Alzheimer-Krankheit

Alzheimer-Krankheit

Der Röntgenlaser European XFEL in Hamburg soll Forschern Einblicke in die Nanowelt geben. Das verspricht bahnbrechende neue Erkenntnisse. Nach jahrelangen Bauarbeiten können nun die ersten Experimente starten.

Der Kaffee steht im Kühlschrank, die Milch in der Kaffeemaschine: Erkrankt jemand an Demenz, ist das für Angehörige eine Herausforderung. Ehrenamtliche Demenzbegleiter unterstützen sie bei der Pflege.

Am schwersten ist es für die engste Familie: Alzheimer verändert einen Menschen und insbesondere das Leben mit ihm. Eine Tochter erzählt, wie sie die Zeit nach der Diagnose erlebt hat - und wie sie gelernt

Demenzkrankheiten wie Alzheimer sind noch immer unheilbar. Die Forschung konzentriert sich deshalb auf vorbeugende Maßnahmen - und hat neun verschiedene Risikofaktoren identifiziert.

Demenzkrankheiten wie Alzheimer sind noch immer unheilbar. Die Forschung konzentriert sich deshalb auf vorbeugende Maßnahmen - und hat neun verschiedene Risikofaktoren identifiziert.

57 Jahre alt ist Victoria von Grone, da erhält sie die Diagnose Alzheimer. Statt zu resignieren, versucht sie, ihr Leben neu zu erobern. Und sie lässt sich über drei Jahre hinweg fotografieren. Eine Ausstellung Von Ronny von Wangenheim

Vor allem ältere Menschen haben häufig Angst, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken. Denn noch ist kein Kraut dagegen gewachsen. Doch der Einzelne kann viel tun, damit es gar nicht erst so weit kommt.

Auch wenn Menschen mit Alzheimer vom Weihnachtstrubel schnell überfordert sind, kann es für sie eine Freude sein, kleine Aufgaben zu übernehmen. So machen Angehörige das Fest zu einem schönen Erlebnis für alle.

Wenn Ursula P. über den Flur ihres Seniorenzentrums in Ickern geht, trifft sie immer wieder auf Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind. Die nicht wissen, welches Jahr ist und wo sie sind. Dann muss Von Sandra Heick

Alzheimer ist bislang nicht heilbar. Eine neue Therapie reduziert zumindest die typischen Ablagerungen, die bei Patienten im Gehirn auftreten. Experten warnen jedoch vor verfrühter Euphorie.

Man stürzt in der Wohnung und niemand ist bei einem - das ist ein Szenario, vor dem viele ältere Menschen Angst haben. Wichtig ist es in dem Fall, richtig zu reagieren. Um Rückenschmerzen zu vermeiden,

Termin vergessen, Schlüssel verlegt: Wenn sich so etwas häuft, haben manche Angst, Alzheimer zu haben. In der Tat ist es nicht leicht, normale Alterserscheinungen und ernsthafte Symptome zu unterscheiden.

Wer sich um einen dementen Angehörigen kümmert, muss viel Geduld aufbringen. Nicht immer ist es dabei der richtige Weg, dem Pflegebedürftigem alle Aufgaben abzunehmen. So viel es geht, sollte er in den

Helmut Schröder war 49, als er beim Skifahren die Rechtskurve nicht mehr hinbekam. Auch eine Tür aufzuschließen, wurde für ihn zum Problem.

Heute leiden allein in Deutschland mehr als eine Million Menschen an Demenz, zwei Drittel davon an der häufigsten Form Alzheimer. Ein Hilfestellung gegen das Vergessen in der Wohnung können Klebezettel

Ob Grauer Star, Osteoporose oder Alzheimer - im Alter treten bestimmte Erkrankungen besonders häufig auf. Daher sind entsprechende Vorsorgeuntersuchungen für ältere Menschen wichtig.

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr: Alois Alzheimer, der vor 100 Jahren starb, erklärte dieses unselige Vergessen mit Hirnveränderungen. Heilung gibt es bis heute nicht.

In Deutschland haben etwa 1,5 Millionen Menschen Alzheimer oder eine andere Demenzerkrankung. Unter Demenz werden verschiedene Leiden zusammengefasst, bei denen die geistige Leistungsfähigkeit sehr stark zurückgeht.

Alzheimer-Patienten sollten einen Notfallausweis bei sich tragen. Der Verein Alzheimer Forschung Initiative (afi) bietet dafür eine Bastelvorlage an - die vom Enkelkind gestaltet werden kann.

Bei Krebs und Alzheimer sind Ärzte oft machtlos. Viele Menschen fürchten diese Krankheiten darum besonders, wie eine Umfrage zeigt. Eine Forscherin führt die Angst vor Demenz auf den drohenden Kontrollverlust zurück.

Rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland sind dement, Tendenz steigend. Doch wie sollen Nachbarn und Vermieter damit umgehen, wenn der Bewohner nebenan seine geistigen Fähigkeiten verliert? Die Antworten

Der Rekord-Torjäger Gerd Müller leidet an Alzheimer. Das hat der FC Bayern München anlässlich Müllers bevorstehendem 70. Geburtstag mitgeteilt. Der "Bomber der Nation" lebt seit Februar in einer Pflegeeinrichtung

Alzheimer macht aus dem Patienten einen anderen Menschen: Der Alltag wird für die Angehörigen zu einer Herausforderung. Mit ein paar Tipps können sie die ein bisschen besser meistern.

Experten rätseln, ob Alzheimer unter besonderen Umständen zwischen Menschen übertragbar ist. Eine aktuelle Studie liefert neue Hinweise darauf. Grund zur Panik besteht aber nicht.

Experten rätseln, ob Alzheimer unter besonderen Umständen zwischen Menschen übertragbar ist. Eine aktuelle Studie liefert neue Hinweise darauf. Grund zur Panik besteht aber nicht.

Der medizinische Fortschritt beschert der Menschheit längere Lebenszeiten, aber auch ein großes Problem: Demenz. Die Zahl der Betroffenen steigt dramatisch, wie der Welt-Alzheimer-Bericht zeigt.

Alzheimer und Demenz sind eine Volkskrankheit, und das Theater reagiert darauf. Florian Zeller hat "Der Vater" geschrieben. Er nennt sein Stück eine tragische Farce, genau so bringt es das St. Pauli Theater Von Kai-Uwe Brinkmann

Ein wegen schwerer Fehldiagnosen angeklagter niederländischer Arzt leidet nach Aussagen seines Verteidigers an einem Hirnschaden. Der Schaden sei eine Folge eines Autounfalls im Jahre 1990, erklärte der

Eine unheilbare Krankheit wie Alzheimer diagnostiziert zu bekommen, ist ein Schock. Betroffene brauchen die Unterstützung ihrer Angehörigen - auch wenn die Situation für sie selbst nicht leicht ist.

Eine Binsenweisheit: Spiele einen Kranken und du gewinnst den Oscar. Scherz beiseite – die Rechnung geht natürlich nur auf, wenn die Leistung stimmt. Insofern hat Julianne Moore ihren Oscar redlich verdient. Von Kai-Uwe Brinkmann

In vielen Heimen kann das Personal kaum auf die speziellen Bedürfnisse von Alzheimerkranken eingehen. Im ersten deutschen Demenzdorf dürfen die Bewohner lange schlafen, draußen frühstücken und sich auf

Demenzkranke brauchen vor allem Hilfe von Angehörigen und Pflegern. Doch auch moderne Technik kann ihr Leben erleichtern. Auf der Cebit in Hannover wird es einiges hierzu zu sehen geben.

Demenzkranke brauchen vor allem Hilfe von Angehörigen und Pflegern. Doch auch moderne Technik kann ihr Leben erleichtern.