Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Andreas Zaremba

Andreas Zaremba

Friedhelm Deuter, Andreas Zaremba und Christian Christensen vom Bauverein zu Lünen sind die drei "Macher" hinter dem Hertie-Umbau. Wir haben sie zum Interview getroffen. Ein Gespräch über das "Baby Hertiehaus", Von Marc Fröhling

Wie geht es weiter mit dem Baugebiet am Selmer Klockenberg? Ingenieur Thomas Stich versprach, dass Ende des Jahres alle Arbeiten abgeschlossen sein sollen. Auf einer Informationsveranstaltung berichtete Von Theo Wolters

Viele Nachfragen – auch von (Noch-)Nicht-Lünern gibt es für die 82 Wohnungen, die im neuen Lippe-Wohnpark entstehen. Über 200 Interessenten stehen allein schon auf der Liste für die neun geplanten Eigentumswohnungen. Von Beate Rottgardt

Neuer Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Lünen wird Matthias Stiller (39). Bisher war er stellvertretender Geschäftsführer für den Bereich Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund. Von Torsten Storks

Nach knapp zweieinhalb Stunden musste der Mann, der jahrzehntelang alles gemanagt hat, doch kurz passen: Friedhelm Deuter verabschiedete sich als Vorstandsvorsitzender des Bauvereins zu Lünen – und rang Von Britta Linnhoff

Der Paternoster im Lüner Rathaus zieht weiter seine Runden - weiterhin aber nur für Mitarbeiter der Stadt und andere "eingewiesene Personen". Dabei sind öffentliche Paternoster per Gesetz durchaus erlaubt, Von Eva-Maria Spiller

Vor rund sechs Monaten wurde der Grundstein gelegt, nun ist die neue Station für das Notarztfahrzeug fertig. Unmittelbar am Lüner St.-Marien-Krankenhaus gelegen, können Einsatzorte in ganz Lünen jetzt Von Magdalene Quiring-Lategahn

"Wir bauen hier direkt am Horstmarer See", scherzt Friedhelm Deuter und zeigt auf eine große Pfütze auf dem Hof des HBL-Firmengeländes. Der Geschäftsführer hat mit seiner Wohnungsgenossenschaft das ehemalige Von Martina Niehaus

Es tut sich was im ehemaligen Aldi-Gebäude in der Mersch: Nachdem es zunächst für Flüchtlinge hergerichtet worden war, die dort nie einzogen, soll nun der niederländische Discounter "Action" dort unterkommen. Von Marc Fröhling

Voraussichtlich wird es bis Ende März keine Zuweisungen von Flüchtlingen an die Kommunen geben. Das teilte Fachdezernent Ludger Trepper mit. Das würde die Situation in den Flüchtlingsunterkünften entspannen Von Marc Fröhling

Die einst deutschlandweit positive Stimmung in der Flüchtlingsthematik scheint derzeit zu kippen - nicht nur befeuert durch die Vorfälle in der Kölner Silvesternacht. Auch in Lünen scheint es diese Tendenzen zu geben. Von Christopher Kremer

Die Zäune auf dem Parkplatz des geschlossenen Aldi an der Merschstaße in Lünen sollen eigentlich bedeuten: Durchfahrt verboten! Doch zum zweiten Mal haben Autofahrer die Absperrung weggeschoben und den Von Julian Mester, Markus Trümper

Parkplatz der Lünschen Mess

Mercedes plant Neubau auf dem Lindenplatz

Das Mercedes-Center Lünen will auf dem Lindenplatz neu bauen und damit vom derzeitigen Standort an der Lange Straße umziehen. Aus diesem Grund steht der Lindenplatz auch nicht weiter als Parkplatz für Von Beate Rottgardt

Voraussichtlich im Februar bezugsfertig

Wohnungen im Hertie-Haus sind stark gefragt

Den Blick über Lippe, Grünflächen und den Marktplatz schweifen lassen – in den Wohnungen, die im Hertie-Haus entstehen sollen, wird dies nach Fertigstellung des Großprojektes in der Lüner Innenstadt möglich sein. Von Julian Mester