Bakterien

Bakterien

"Wie heißt die äußere Schicht der Zähne?“, fragt Martina Icking die Schüler der 3 b der Erler Silvesterschule. „Plaque“, antwortet ein Schüler. Icking muss lächeln: „Das ist Zahnbelag“, erklärt sie und Von Berthold Fehmer

Am Montagmorgen hatten sich die Mariengrundschüler besonders gut die Zähne geputzt. Zahnprophylaxe-Pädagogin Iwona Radünz war wieder einmal in der Herberner Schule zu Gast. Einige kannten sie bereits Von Helga Felgenträger

Sie stehen traurig braun an der Straße: kranke Rosskastanien. Die Alleebäume am Wallring prägten lange das grüne Gesicht der Stadt. Doch das wird sich in den nächsten Jahren deutlich verändern. Von Oliver Volmerich

Da will man direkt reinspringen: Mitten im Grünen liegt das Naturbad Froschloch. 90 Jahre wird es im Juni alt, doch dank eine Komplettumbaus ist von seinem alter nichts zu spüren. Ein Rückblick auf die Von Eva-Maria Spiller

Große Spendenbereitschaft

Yannick hat jetzt ein Spezialfahrrad

Wenn Yannick (12) die Nase in den Wind reckt, die Arme hebt und interessiert die Umgebung mustert, dann erkennt man sofort: Dieser schwerstbehinderte Junge hat Spaß ohne Ende, genießt die Radtouren, die Von Michael Klein

Karies kann viel Unheil anrichten. Im schlimmsten Fall dringen Bakterien ins Innere des Zahns ein und schädigen den Nerv irreversibel. Um den Zahn zu erhalten, ist dann eine Wurzelbehandlung unumgänglich.

Seit Freitag dürfen die Duschen in der Alfred-Berg-Sporthalle in Schwerte nicht mehr genutzt werden. Der Grund: Im Warmwasserkreislauf der Halle hat die Stadt eine stark erhöhte Konzentration an Legionellen gemessen. Von Heiko Mühlbauer

Blutende Stellen am Hauptstamm, eingetrocknete Äste, starker Blattverlust: Dortmunds Kastanien sind krank. Schuld an den Rissen und Dellen, an den welken und absterbenden Kronen ist ein Bakterium. Wir Von Jennifer von Glahn, Leonie Gürtler

Nach dem Fund coliformer Bakterien im Mai, ließ die Gelsenwasser AG ihr im Wasserwerk Haltern gewonnenes Trinkwasser vorsorglich einige Tage chloren, um mögliche Krankheitserreger zu beseitigen. Die Chlorung Von Daniel Winkelkotte

Gute Nachricht aus dem Wasserwerk Haltern, das auch Teile von Castrop-Rauxel versorgt: Die Gelsenwasser AG hat am Donnerstag in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt Recklinghausen die Desinfektion Von Abi Schlehenkamp

Gute Nachricht aus dem Wasserwerk Haltern: Die Gelsenwasser AG hat am Donnerstag in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt Recklinghausen die Desinfektion des Trinkwassers mit Chlorbleichlauge im

Seit Bakterien im Trinkwasser des Halterner Wasserwerks der Gelsenwasser AG gefunden wurden, wird das Wasser mit Clorbleichlauge desinfiziert. Werksleiter Magnus Meckelburg erläuterte unserem Mitarbeiter

Die coliformen Bakterien, die im Trinkwasser des Wasserwerks Haltern nachgewiesen worden sind, stammen aus zwei Brunnenreihen auf dem Werksgelände. Dies ergaben die intensiven Nachforschungen, die Gelsenwasser Von Jürgen Wolter

Seit Mittwochmittag wird das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Haltern desinfiziert. Einzelne Analysen haben einen Befund von coliformen Bakterien ergeben. In drei Proben wurden bis zu zwei Bakterien auf Von Jürgen Wolter