Ausstellungen in Hagen

Ausstellungen in Hagen

Emil-Schumacher-Museum Hagen

Emil Schumachers Schäfchen

Wer hätte gedacht, dass einer der Helden der modernen Kunst auch immer wieder so etwas Freundliches, Nettes und Niedliches wie Schafe gemalt hat? Emil Schumachers Hirten-Szenen sind große Kunst, berühren Von Bettina Jäger

Kunstwerke der Landschaftsmalerei zeichnen sich oft durch ein hohes Maß an Realismus aus. Anders bei der intuitiv entstandene Konzeptkunst von Maki Na Kamura. In ihrer Schau im Osthaus Museum in Hagen Von Berit Leinwand

Das Gilgamesch-Epos war zur Zeit seiner Entdeckung im 19. Jahrhundert eine Sensation. In Keilschrift auf Tontafeln im fünften Jahrtausend vor Christi Geburt verfasst, gilt die Geschichte als älteste Erzählung Von Fabian Paffendorf

Junior Toscanelli verfolgt ein ehrgeiziges Unterfangen: sein eigenes Malereilexikon - mit insgesamt 4200 Reproduktionen aus allen Epochen der Kunst. Die sind zwar noch längst nicht alle fertig, ein kleiner Von Felix Püschner

Urbane Künste Ruhr

Hagen leuchtet

In Bergkamen und Hamm hatte die Lichtkunst in den beiden vergangenen Jahren Funken geschlagen. Zum Jahr des Lichts, das die Unesco 2015 ausgerufen hat, bringen die Urbanen Künste Ruhr nun Hagen zum Leuchten. Von Julia Gaß

Erfolgreich ist das Projekt "Urban Lights Ruhr" (wir berichteten) in Hagen am Wochenende gestartet. Zur Eröffnung mit der Künstlergruppe Shiny Toys ins Festivalzentrum, ein Bunker an der Bergstraße 98,