B54

B54

Ruhr Nachrichten Über der B54

Darum spazieren Dortmunder gerade über eine Fußgängerbrücke mit kaputtem Geländer

Ende Juli hat ein Muldenkipper eine Fußgängerbrücke über der B54 in Lücklemberg beschädigt. Die Brücke ist gesperrt und wird trotzdem gerade genutzt – das ist gefährlich. Von Felix Guth

Die Abfahrt von der B54 nach Hacheney bietet immer wieder Gesprächsstoff. Zu eng, für Lkw gesperrt und nicht mehr zeitgemäß. Aber geändert hat sich nichts. Von Jörg Bauerfeld

Weil er die Mulde seines Fahrzeugs nicht wieder herunterfuhr, stieß der Fahrer eines Muldenkippers am Dienstag mit einer Fußgängerbrücke über die B54 zusammen.

Ab Montag (16. Juli) starten im Süden Dortmunds mehrere Baustellen. An der Ardeystraße werden zwei Bombenverdachtspunkte untersucht, die B54 wird saniert. Was Autofahrer wissen müssen. Von Michael Schnitzler

Baubeginn der Brücke über B54 verschiebt sich erneut

Mehr als zwei Jahre warten auf einen Brückenschlag

Die geplante Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Bundesstraße 54 in Höhe des Rombergpark wird vorerst nicht umgesetzt. Der Baubeginn verschiebt sich erneut. Das hat auch Auswirkungen auf weitere Bauabsichten. Von Ulrike Boehm-Heffels

Mächtig Zündstoff gab es am Dienstag im Bürgerdienste-Ausschuss der Stadt Dortmund. Das Streitthema: die beschmierte Gabionenwand an der B54, die vielen Bürgern und Mitgliedern im Ausschuss schon seit

Vor allem der Dortmunder Süden muss sich „warm anziehen“ in den nächsten Wochen: In den verkehrsreichsten Wochen des Jahres sorgen Baustellen auf den Straßen für nervende Staus auf dem Weg zur Arbeit. Von Ulrike Boehm-Heffels

Unfall mit vier Fahrzeugen auf der Bundesstraße 54 zwischen Dortmund und Herdecke: Sieben Personen sind am Dienstagnachmittag leicht verletzt worden, darunter zwei Kinder. Die B 54 war rund zwei Stunden lang gesperrt. Von Peter Bandermann, Felix Guth

Zu einem kuriosen Einsatz ist die Polizei Werne am Freitag ausgerückt: Eine Schafherde wollte sich wohl nicht mit ihrer Heimatwiese zufrieden geben und startete deshalb die Flucht. Auf der B54 in Richtung

Was für andere ein Hobby ist, macht Helmut Fiebig (44) zu seinem Beruf: Er ist Pilot für Aerometrics und steuert unter anderem einen Flächenflieger. Mit den Flugdrohnen, die bei Vermessungsaufträgen zum Von Jennifer von Glahn, Daniel Claeßen

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Lastwagen auf der B54 mit einem noch nicht näher definierten Gegenstand beworfen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Zur besten Unterrichtszeit bleibt der gebührenpflichtige Dauerparkplatz vor der Wienbredeschule in Werne leer. Am Dienstagmorgen um zehn Uhr. Nicht nur Lehrer, sondern sämtliche Beschäftigte der Stadt Von Helga Felgenträger

Seit Juli darf an der B54 in Werne nur noch an einigen Stellen geparkt werden. Diese Einschränkung sorgt dafür, dass die Parkplatzsuchenden auf die Seitenstraßen ausgewichen sind, wie Anwohner beobachteten. Von Helga Felgenträger

Autobahnkreuz Dortmund-Süd

LKW macht Geisterfahrt auf der B54

Ein Sattelzug war am frühen Donnerstagmorgen als Geisterfahrer auf der B54 unterwegs. Sein Fahrer nahm an der Anschlussstelle Dortmund-Süd die falsche Auffahrt von der A45 auf die B54. Die Schuld an seiner

Dieser Dieb hat offenbar eine Schwäche für gefährliche Spritztouren: Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Bodelschwingh auf ein Fahrrad um und fuhr mit ihm auf der linken Von Thomas Thiel

Liegen acht Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg an und unter der B1? Das vermutet die Bezirksregierung. Ab Montag (21.7.) untersucht sie deshalb die acht Verdachtspunkte im Umfeld des Kreuzes B1/B54. Von Thomas Thiel

Kaum eingeweiht, schon wieder mit Graffiti beschmiert: Die Gabionenwand neben der B54 ist erneut besprüht worden. Das Bauwerk oberhalb der Schondelle war erst am Jahresbeginn Ziel von Sprayern geworden. Von Tim Stobbe