Ausbildung in Werne

Ausbildung in Werne

Die Handwerkskammer Dortmund (HWK) hat 26 Betriebe mit dem Ausbildungssiegel für engagierten Nachwuchsgewinn ausgezeichnet. Darunter ist auch das Unternehmen Sievert aus Werne. Von Eva-Maria Spiller

In Werne suchen weniger 15- bis 25-Jährige einen Job als im Vormonat, gleichzeitig ist die Zahl in einer anderen Kategorie gestiegen. Trotzdem hat Werne den stärksten Rückgang im Kreis. Von Eva-Maria Spiller

Im Kreis Unna gibt es in diesem Jahr so viele freie Ausbildungsstellen wie noch nie zuvor. Das Verhältnis Azubi und Stelle liegt knapp bei 1:1. Schuld daran ist nicht zuletzt die Corona-Krise. Von Charlotte Schuster

Timon Urner (20) hat seine Gesellenprüfung vorzeitig abgelegt und bestanden. Doch damit nicht genug: Der junge Geselle strebt nun auch den Meisterbrief an. Und das schon ab kommendem Januar. Von Eva-Maria Spiller

Die Volkshochschule in Werne startet ins zweite Semester 2021 - mit neuem Programm und neuen Unterrichtsformen. Einige Veranstaltungen finden wieder vor Ort statt, während andere online oder in Hybridform steigen. Von Andrea Wellerdiek

Für Ausbildungssuchende ist die Corona-Pandemie eine Herausforderung. Ebenso für Migranten und Geflüchtete. Deshalb bittet das Multikulturelle Forum Betriebe um Kontaktaufnahme.

Werne an der Lippe hat das zweithöchste Einkommen der Städte im Kreis Unna. Das geht aus den Daten hervor, die das statistische Landesamt IT NRW nun veröffentlicht hat. Von Eva-Maria Spiller

Michael Szopieray, Inhaber von BTW Marketing, zieht im Herbst mit seiner Agentur in Werne um. Für die neue Bürofläche hat er ein modernes Konzept entwickelt. Es gibt einen weiteren Mieter. Von Anne Schiebener

Manchmal muss es sehr schnell gehen und ein Kind muss aus seiner Ursprungsfamilie in eine Bereitschaftspflegefamilie. Die Jugendhilfe Werne ist dringend auf der Suche nach neuen Pflegefamilien.

Der Frauenförderplan hat ausgedient: Gleichstellung für Männer und Frauen plant die Stadt für die Jahre 2020-2023. In manchen Bereichen sind Frauen noch immer unterrepräsentiert. Von Sylva Witzig

Bisher ging es morgens für die Berufsschüler aus Selm mit dem Bus zum Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne - doch nach dem Unterricht nicht mehr zurück nach Hause. Das ändert sich nun. Von Sylva Witzig

Zum siebten Werner Berufszirkel strömten rund 600 Jugendliche aus den weiterführenden Schulen. Ob handwerklich, kreativ oder sozial - an 23 Ständen gab es viel auszuprobieren. Von Sylva Witzig

Es ist ein großer Schock für die Mitarbeiter von AB Elektronik in Werne. Jede dritte Stelle wird dort abgebaut, weil sich das Unternehmen neu ausrichten möchte. Das sind die Hintergründe. Von Mario Bartlewski