Alles muss raus! Haushaltsauflösung im Brackeler Arent-Rupe-Haus

BRACKEL So gerne hätte sie diesen Flügel. Immer wieder spielt die junge Laura Göbel am hauseigenen Klavier des Arent-Rupe-Hauses. Ihr Vater sträubt sich zwar noch ein bisschen, doch die Chancen für Laura stehen gut. Schließlich will die Gemeinde zur Haushaltsauflösung alles veräußern - wirklich alles.

von Von Philipp Piasetzki

, 04.07.2008, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Es wäre doch sehr schade, wenn all diese schönen Sammlerstücke im Müll landen würden", sagt Ingeborg Fey, geschäftsführende Pfarrerin der ev. Gemeinde. Denn das werden sie, sollten sich nicht ein paar Interessenten finden, die alte Schränke, Elektrogeräte, Stoffe, Stühle oder gar Musikinstrumente irgendwie gebrauchen können. Doch Fey traut ganz dem Geschmack ihrer Gemeindemitglieder - hie und da ließe sich doch sicherlich noch ein begehrtes Sammlerstück abstauben ...

Alte Möbel für den Sohn

Und sie sollte Recht behalten. Während Laura Göbel noch mit ihrem Vater über den schönen, alten Flügel verhandelte - schließlich will solch ein großes Musikinstrument auch untergebracht und transportiert werden -, packte Heike Spada schon ihre Errungenschaften ein. "Für meinen Sohn habe ich diese alten Möbel ergattert. Er ist Tischler und wird daran sicherlich seine Freude haben", schmunzelt Spada und hält 35 Euro, die der Gemeinde zugute kommen, für einen "sehr guten Preis".

Fahrradständer abmontiert

Ebenso Schnäppchenjäger Hans Schulz: Es scheint, als hätte das langjährige Gemeindemitglied nur auf seine Chance gewartet. Frohen Mutes montiert er die hauseigenen Fahrradständer vor dem Gebäude ab. "Bevor die weggkommen, nehme ich sie mir lieber für 'nen 10er mit", lacht er - das nötige Werkzeug dafür hatte er gleich von Hause mitgebracht.

Der Umzug ins neue Arent-Rupe-Haus an der Flughafenstraße geht auch in den nächsten Tagen und Wochen weiter:

  • Von Montag (14.7.) bis Freitag (25.7.) findet eine Grundreinigung im Haus statt.
  • Am 17. August ist dann schließlich die Einweihung des neuen Arent-Rupe-Hauses.