Andrea Hosang

Andrea Hosang

Die meisten Kastanien am Hellpoth in Schwerte werden wohl stehen bleiben dürfen. Das geht aus einem Gutachten hervor, das der Baum-Sachverständige Michael Birke aus Menden für die Stadtverwaltung erstellt hat. Von Heiko Mühlbauer

Zur Zukunft des Geländes des ehemaligen Freizeit- und Allwetterbades (FAB) in Schwerte haben sich nach den Grünen nun auch CDU und FDP positioniert. Sie wollen zusätzlich zu Wohnungen dort einen Lebensmittelmarkt Von Heiko Mühlbauer, Reinhard Schmitz

Obwohl die Bebauung des Speckbergs vom Planungsausschuss in Schwerte mit großer Mehrheit abgelehnt wurde, ist das Thema damit noch nicht endgültig abgeschlossen. Denn noch besteht für die Grundstückseigentümer Von Heiko Mühlbauer

Die Schwerter Grünen glauben nach wie vor daran, dass es einen Kompromiss gibt bei der geplanten Wegeführung vom Markt bis zur Ruhr. Die Standpunkte von Gegnern und Befürwortern des Projekts sind derzeit Von Petra Berkenbusch

Vor fünf Jahren gab es schon einmal den Versuch, den Bau einer Autobahnabfahrt in Lichtendorf an der A1 durchzusetzen. Damals erteilte das Bundesverkehrsministerium eine klare Absage. In Schwerte bleibt Von Reinhard Schmitz

Eine Stärkung des Ehrenamtes in Räten und Kreistagen hatte sich die Landesregierung auf die Fahnen geschrieben. Und seit Jahresbeginn gilt dieses Gesetz. In erster Line bedeutet es, dass die Aufwandsentschädigungen Von Heiko Mühlbauer

In einer turbulenten Sitzung gab der Rat der Stadt am Mittwochabend grünes Licht für eine städtische Immobiliengesellschaft. Große Teile der SPD folgten dabei aber offensichtlich nicht ihrer Fraktionsvorsitzenden, Von Heiko Mühlbauer