AOK

AOK

In der Geschäftswelt der Halterner Innenstadt tut sich momentan einiges. Jede Menge Ladenlokale sind in den vergangenen Wochen neu bezogen worden oder sie stehen jetzt leer. Hier lesen Sie eine Übersicht Von Kevin Kindel

Kunden der AOK in Schwerte müssen ab Dezember längere Wege für ein persönliches Beratungsgespräch in Kauf nehmen: Die Filiale am Westwall schließt. Die nächste Geschäftsstelle liegt dann in Unna. Die Von Fabian Paffendorf

49 Standorte schließt die Krankenkasse AOK in der Region – dazu zählt auch die Filiale an der Oberen Münsterstraße in der Castroper Innenstadt. Schluss ist dort am 31. August 2018. Fragen, die sich nun Von Ann-Kathrin Gumpert

Die AOK West möchte Kundencenter schließen - auch in Castrop-Rauxel? Die Versicherung bestätigte unserer Redaktion bisher nur generell, dass es Schließungspläne gibt. Gerade Kunden im Ruhrgebiet müssen Von Tobias Weckenbrock

Nachfolger von Josef Wieteczka

Dirk Staffel ist Lünens neuer AOK-Chef

Die 42.000 AOK-Kunden im Nordkreis haben einen neuen Ansprechpartner. Dirk Staffel übernimmt die Leitung der AOK-Niederlassung Lünen, die auch Bergkamen, Selm und Werne zuständig ist. Für seinen Vorgänger

Ein paar Wochen dauert es noch bis die letzten Hüllen am Baugerüst fallen – und die Sicht freigeben, auf einen neuen Blickfang am Königswall. Dann bekommt das alte AOK-Gebäude seinen gläsernen Erker zurück. Von Oliver Volmerich

Die BG Dorsten hat eine Überraschung in Ibbenbüren knapp verpasst. Unter den gegebenen Umständen war das 96:98 aber eine Riesenleistung des Rosic-Teams.

Elektronische oder elektrische Zigaretten, kurz E-Zigaretten genannt, liegen auch in Dortmund und im Ruhrgebiet im Trend. Schließlich gelten die elektrischen Inhalationsprodukte als sauber, geruchsarm und unschädlich.

Saufen bis zur Bewusstlosigkeit - einer aktuellen Studie zur Folge liegt das Komasaufen wieder im Trend. Auch in Dortmund. Wir haben aktuelle Zahlen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Wie oft sich wer arbeitsunfähig meldet, hängt stark von der Branche ab. Das geht aus einem aktuellen Gesundheitsbericht hervor. Doch welcher Beruf macht krank - und welche Berufsgruppe ist besonders krankheitsresistent?

Volles Programm am Lippe Berufskolleg: Rund 25 Stationen bauten die Schüler am Freitag zum Gesundheitstag auf – mit zahlreichen Angeboten und Möglichkeiten zum selbst ausprobieren. Wir haben mit vielen Von Christopher Kremer

Großeltern, Eltern und Kinder – früher lebten sie alle unter einem Dach. Das, was dem früheren, familiären Lebensstandard heute am nächsten kommt, ist das sogenannte Mehrgenerationenwohnen: Und das ist

Notunterkünfte in Turnhallen

Keine Zeltstadt für Flüchtlinge geplant

Die Stadt will in naher Zukunft erst einmal keine Zeltstädte für Flüchtlinge bauen: „Ich denke, dass Unterbringungsmöglichkeiten für 1000 Menschen nicht unproblematisch sind“, sagt Sozialdezernentin Britta Anger. Von Benjamin Hahn

Es steht nicht unter Denkmalschutz, aber ist durchaus denkmalwürdig: Das ehemalige AOK-Gebäude am Königswall war so etwas wie eine Wellness-Anstalt und ein Ärztehaus, wurde aber über die Jahrzehnte immer Von Gaby Kolle

Die Bauarbeiten an der Graf-Adolf-Straße hinter dem Lüner Rathaus sind am Montag, 11. Mai, gestartet. Zwischen Bäckerstraße und Marie-Juchacz-Straße soll unter anderem ein neuer Kreisverkehr gebaut werden. Von Peter Fiedler