AWO

AWO

Der Kirchentag und das Pokémon-Go-Wochenende sind gerade vorbei, da bahnt sich schon das nächste Großereignis in der Stadt an. Die Awo feiert in der ganzen City ihr 100-jähriges Bestehen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Droste-Hülshoff-Realschule

Umweltprojekt bringt Schüler und Senioren zusammen: Darum profitieren alle davon

Die Projekttage der Droste-Hülshoff-Realschule in Kirchlinde drehen sich um das Thema Umweltschutz. Eine Schülergruppe wird von Seniorinnen unterstützt - und dabei lernen alle dazu. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Kunst im Unionviertel

Darum würdigen Graffiti am Westpark die Edelweiß-Piraten

Das AWO-Haus am Westpark wurde schon häufig beschmiert. Nun haben sich die Besitzer um eine Neugestaltung gekümmert und ein Kunstwerk in Auftrag gegeben - wieder ein Graffiti. Von Alexandra Wachelau

Freude bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) auf dem Möllershof: Für 15.000 Euro hat der Ortsverein Kirchhörde-Kruckel-Löttringhausen eine neue Küche und technische Geräte erworben. Von Marc Dominic Wernicke

Ruhr Nachrichten Verkehrstraining

Training mit dem ADFC: Menschen mit Behinderung werden für den Straßenverkehr fit gemacht

Mit dem Fahrrad sicher durch den Straßenverkehr: Menschen mit Behinderung, die von der Awo betreut werden, nahmen an einem ADFC-Verkehrstraining teil. Manche fuhren dabei aber ohne Pedale. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten AWO-Lauf

Der AWO-Lauf in Asseln ist einzigartig - und war auch diesmal wieder ausgebucht

Zum achten Mal startete am Sonntag der Dortmunder AWO-Lauf in Asseln. Auch dieses Mal waren es rund 700 Teilnehmer, die unter dem Motto „AWO bewegt“ das Ziel durchquerten. Von Alexandra Wachelau

Ruhr Nachrichten Radio kaputt

Repair Café in Castrop-Rauxel: Wie es arbeitet, was es leisten kann - und was nicht

Das Röhrenradio von Blaupunkt aus den 60er-Jahren: Top erhalten – aber es hat manchmal Aussetzer. Also auf zum Repair Café am Samstag. Wie und wem kann diese Einrichtung helfen? Ein Test. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Begegnungsstätte Haferfeldstraße

Awo Brackel hat Angebote für Jüngere im Programm

Zumba, Schach und ein Irish-Folk-Konzert - bei der Awo Brackel-Neuasseln an der Haferfeldstraße ist einiges los. Die Einrichtung will mehr und mehr auch jüngere Menschen ansprechen. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Aktion gegen Rassismus

Darum wurden in Brünninghausen Wildblumen gegen Rassismus gepflanzt

Was hat Wildblumenpflanzen mit Rassismus zu tun? Auf diese Frage haben das Quartiersmanagement Brünninghausen und das Mina-Sattler-Seniorenzentrum eine Antwort parat. Von Said Rezek

Ruhr Nachrichten Streit um Anbau

Größter Dortmunder Awo-Ortsverein steht ohne Vorstand da

Wegen einer Entscheidung des Awo-Unterbezirks kandidiert der bisherige Vorsitzende des größten Dortmunder Awo-Ortsvereins nicht mehr für den Vorsitz. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht. Von Andreas Schröter

Einige Dortmunder Kindergärten und Seniorenheime werden am Dienstag nur auf Sparflamme betrieben: Im Tarifstreit mit der Awo hat die Gewerkschaft Verdi einen Warnstreik angekündigt. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Offener Brief

Tauziehen um Pflegekräfte: AWO kritisiert Stellenanzeige des Medizinischen Dienstes

Die Arbeiterwohlfahrt Westliches Westfalen (AWO) ist verstimmt über eine Stellenanzeige des Medizinischen Dienstes. Sie fürchtet, dass ihr das Pflegepersonal gezielt abgeworben werden soll. Von Gaby Kolle

Der Gebäudekomplex an der Husener Straße/Ecke Kühlkamp wird abgerissen und weicht einem Neubau mit Praxen und Wohnungen. Dort sollen dann auch die Sparkasse und die Awo Husen unterkommen. Von Andreas Schröter

Schulbegleiter-Projekt in Dortmund beendet

Darum kündigt die AWO 51 Ex-Langzeitarbeitslosen

Fast vier Jahre machte die AWO Arbeitslose zu Schulbegleitern für behinderte Kinder. Jetzt muss sie das Erfolgs-Projekt beenden – wegen Geldmangels. Hinter dem Scheitern steckt ein grundlegendes Problem. Von Thomas Thiel

Der Kindergarten an der Westheide in Dingen ist die einzige Betreuungseinrichtung in diesem Ortsteil von Castrop-Rauxel. Nachdem bereits eine Schließung 2016 im Gespräch war, garantiert die Stadt nun Von Michael Fritsch

Rudi Geyer ist seit 30 Jahren der König im AWO-Ortsverein von Wellinghofen. Doch jetzt hat der heute 90-jährige Vorstandsvorsitzende die Revisoren der Arbeiterwohlfahrt an der Backe – und die Fortsetzung Von Gaby Kolle

Von der Öffentlichkeit unbemerkt, hat der ehemalige heimische DGB-Chef Eberhard Weber innerhalb von zwei Jahren das ewig klamme Arbeitslosenzentrum (ALZ) Dortmund und die Beratungsstelle für Langzeitarbeitslose Von Bettina Kiwitt

Die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Nordrhein-Westfalen haben für Mittwoch, 19. Oktober, wieder Warnstreiks angekündigt. Davon sind, zumindest in Teilen, auch die 29 Einrichtungen der Awo Von Miriam Instenberg

Zu Tausenden kamen sie in Bochum zusammen: Die Mitarbeiter aus Kindertagesstätten, Altenheimen und Behinderteneinrichtungen der AWO aus ganz NRW traten am Freitag in den Ausstand. In Bochum demonstrierten

Gewerkschaft Verdi rief zum Streik auf

AWO-Seniorenzentrum - Zwei Mitarbeiter im Ausstand

Gestreikt wurde am Donnerstag (9.10.) im AWO-Seniorenzentrum in Wulfen-Barkenberg zwar auch, aber die Beteiligung hielt sich in Grenzen.

Weil die Tarifverhandlungen zwischen der AWO und Verdi gescheitert sind, kündigt die Gewerkschaft nun Warnstreiks an. Am Donnerstag, 9. Oktober, und Freitag, 10. Oktober, sollen Einrichtungen der AWO bestreikt werden. Von Benjamin Hahn