Arbeiten an der Kanalbaustelle sollen weiter gehen

Lichtendorfer Straße

SÖLDERHOLZ In die Kanalbaustelle an der Lichtendorfer Straße kommt langsam wieder Bewegung. Ab dem 18.1. soll, wenn es die Witterung zulässt, wieder rege Betriebsamkeit herrschen. Zurzeit hingegen stehen die Baumaschinen noch still.

von Von: Jörg Bauerfeld

, 15.01.2010, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

In ganz Dortmund würden die Baustellen ruhen, so Uehelndahl vom Tiefbauamt in Dortmund. Das Problem sei, dass sich bestimmte Baustoffe und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sich so gar nicht vertragen.

"Das Material wird spröde und wir haben hinterer Ergebnisse, die nicht zufrieden stellend sind." Die Summe der vielen Kleinigkeit (Schmiermittel gefriert, Asphalt kann nicht aufgetragen werden) mache  den Bau-Stillstand aus.Baldige Wiederaufnahme

Schlagworte: