Als ich dich suchte

Lauren Oliver

Nick und Dora sind Schwestern, grundverschieden, aber unzertrennlich. Bis ein Unfall passiert, sie sich zerstreiten und Dora verschwindet.

30.05.2017 / Lesedauer: 2 min

Die amerikanische Autorin Lauren Oliver erzählt diese Teenager-Geschichte in ihrem Roman "Als ich dich suchte" wie eine Seifenoper, aber dem Untertitel, Nicks Suche nach der verschwundenen Schwester, wird sie erst am Schluss des Romans gerecht.

Spannungsarm

In der ersten Hälfte ist dieses Buch ein Jugendroman, der sich in die Länge zieht und in dem auch nicht allzu viel passiert. Am Schluss nimmt die Geschichte Fahrt auf, aber Einschübe von Tagebuch-Seiten und Emails, mit denen sich die 34-jährige Autorin bei den jüngeren Lesern anbiedert, stören den Lesefluss und nehmen dem Roman die Spannung.

Lauren Oliver: Als ich dich suchte, 368 S., Carlsen, 19,99 Euro, ISBN 978-3-5515-8351-2.