Autofahrer fährt Spaziergänger in Massen an und flüchtet

70-Jähriger leicht verletzt

In Massen hat ein Unbekannter am Samstag einen Spaziergänger angefahren. Der 70-Jährige wurde leicht verletzt. Nach dem Autofahrer sucht die Polizei jetzt.

Massen

, 30.07.2018, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Verkehrsunfall am Samstagmittag in Massen sucht die Polizei jetzt nach einem noch unbekannten Autofahrer. Kurz nach 13 Uhr ging ein 70-jähriger Mann mit seinem Hund am rechten Fahrbahnrand der Bismarckstraße spazieren. Er war zwischen den Feldern auf offener Strecke ungefähr auf Höhe der Eintrachtstraße unterwegs und ging in Richtung Massen.

Ungefähr 500 Meter vor der Eisenbahnunterführung kam von hinten ein Auto angefahren. Es berührte den Fußgänger im Vorbeifahren. Der Mann stürzte daraufhin. Die Fahrerin oder der Fahrer kümmerte sich nicht um den 70-Jährigen und fuhr davon. Das Unfallopfer war leicht verletzt und begab sich ins Krankenhaus. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um ein dunkles Auto mit Kennzeichen aus Hamm handeln.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise liefern können. Sie melden sich bitte unter Tel. (02303) 921-3120 oder 921-0.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt