Alkoholisierter Fahrer rast in parkenden PKW

Herbeder Straße

Ein großer Knall schreckte die Bewohner des Hauses Herbeder Straße 156c am vergangenen Sonntag, 19. Oktober, aus den Fernsehsesseln hoch. Gegen 19.08 Uhr fuhr ein silbergrauer Golf in Richtung Herbede. Im Kurvenbereich verlor der 48-jährige Fahrer aus unerklärlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

HEVEN

, 21.10.2014, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alkoholisierter Fahrer rast in parkenden PKW

Der parkende Ford Escort wurde durch den Aufprall auf den Radweg an der Herbeder Straße geschoben.

Die alarmierte Polizei stellte bei dem Fahrer über ein Promille Alkohol im Blut fest. Das ergab eine Blutprobe. Den Sachschaden schätzen die Polizeibeamten auf etwa 4.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden noch in der Nacht abgeschleppt. Der Besitzer des abgestellten Ford Escorts ärgerte sich: „Da sitzt man gemütlich zu Hause und das Auto wird zu Schrott gefahren. Und das habe ich mir vom Lehrlingslohn gekauft.“

Schlagworte: