Auf AstroStars wartet Spitzenspiel

Basketball

Mit einer sehr interessanten Partie starten die Herren der AstroStars in die Rückrunde. Zum einen steigt in Recklinghausen ein Derby, zweitens sind die Citybaskets ein echter Prüfstein, denn drittens ist das Match auf Anhieb ein Spitzenspiel.

14.01.2011, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
AstroStars-Trainer Kai Friedrich ist mit seinem Team in Recklinghausen am Start.

AstroStars-Trainer Kai Friedrich ist mit seinem Team in Recklinghausen am Start.

Der Tabellendritte erwartet am Samstag (15.) um 19.30 Uhr den Zweiten einer Liga, die überaus ausgeglichen ist. "Sieben Teams liegen noch im Rennen um den Titel", verdeutlicht Hans-Peter Diehr, Manager der AstroStars, wie eng es im Klassement zugeht.

Angesichts dessen wäre eine Auftakt-Niederlage kein Beinbruch, doch "gerade gegen einen solchen Gegner zählen Siege doppelt", hofft Diehr auf ein Erfolgserlebnis, sagt aber auch: "Ein Sieg wäre ein großer Schritt, bei einer Niederlage wäre noch längst nicht alles aus."Andre Murray ist dabei Rückkehrer Andre Murray gehört in Recklinghausen schon zum vollen Kader von Coach Kai Friedrich. Wunderdinge sollte man von ihm noch nicht erwarten, aber "wir wissen natürlich, was er kann", so Diehr, der anmerkt: "Die Partie in Recklinghausen ist sehr schwer, zumal die Vestischen in dieser Saison zuhause noch ohne Niederlage sind. Aber das darf sich am Samstagabend gerne ändern."