Bäcker dürfen Ostermontag nicht öffnen

16.04.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bäcker dürfen Ostermontag nicht öffnen

Hier gibt es an Ostermontag Brötchen.Fritsch (A) © Foto Fritsch

Castrop-Rauxel. Am Wochenende ist Ostern. Da wollen viele Familien frische Brötchen essen. Freitag, Samstag und Sonntag ist das kein Problem, da haben die Bäckereien in Castrop-Rauxel geöffnet. Am Montag dürfen sie aber nicht öffnen. Das verbietet ihnen das Ladenöffnungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen, an das sich alle halten müssen. Es gibt aber eine Ausnahme und die gilt für Tankstellen. Wer also frische Brötchen haben will, kann die zum Beispiel bei der Aral- oder der Jet-Tankstelle kaufen.

Iris Müller