Bänke im Park versetzt

13.08.2019, 17:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Grundschüler nuckeln auf dem Pausenhof an ihrem Kakao, und auf der anderen Seite des Zauns sitzen im Stadtpark schon Männer mitBierflaschen in der Hand. Es war kein Anblick mit Vorbild-Charakter, über den Lehrer und Eltern der Friedrich-Kayser-Schule geklagt hatten. Deshalb haben die gewählten Politiker im Stadtrat jetzt eine Lösung gefunden. Sie haben die Bänke, auf denen sich die Männer treffen, einfach ein Stück weiter nach hinten in den Park stellen lassen. Da ist alles außer Sichtweite der Schüler.

Reinhard Schmitz