am Neujahrsmorgen kam es an Clarenberg zu einem Polizeieinsatz. Inzwischen wird wegen Widerstand, Angriff auf Amtsträger, gefährliche Körperverletzung und Brandstiftung ermittelt. Von Alexandra Wachelau

Die „Kradgruppe der Polizeiinspektion 3“ hat in Schüren für mehrere Stunden den Straßenverkehr kontrolliert. Dabei wurden einige Verkehrsdelikte festgestellt. Von Alexandra Wachelau

Das Grundstück neben dem Phoenix-Gymnasium an der Faßstraße soll umgestaltet werden. Hier lässt die Stadt Dortmund nun erneut die Bürger über die Details entscheiden. Von Alexandra Wachelau

Wegen zweier Raubüberfälle ermittelt die Polizei Dortmund momentan gegen drei tatverdächtige Jugendliche. Sie haben unter anderem zwei 14-Jährige mit einem Messer bedroht. Von Alexandra Wachelau

Am Dienstag (26.1.) startete in der Schule am Marsbruch der alljährliche Medientag. Dieses Jahr lief er komplett digital ab. Dennoch hatte die Förderschule neue Angebote. Von Alexandra Wachelau

Bereits in den ersten Monaten der Corona-Pandemie hat die LWL-Klinik in Aplerbeck ein eigenes Krisentelefon für Corona-Sorgen angeboten. Nun kehrt das Angebot zurück. Von Alexandra Wachelau

Für Besitzer von E-Autos gibt es ein neues Angebot der Stadt: Auf einer interaktiven Karte sollen in Zukunft alle Ladesäulen und -punkte aus Dortmund eingezeichnet werden. Von Alexandra Wachelau

Besitzer von E-Autos können nun auf eine von der Stadt Dortmund angebotene Karte zugreifen, um E-Ladestationen anzufahren. Das Angebot kann durch die Mithilfe der Bürger noch wachsen. Von Alexandra Wachelau

Im Finanzamt Dortmund Hörde gibt es in diesem Monat eine neue Dienststellenleiterin. Margret Frerichs bringt dabei einiges an Erfahrungen mit. Von Alexandra Wachelau

Mehrere Personen sollen am Neujahrsmorgen mit Pyrotechnik auf Einsatzkräfte der Feuerwehr geworfen haben. Nun gibt es erste Ermittlungsergebnisse – doch noch ist nicht alles geklärt. Von Alexandra Wachelau

In den ehemaligen Geschäftsräumen an der Singerhoffstraße konnten drei Monate lang neun Künstler ihre Werke präsentieren. Jetzt steht der Auszug an – aber davor werden noch Preise vergeben. Von Alexandra Wachelau

Am 4. Dezember (Freitag) wurde im Stadtteil Höchsten bei laufendem Betrieb ein Supermarkt überfallen. Der Täter ist immer noch auf der Flucht. Die Polizei bittet dringend um Hinweise. Von Alexandra Wachelau

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem 56-jährigen Dortmunder. Er hat an Heiligabend seine Wohnung in Holzen verlassen und ist seitdem nicht zurückgekehrt. Von Alexandra Wachelau, Vanessa Trinkwald

Seit dieser Woche gibt es am Phoenix-See eine weitere Toilette. Und die ist für alle Phoenix-See-Spaziergänger gedacht. Kostenlos ist das stille Örtchen allerdings nicht. Von Alexandra Wachelau