Autorenprofil
Ann-Kathrin Gumpert
Redaktion Castrop-Rauxel
Gehört zur Generation „Ich mach was mit Medien“. War schon als Kind Fan von der rasenden Reporterin Karla Kolumna. Nach der Ausbildung zur Medienkauffrau und dem Journalistik-Studium im Ruhrgebiet „hängen geblieben“. Vorher in Düsseldorf zu Hause, jetzt schon fast echte Bochumerin.

Viele Stimmen sollen am Samstag, 31. August, gemeinsam auf dem Ickerner Marktplatz erklingen. Dann startet das erste Rudel-Karaoke. Gefragt sind aber nicht nur große Gesangstalente. Von Ann-Kathrin Gumpert

Hurra, das 500. Baby ist da! Im St.-Rochus-Hospital war Lukas Metz am 5. August das 500. Baby in diesem Jahr. Wie stehen die Chancen, in diesem Jahr den Baby-Rekord zu knacken? Von Ann-Kathrin Gumpert

Der Naschmarkt soll jeden ersten Donnerstag im Monat an die Stände rund um den Reiterbrunnen locken. Er bietet nicht nur Außergewöhnliches auf die Gabel, sondern auch andere Öffnungszeiten. Von Ann-Kathrin Gumpert

Werner Appel, Karnevalspräsident der Roten Funken, ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Freunde, Familie und Wegbegleiter sind jetzt zur Beerdigung eingeladen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Es tut sich was an den Castrop-Rauxeler Schulen. Mit Beginn der Sommerferien starten an vielen Schulen die Bauarbeiten. Dafür greift die Stadt tief in die leere Stadtkasse. Von Ann-Kathrin Gumpert

Die Eröffnung der Firma Steel‘n‘Light Arts auf dem alten Dehner-Gelände ist noch immer nicht spruchreif. Unternehmer Dr. Mirsad Freiberg steht in den Startlöchern und wartet - auf die Stadt. Von Ann-Kathrin Gumpert

Das Spannende an der Extraschicht: Sie ist immer wieder anders, immer wieder neu. In diesem Jahr ist die lange Nacht der Industriekultur am 29. Juni. Wir haben die Infos zu den Spielorten. Von Ann-Kathrin Gumpert

Vorhofflimmern kann mehrere Ursachen haben. Bei der Therapie dieser Herzrhythmusstörung kommt es vor allem darauf an, regelmäßig seine Medikamente einzunehmen. Dr. Jürgen Jahn erklärt warum. Von Ann-Kathrin Gumpert

Wenn Sodbrennen gelegentlich auftritt, ist das nicht schlimm. Es gibt Patienten, deren Sodbrennen nicht nachlassen will. In der Medizin-Kolumne schreibt Christoph Schildger über das Leiden. Von Ann-Kathrin Gumpert

36 Dokumentar-, Reise- Reportagefilme bewerben sich um eine Medaille beim Bundesfilmfestival. Das geht an diesem Wochenende in Castrop-Rauxel über die Bühne. Das Publikum darf mitbestimmen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Drei Entwürfe für das Brückenbauprojekt „Sprung über die Emscher“ haben es in die Endrunde geschafft. Jetzt steht fest, welche Brücke die Menschen an der Emscher verbinden soll. Von Ann-Kathrin Gumpert

Die elfte Auflage des Weinfests auf Schloss Bladenhorst steht in den Startlöchern. Drei Tage gibt es Kulinarisches und Musikalisches. Dafür mussten die Veranstalter kurzfristig umplanen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Die „Fridays for future“-Demos gehen in Castrop-Rauxel an diesem Freitag in die zweite Runde. Mit der Demo in den Ferien wollen die Schüler auch Kritik entgegenwirken. Von Ann-Kathrin Gumpert

Der Nintendo Gameboy kam am 21. April 1989 auf den Markt. Er revolutionierte die Spielewelt. Und er prägte unsere Jugend und Kindheit. Sechs RN-Reporter erinnern sich an ihre Gameboy-Story. Von Tobias Weckenbrock, Marcel Witte, Ann-Kathrin Gumpert, Matthias Stachelhaus, Iris Müller, Patrick Radtke

Noch sechs Kandidaten um Alicia-Awa Beissert sind bei Deutschland sucht den Superstar im Rennen, vier kommen am Samstagabend weiter. Das Motto dürfte viele jüngere Fans freuen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Nach der Messerattacke vom Hauptbahnhof am Samstag jetzt der nächste Messerangriff in Castrop-Rauxel: Ein 28-Jähriger verletzte am Mittwoch einen 45-Jährigen mit einem Messer am Arm. Von Ann-Kathrin Gumpert

Medizin vor Ort heißt die neue Rubrik, in der Ärzte Fragen rund um Krankheiten, Behandlungsmethoden, etc. beantworten. Doch zunächst sind die Leser gefragt. Von Ann-Kathrin Gumpert

Babylotsin Marina Heberle gehört in Castrop-Rauxel zum Angebot der Frühen Hilfen. Sie betreut junge Familien in direktem Kontakt. Der Bedarf an dem Angebot steigt. Von Ann-Kathrin Gumpert

Die vorläufigen Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen sind jetzt veröffentlicht worden. Die beiden Gymnasien liegen dabei wieder gleichauf, die Sekundarschule muss noch aufholen. Von Ann-Kathrin Gumpert