Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Ausstellung "Zwölf Striche" von Werner Block

Seit mehreren Jahren verfolgt der Wittener Künstler Werner Block seine Liebe für Farbübergänge – ausgedrückt durch die sich immer wiederholenden zwölf Pinselstriche. Ab dem 11. Februar stellt er seine Werke in der Galerie "Himmelstropfen" in der Geschwister-Scholl-Straße aus.
09.02.2012
/
Die Ausstellung in der Galerie "Himmelstropfen" läuft bis zum 11. März.
Es geht aber auch ohne Striche...
Freuen sich auf die Ausstellung in der Galerie Himmelstropfen (v.l.): Frank C. Schlawin, Werner Block und Jonas Heinevetter.
In jedem Bild präsent: die zwölf Striche
In jedem Bild präsent: die zwölf Striche
Es geht aber auch ohne Striche...
Freuen sich auf die Ausstellung in der Galerie Himmelstropfen (v.l.): Frank C. Schlawin, Werner Block und Jonas Heinevetter.
In jedem Bild präsent: die zwölf Striche
In jedem Bild präsent: die zwölf Striche
Künstler Werner Block mag Farbübergänge.© Foto: Groeger
Die Ausstellung in der Galerie "Himmelstropfen" läuft bis zum 11. März.
Schlagworte Witten