„Anbindung an die Innenstadt verbessern“

Interview

Auch vor dem Hauptbahnhof stehen ein paar Weihnachtsmarktbuden - zusammen mit dem großen Weihnachtsmann. Die Lage dort ist allerdings schwierig. RN-Redakteur Benjamin Hahn hat mit dem Schausteller Ludwig Leidgen gesprochen, der dort einen Glühweinstand betreibt.

BOCHUM

von Von Benjamin Hahn

, 20.11.2013, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ludwig Leidgen besitzt einen Glühweinstand am Hauptbahnhof.

Ludwig Leidgen besitzt einen Glühweinstand am Hauptbahnhof.

Über die Umsätze redet man in unserer Branche nicht. Aber das Schaustellergeschäft ist ein hartes. Gemeinsam mit meiner Familie betreibe ich jedoch mehrere Buden. So gehört der Stand mit den gebrannten Mandeln direkt neben meinem Glühweinstand meiner Frau.

Die Standgebühren sind für die Lage ein bisschen hoch. Wir zahlen fast die gleiche Summe, wie die Stände in der Innenstadt, machen aber deutlich weniger Umsatz. Erst in diesem Jahr wurden die Gebühren wieder erhöht. Angeblich wegen der Kosten für den Weihnachtsmann, der den Platz vor dem Bahnhof attraktiver machen soll. Sinnvoller wäre es aber, wenn man die Anbindung an den Innenstadtmarkt verbessert.