Andreas Grotendorst

Andreas Grotendorst

Praktika-Projekt

JOP soll zum Job führen

Ein Jugend-Orientierungs-Praktikum (JOP) soll Jugendliche und Ausbildungsfirmen zusammenbringen. Dafür wird ein Projektkoordinator gesucht. Von Berthold Fehmer

Der Ort für die Buchprojektvorstellung war eigentlich gut gewählt. Ein Buch über die Issel an der Quelle in Raesfeld vorzustellen, macht schließlich Sinn. Allerdings hatte die Isselquelle am Donnerstag Von Berthold Fehmer

NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart hat am Dienstagmorgen in Düsseldorf einen Zuwendungsbescheid für den Breitbandausbau im Außenbereich Raesfelds in Höhe von 2,2 Millionen Euro an Bürgermeister Von Berthold Fehmer

Manche mühen sich viele Male an der Vogelstange ab und trotzdem will der Königsschuss nicht gelingen. Nicht so der Erler Hans-Dieter Ebbing. Er trat am Montag zum ersten Mal an der Vogelstange an und wurde prompt König. Von Berthold Fehmer

Zu ihren Dienstjubiläen gratulierte Bürgermeister Andreas Grotendorst gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Markus Klostermann in dieser Woche gleich zwei Mitarbeiterinnen: Marlies Marpert und Stephanie Bahde.

Ein Paar wollte sich die Ringe während der Trauung eintätowieren lassen. Ein anderes wollte im Pferdestall heiraten. Ganz soweit reicht selbst die Flexibilität der Raesfelder Standesbeamten nicht. „Es Von Berthold Fehmer

"Ich bin froh, dass es so gekommen ist", sagt Bürgermeister Andreas Grotendorst zum Kauf des "Niewerther Hofs" durch die St.-Martin-Gemeinde. Dadurch ergebe sich eine „große Chance“ an diesem Standort. Von Berthold Fehmer

Ein defektes Wehr hat am Wochenende im Raesfelder Tiergarten zu einem Massenfischsterben geführt. Der 350 Meter lange Fischteich, der sich im Eigentum von Thomas Reichsfreiherr von Landsberg-Velen befindet, Von Berthold Fehmer

Parkplätze fallen weg

Aldi-Markt soll erweitert werden

Keine drei Jahre nach Eröffnung des Aldi-Markts an der Leinenweberstraße soll dieser schon wieder vergrößert werden. Das teilte Bauverwaltungsleiter Theo Passier dem Planungsausschuss am Montag mit. Von Berthold Fehmer

Die Gemeinde Raesfeld setzt aufs Energiesparen und die Fußballer von Eintracht Erle können sich freuen. Mit Unterstützung der "Innogy SE" wurde an der Flutlichtanlage aus den 1970er-Jahren auf dem Sportplatz Von Petra Bosse

In wenigen Monaten starten die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen nach ihrem Abschluss in ein neues Leben. Um den Schülern den Schritt ins Berufsleben zu erleichtern, gab es in der Alexanderschule Von Petra Bosse

78 Prozent der 220 Geflüchteten wollen in Raesfeld bleiben. 22 Prozent würden – ohne Residenzpflicht – aus Raesfeld wegziehen. Diese Zahlen einer Umfrage nannte Sozialamtsleiter Markus Büsken am Montag im Rat. Von Berthold Fehmer

Pläne für neuen Kindergarten

Per Rutsche auf das Außengelände

„Sehr ansehnlich, sehr beeindruckend.“ So lautete die erste Reaktion des Schulausschussvorsitzenden Hans-Dieter Strothmann, nachdem Architekt Rupert Koller am Montag die Pläne für den neuen Kindergarten Von Berthold Fehmer

Freie Fahrt und Gottes Segen für zwei neue Mannschaft-Transport-Fahrzeuge der Feuerwehr Raesfeld und Erle: Beim Sommerfest am Samstagnachmittag weihte Pastor Johannes Bengfort em. die neuen Fahrzeuge ein. Von Petra Bosse

Mit einem Gedenkstein für die Getöteten der Revolutionskämpfe vor rund 100 Jahren will der Heimatverein Raesfeld die Erinnerung an das schreckliche Erlebnis wachhalten. Gleich wenige Meter hinter dem Von Petra Bosse

Nach einem ökumenischen Gottesdienst haben sich die 71 Entlassschüler der Raesfelder Alexanderschule am Freitagnachmittag mit Lehrern und Verwandten in der Turnhalle zur feierlichen Verabschiedung mit Von Helmut Scheffler

Geschenk fürs Gemeindearchiv

Kriegschronik überreicht

Eine „Kriegschronik der Gefallenen einer westfälischen Landgemeinde“ mit umfangreichen Informationen zu in beiden Weltkriegen gefallenen Raesfeldern hat Margarethe Drescher an Bürgermeister Andreas Grotendorst übergeben.

Plätze fehlen im nächsten Jahr

Waldkindergarten in der Diskussion

„Ich habe das Gefühl, dass wir den ständigen Entwicklungen nur hinterher hinken.“ So fasste Karl-Heinz Tünte (CDU) im Raesfelder Schulausschuss am Montag die Ausführungen zur Kindergartenbedarfsplanung Von Berthold Fehmer

Nachdem am Wochenende der Raesfelder Froschbrunnen von einem Autofahrer umgefahren wurde (wir berichteten), soll ein Gutachter die Kosten für die Aufbau- und Renovierungskosten abklären. „Wir sind bestrebt, Von Petra Bosse

„Es ist schon ein denkwürdiger Tag für Raesfeld, und ich weiß nicht, ob ich als Bürgermeister dies in meiner Amtszeit schon einmal erlebt habe“, freute sich Andreas Grotendorst bei der offiziellen Freischaltung Von Petra Bosse

In den Ortskernen von Raesfeld und Erle soll spätestens im Herbst die Glasfaser für schnelles Internet sorgen. Doch was ist mit dem Außenbereich? Für diese Frage soll ein Konzept erstellt werden, was

"Ihr seid Menschen, die in Raesfeld, Erle und Homer etwas bewegen. Macht weiter so! Raesfeld sagt dem DRK danke", erklärte Bürgermeister Andreas Grotendorst am Sonntag beim Frühstück mit dem Ortsverein Von Petra Bosse

Betroffenheit hat der Brandanschlag auf die zukünftige Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen „Haus Epping“ in Raesfeld ausgelöst. Ulli Meyering und Henry Tünte rufen deshalb am Freitag (15.1.) zu einer Von Petra Bosse, Berthold Fehmer

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend gegen 23.55 Uhr das als Flüchtlingsunterkunft vorgesehene "Haus Epping" an der Weseler Straße in Brand gesetzt. Von Petra Bosse, Berthold Fehmer

Gesamtschule Borken/Raesfeld

Pädagogisches Konzept wurde vorgestellt

170 Besucher haben sich am Donnerstagabend in der Borkener Gaststätte Starke das „druckfrische“ pädagogische Konzept der geplanten Gesamtschule Borken/Raesfeld erklären lassen. Darunter etwa zehn Erler Von Petra Bosse

Einstimmige Entscheidung

DRK erhält den Ehrenamtspreis

Der DRK-Ortsverband Raesfeld ist Träger des Ehrenamtspreises 2015 der Gemeinde. Bürgermeister Andreas Grotendorst überreichte die Urkunde am Montagabend im Rathaus unter dem Beifall der Ratsmitglieder an den Vorstand. Von Berthold Fehmer

Erfhahrungsaustausch

Flüchtlinge in Arbeit bringen

Das Handwerk baut Flüchtlingen Brücken in Ausbildung und Arbeit. Über das Thema „Flüchtlinge in Raesfelder Firmen“ redeten Unternehmer mit Vertretern aus Verwaltung, Wirtschaft, Handwerkskammer und Jobvermittlung. Von Petra Bosse

In ruhiger und sachlicher Atmosphäre erklärten und diskutierten Vertreter der Raesfelder Verwaltung, der Polizei und des Ehrenamts mit 200 Besuchern die Flüchtlingskrise und ihre Auswirkungen auf Raesfeld. Von Petra Bosse

Das ehemalige Hotel und Restaurant „Haus Epping“ soll in zwei bis drei Wochen mit Flüchtlingen belegt werden. Dies beschloss der Raesfelder Rat am Mittwoch in nicht-öffentlicher Sitzung. „In meinen 30 Von Berthold Fehmer

Raesfeld bleibt auch im 22. Jahr nacheinander schuldenfrei.“ Dies und die Aussage, dass keine Kürzungen bei freiwilligen Ausgaben geplant seien, konnte Kämmerer Martin Tesing (Foto) bei der Einbringung Von Berthold Fehmer

Der Kappesmarkt lockte am Wochenende wieder Tausende von Besuchern nach Raesfeld. Wie der Kohl war auch der 30. Markt wieder eine runde Sache. Im Mittelpunkt stand das „weiße Gold“ vom Niederrhein: der Kappes. Von Petra Bosse

Im gebundenen Ganztag soll an der geplanten Gesamtschule Borken/Raesfeld unterrichtet werden. Das beschlossen der Raesfelder Schulausschuss und Rat am Mittwoch nach fast zweistündiger Diskussion gegen Von Berthold Fehmer

Einstimmig hat der Raesfelder Schulausschuss die Unterstützung der Sanierung der Kindertagesstätte Holzwurm in Erle beschlossen. Von Berthold Fehmer

"Wir stoßen an unsere Grenzen." Das sagte Bürgermeister Andreas Grotendorst am Dienstag im Raesfelder Rat in Bezug auf die Flüchtlingssituation in der Gemeinde. Von Berthold Fehmer

Schnelles Internet mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde wird es voraussichtlich ab Anfang März in Raesfeld und Erle geben. „Wir sind knapp bei über 40 Prozent gelandet“, sagte Mirko Tanjsek von der „Deutschen Von Petra Bosse

Erler Eichhörnchen, ein Raesfelder Lego-Schlossturm und ein Eichenzweig, der eigentlich eine Homer Ulme sein soll: Die „Freunde aus Raesfeld und Erle“ haben sorgfältig ihre Tischdekoration gewählt. Wie Von Ronny von Wangenheim

"musik:landschaft westfalen"

Vom Acker auf den Schlosshof

Was vor sieben Jahren als Versuchsballon begann, ist mittlerweile ein etablierter Kultur-Termin. „Ich sehe mich heute noch mit Udo Rößing und Andreas Grotendorst hier im Rathaus sitzen, um alle Möglichkeiten Von Petra Bosse

Wer in den Ferien in Raesfeld bleibt und gern Fahrrad fährt, hat die Qual der Wahl. Denn 1250 Kilometer gut ausgebaute Radwege warten im Kreis Borken darauf, entdeckt zu werden. Von Petra Bosse

Punktlandung im Karneval: Am Morgen des Weiberfastnacht-Donnerstags hat Bürgermeister Andreas Grotendorst den 11 111. Einwohner der Gemeinde begrüßt.

Starkes Votum für Grotendorst: Eine wirkliche Überraschung war das Wahlergebnis am Dienstabend bei der Mitgliederversammlung der CDU Raesfeld-Erle im Saal von Brömmel-Wilms nicht wirklich.: Von Petra Bosse

Hohes Lob beim Winterfest: In der in den amerikanischen Farben Blau, Weiß und Rot geschmückten Halle sprach Bürgermeister Grotendorst den Mitglieder des Raesfelder Löschzugs seine Anerkennung aus. Zwei Von Petra Bosse

Der Erste Beigeordnete Raesfelds, Manfred Tesing, soll neuer Kämmerer der Gemeinde werden. Dazu soll er das Sachgebiet Ordnungs- und Sozialverwaltung an Bürgermeister Andreas Grotendorst abgeben und erhält Von Berthold Fehmer