Ballettschüler zeigen vielseitiges Programm

Tanzimpressionen im Saalbau

Unter dem Motto Tanzimpressionen präsentierte Irena Bentke am Sonntag, 21. September, das Können ihrer Ballettschülerinnen im Saalbau. Vor fünf Jahren hatte sie die Schule von Beate Fromm übernommen. Das Ergebnis zeigte, dass Tanzkunst auch weiter einen Stellenwert in Witten hat.

INNENSTADT

, 22.09.2014, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ballettschüler zeigen vielseitiges Programm

Irena Bentke hat vor fünf Jahren die Ballettschule in der Steinstraße von Beate Fromm übernommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tanzimpressionen im Saalbau

Unter dem Motto "Tanzimpressionen" präsentierte Irena Bentke am Sonntag, 21. September, das Können ihrer Ballettschülerinnen im Saalbau. Wir waren für Sie dabei und haben die Kleinen in Aktion auf Bild festgehalten.
22.09.2014
/
© Foto: Schreckenschläger
Grosses klassisches Ballett gab es mit einer Nummer aus Giselle zu sehen: Die Ballett-schule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressio-nen.© Foto: Schreckenschläger
Kleine Bienchen summen über die große Bühne: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Grosses klassisches Ballett gab es mit einer Nummer aus Giselle zu sehen: Die Ballett-schule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressio-nen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Kleine Bienchen summen über die große Bühne: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Junge Mädchen beim Walzer auf Spitzen: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Junge Mädchen beim Walzer auf Spitzen: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Junge Mädchen beim Walzer auf Spitzen: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Schlagworte Witten

„Skinny love“ nutzten Teens als Grundlage zu einer modernen Choreografie von Annika Hesse. Klaudine Ravasz arbeitete mit Mädchengruppen zu Disco-Musik ebenso wie zum englischen Folk-Song „Portsmouth“. Dabei stand Bewegung im Vordergrund. Aber auch fünf erwachsene Tänzerinnen brachten zu einer romantischen Serenade stimmungsvolles Ballett unter Anleitung von Ravasz auf die Bühne.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tanzimpressionen im Saalbau

Unter dem Motto "Tanzimpressionen" präsentierte Irena Bentke am Sonntag, 21. September, das Können ihrer Ballettschülerinnen im Saalbau. Wir waren für Sie dabei und haben die Kleinen in Aktion auf Bild festgehalten.
22.09.2014
/
© Foto: Schreckenschläger
Grosses klassisches Ballett gab es mit einer Nummer aus Giselle zu sehen: Die Ballett-schule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressio-nen.© Foto: Schreckenschläger
Kleine Bienchen summen über die große Bühne: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Grosses klassisches Ballett gab es mit einer Nummer aus Giselle zu sehen: Die Ballett-schule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressio-nen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Kleine Bienchen summen über die große Bühne: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Junge Mädchen beim Walzer auf Spitzen: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Junge Mädchen beim Walzer auf Spitzen: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Junge Mädchen beim Walzer auf Spitzen: Die Ballettschule Irena Bentke zeigte im Saalbau ein abendfüllendes Programm mit Tanzimpressionen.© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Die Ballettschülerinnen von Irena Bentke präsentieren ihre einstudierten Tanzimpressionen© Foto: Schreckenschläger
Schlagworte Witten

Besonders präzise hatte Kathrin Hellwig mit jugendlichen und erwachsenen Tänzerinnen sowohl eine klassische Choreografie aus „Giselle“ als auch eine Modern-Dance-Nummer zum Lacrimosa aus Mozarts Requiem erarbeitet. Das waren sicherlich die reifsten Leistungen des Abends.

Eine kleine Besonderheit hatte sich Bentke ausgedacht, sie setzte die Kitri Variation aus „Don Quichotte“ von Léon Minkus für Mutter und Töchterchen um. Zwar lag bei Sandra und Emma Steinerts Auftritt der Schwerpunkt der tänzerischen Leistung bei der Mutter, doch bildete das kleine Mädchen diszipliniert und präsent den ruhenden Pol, tanzte dem Leistungsvermögen angemessene Passagen neben der Mutter mit. Ein gänzlich anderes Metier vertrat Bernd Ellinger, der mit seinen Schülerinnen Stepptanz zu französischem Chanson, Charleston, Blues oder dem Pop-Song „The Sweet Escape“ – der süßen Flucht – tanzte. Nach dem Defilee der Gruppen vor dem Vorhang gab es ein großes Schlussbild mit der gesamten Trainer-Crew.

Schlagworte: