Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bauarbeiten

Bauarbeiten

Auf der B1 wird es in der Nacht zu Samstag eng: Die Stadt repariert Straßenschäden und muss deshalb auf einem Abschnitt der Bundesstraße 1 zwei Fahrspuren sperren.

Zwei Monate wurde die Strecke zwischen Dortmund und Hamm fit gemacht für den neuen Rhein-Ruhr-Express (RRX). Nun ist die Vollsperrung beendet. Betroffen waren auch Züge in Richtung Münster.

Ruhr Nachrichten Bau-Konjunktur

Engpass beim Handwerk lässt Kosten für städtische Bauprojekte steigen

Die Stadt Dortmund klagt über wachsende Engpässe in der Bauwirtschaft. Viele Bauprojekte dauern länger – und werden zum Teil deutlich teurer. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Kreuzung am Unnaer Ring

Flache Kanten und mehr Platz für Rollstuhlfahrer

Einen weiteren Schritt in Richtung Barrierefreiheit geht die Stadt mit dem Bau einer Kreuzung am Verkehrsring. Flachere Bordsteinkanten und mehr Platz sollen Gehbehinderten mehr Komfort und Sicherheit bringen. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Straßenbau

Bald wieder freie Fahrt auf der Hochstraße in Unna

Autofahrer müssen nur noch wenige Tage Wartezeiten und Umwege auf der Hochstraße in Kauf nehmen. Voraussichtlich am Mittwochabend sind die Straßenbauarbeiten abgeschlossen. Von Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten Vortrieb Richtung Bornekamp

Kortelbach bekommt seine letzten 260 Meter durch den Ring

Der Kortelbach-Bohrer geht auf seine letzte Strecke in Unna. Am Dienstagmorgen wurde das Ungetüm am Südring in die Erde gelassen. Wenn es in zehn Wochen im Bornekamp wieder auf Tageslicht trifft, ist Von Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten U47

Wie ein Bauvorhaben für die Stadtbahn aus dem Takt geriet

Ab 2021 wollen die Dortmunder Stadtwerke ihre neuen Stadtbahnwagen auf die Gleise setzen. Doch die B1-Haltestellen der U47 können dann nicht angefahren werden. Ein Planungsfehler. Von Gregor Beushausen

Sanierung an der Eintracht-Grundschule in Holzen

Stadt rügt Baufirma wegen Störung des Unterrichts

Eine Sanierung im laufenden Schulbetrieb ist immer so eine Sache. An der Eintracht-Grundschule in Holzen laufen gerade die Arbeiten – und es geht eine Menge schief. Von Jörg Bauerfeld

Als Retter des Berliner Hauptbahnhofs wurde Hany Azer bekannt. Der Bauleiter in Diensten der Bahn brachte das Mammutprojekt zum Erfolg. Jetzt ist der Brechtener in seiner Heimat Ägypten aktiv – und wurde hoch geehrt. Von Oliver Volmerich

Sanierung des Lanstroper Ei hat begonnen

Start frei für die Sanierung des Lanstroper Eis

Rund um den vom Rost befallenen Wasserturm mit Spitznamen „Lanstroper Ei“ wächst momentan ein Spezialgerüst in die Höhe. Anschließend kann die Sanierung beginnen. Das eigentlich Ei muss aber noch ein wenig warten. Von Michael Schuh

Die Bahn zeigt sich nach der Hälfte der Bauarbeiten zwischen Köln und Düsseldorf zufrieden. „Es ist bislang gut gelaufen, auch wenn wir wissen, dass wir den Kunden viel zumuten“, sagte ein Bahn-Sprecher

Ulrike und Michael Knaebe können ihr Glück kaum fassen: Endlich werden die ungeliebten Tempo-Schwellen vor ihrem Haus an der Dörwerstraße entfernt. Jahrelang haben sie unter Erschütterungen gelitten. Von Beate Dönnewald

In Brackel gibt es momentan einige Baustellen. Die Flughafenstraße ist eine davon. Vor drei Monaten ging die DEW21/Donetz davon aus, dass die Arbeiten nach vier Wochen erledigt sein würden. Jetzt sind

Auf der Dufkampstraße

Pflastern auf der Zielgeraden

Endspurt im Pflastermarathon: Die Innenstadterneuerung geht nach vier Jahren in die Schlussphase. Bis Ende November sollen die letzten 800 Quadratmeter geschafft sein. Von Stefan Grothues

In Fahrtrichtung Emden sind die Bauarbeiten nahezu beendet. Schon bald können deshalb die Sanierungsarbeiten auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Lembeck und Schermbeck in Gegenrichtung gen Bottrop beginnen. Von Michael Klein

Das Chaos rund um die Bronze-Ochsen in der Lüner Innenstadt geht weiter. Wieder ruhen die Arbeiten. Die Firma Temmink Bau und Infra hat einfach ihre Mitarbeiter abgezogen. "Entgegen der Vereinbarungen Von Marc Fröhling

Bauarbeiten auf B70

Langsam durch die Baustelle

Bremslichter leuchten auf. Wo die Autofahrer sonst das Gaspedal gern etwas tiefer drücken, ist jetzt das Gegenteil angesagt. Die schwarzen Ziffern auf dem weißen Grund lassen da wenig Spielraum: "50" Von Thorsten Ohm

Die Kammerspiele des Bochumer Schauspielhauses sind innen nicht wiederzuerkennen. Wo sonst gefeierte Künstler auf der Bühne stehen, schwirren Dutzende Arbeiter herum. Das gesamte Schauspielhaus Bochum Von Christopher Stolz

Verbretterte Fenster, ein Bauzaun auf dem Bürgersteig vor der Schieferfassade. Was hinter den Kulissen des maroden Fachwerkhauses an der Reichshofstraße 95 in Westhofen passiert, ist bei vielen Anwohnern Von Reinhard Schmitz

Seit der Bebauung des Marktplatzes fehlt es in Lünen-Süd an einem Treff- und Mittelpunkt für die Menschen aus dem Stadtteil. Das wird sich nun endlich ändern: Mit dem offiziellen Spatenstich von Bürgermeister

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – getreu diesem Motto hat die Gemeinde Ascheberg ein wachsames Auge auf die Erdarbeiten zum Glasfaserausbau. Ein zweites Sprichwort würde auch passen: Aus Schaden wird man klug. Von Jörg Heckenkamp

Anwohner der Wattenscheider Siedlung in Lünen-Süd sind verärgert. Seit an der Bebelstraße gebaut wird, gibt es Stau - und die Lutherstraße wurde zur Einbahnstraße. Dadurch müssen sie einen großen Umweg Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mit dem bevorstehenden Abriss des Werner Solebads soll auch der frühere Saunabereich dem Erdboden gleich gemacht werden. Ganz verloren ist die Sauna-Landschaft offensichtlich aber doch noch nicht. Es Von Helga Felgenträger

Olfen soll einen neue Skateanlage bekommen - die Suche nach dem besten Standort fällt dabei sichtlich schwer. Bei einer Ausschuss-Sitzung konnte keine Entscheidung gefällt werden - die Stadt lädt daher Von Theo Wolters

Die Bauarbeiten auf der Kreisstraße in Selm haben sich mittlerweile verlagert. In Höhe des Selmer Bachs/ Pizzeria Salento ist eine neun Meter tiefe und sechs Meter breite Baugrube ausgehoben worden. Was Von Malte Bock

Mit einem Markteröffnungsfest am Freitag, 19. Mai, wollen die 38 Lüner Wochenmarkthändler die Rückkehr auf den neu gestalteten Marktplatz feiern. Doch ob dann der Platz bereits freigegeben sein wird, ist fraglich. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Reaktion auf Bürgerproteste

Vinnum soll neuen Weg zum Kanal bekommen

Seit vielen Jahren nutzen Vinnumer einen Fußweg zum Dortmund-Ems-Kanal. Vor ein paar Wochen wurde ein Beschluss der Stadt umgesetzt und der Weg zurückgebaut. Die Bürger kommen nicht mehr zum Kanal - und Von Thomas Aschwer

Bei Gleisbauarbeiten in Huckarde ist am frühen Samstagmorgen ein Bagger in eine Baugrube abgestürzt. Nach Angaben der Polizei landete der Bagger offenbar durch einen Fehler des Fahrers in der Grube. Der Von Michael Schnitzler

Auf der Kreisstraße in Selm soll in den kommenden Monaten ein neues Kanalsystem entstehen. Dafür entstehen zunächst zwei Löcher als Start- und Zielpunkt der Baumaßnahme. Die Arbeiten selbst finden komplett Von Robert Wojtasik

Zwei Löcher, zwei Ursachen: Dass eine abgebrochene Betonplatte für das erste "Ickerner Loch" in Castrop-Rauxel sorgte, war bereits klar. Bei der Reparatur konnten die Arbeiter nun auch den Grund für das Von Mario Bartlewski

Bei Gleisbauarbeiten in Huckarde ist am frühen Samstagmorgen ein Bagger in eine Baugrube abgestürzt. Nach Angaben der Polizei landete der Bagger offenbar durch einen Fehler des Fahrers in der Grube. Der Von Michael Schnitzler

Auch wenn das Wetter in dieser Woche schön war, ist an Freibadbesuche natürlich noch nicht zu denken. Am Freibad Cappenberger See in Lünen laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison allerdings auf Hochtouren. Von Peter Fiedler

Ab Donnerstag, 23. März, wird es ernst am Preußenbahnhof im Lüner Süden: Die Bauarbeiten für den Nordtunnel starten. Die Folge: Erst gibt es in eine Richtung keinen Halt am Preußenbahnhof, Anfang April Von Julian Schäpertöns

Investition von 3,5 Millionen Euro

Getränkehändler will Aldi in Lünen-Süd neu bauen

Der Lüner Unternehmer Jochen Gefromm plant eine weitere große Investition auf dem Gelände seines Getränkegroßhandels an der Bebelstraße. Für den Discounter Aldi soll neu gebaut werden. Auch bezüglich Von Peter Fiedler

Wie läuft der Glasfaserausbau in der Gemeinde Ascheberg? Vertreter der Nordkirchener Gemeindeverwaltung haben sich am Montag über den Glasfaserausbau vor Ort in Davensberg angesehen, um zu wissen, was Von Karim Laouari

Bürger der Osterbauer in Ascheberg haben am Mittwoch den nächsten Schritt zu schnellem Internet gemacht. Mehr als 100 Interessenten besuchten die Infoveranstaltung „Glasfaser für die Osterbauer“ im Bürgerforum

Noch heben sich die beiden neuen Tore an der erweiterten Fahrzeughalle des Löschzugs Heek der Freiwilligen Feuerwehr deutlich von den bestehenden ab. Das wird sich bald ändern. Den Anstrich der alten Von Michael Schley

Nach langen Verzögerungen und einigen Pannen ist der Umbau des Preußenbahnhofs endlich abgeschlossen. Bei der offiziellen Eröffnung zeigte sich der stellvertretende Bürgermeister Arno Feller entsprechend erleichtert. Von Felix Püschner

Im Neubaugebiet Rosenstraße-West geht es weiter: Voraussichtlich Ende März sollen die Erschließungsarbeiten für den zweiten Bauabschnitt starten. Welche die nächsten Schritte sind und wann Grundstücksinteressenten Von Karim Laouari

Der Geburtenboom belebt das heimische Handwerk: Zwei Kindergartenerweiterungen stehen in diesem Jahr an. Dafür hat der Schul- und Bildungsausschuss in dieser Woche einstimmig insgesamt über 120.000 Euro Von Stefan Grothues

Es ist eng an der Baustelle im Südlohner Ortskern. Dort, wo früher das Haus Bürger stand, laufen Abriss- und Bauarbeiten (wir berichteten). Ein Leser hat sich jetzt an die Redaktion gewandt mit der Frage, Von Anne Winter-Weckenbrock

Der 24. Juni 2016 war der schwärzeste Tag der "Spielkiste". Die Kindertagesstätte an der Mühlenstraße versank im Berkelhochwasser. Das Gebäude ist seither nicht mehr nutzbar. Doch die Krise entpuppte Von Stefan Grothues

Die Umbauarbeiten im Olfener Stadtpark laufen: Der Abriss der Mauer an der Oststraße zum Stadtpark hat begonnen. Die Unterstellhäuschen an der Bushaltestelle werden zunächst verschwinden. Am Freitag Von Theo Wolters

40 Familien in Cappenberg saßen in der Nacht zu Mittwoch auf dem Trockenen – zumindest kurzfristig. Der Grund: ein Wasserrohrbruch gegen 3.30 Uhr unter der Borker Straße im Cappenberger Wald. Das Problem Von Sylvia vom Hofe

Der Wunsch nach einer "Grünen Welle" auf Lünens verstopften Hauptstraßen wird für einige Unannehmlichkeiten für Autofahrer sorgen. Am Freitag, 9. Dezember, beginnen die Bauarbeiten an der Kreuzung der Von Julian Olk

Dass die Systemgastronomie L’Osteria in Castrop-Rauxel eine Filiale eröffnen will, ist bekannt – viele warten schon auf die Riesen-Pizza. Der Bauantrag ist durch, die Rodungsarbeiten neben dem Café del Von Ann-Kathrin Gumpert

Spezialfahrzeug wird aufgestellt

Kanalbrücke: Nächste Woche gibt es wieder Staus

Auf der Borkener Straße an der Kanalbrücke in Fahrtrichtung Innenstadt muss am Montag und Dienstag (28. und 29. November) wieder mit Staus gerechnet werden.

Gestank und Kälte: Lange Zeit waren die Zustände, denen die Schüler der Lambertusschule in den Toilettenanlagen ausgesetzt waren, alles andere als erfreulich. Dennoch ließ eine Sanierung lange auf sich warten. Von Frederike Schneider

Der Park-and-Ride-Parkplatz am Bahnhofsvorplatz ist seit Anfang der Woche eröffnet. Knapp 130 Parkplätze stehen nun für Bahnhofsbesucher und natürlich auch Schwerter Bürger bereit. Somit stehen nun 18 Von Hendrik Schulze Zumhülsen

An gleich drei Straßen in Rauxel werkelt derzeit der Stadtbetrieb EUV: an der Clemensstraße, der Bunsenstraße und der Berzeliusstraße. Wie genau der Zeitplan für die Sanierung ist, wann die Straßen fertig Von Robert Wojtasik

Auf diesen Tag haben Anwohner der B474 in Tetekum fast 40 Jahre gewartet: Die Bundesstraße ist fertig erneuert und ein neuer Rad- und Gehweg eröffnet. Am Donnerstag gaben die Bürgermeister von Olfen und Von Theo Wolters

Die Umsiedlung des Viehandels Venneker von Südkirchen nach Nordkirchen sorgte für Kontroversen. Mittlerweile ist der Umzug beschlossene Sache, kommende Woche setzt Venneker in Nordkirchen den ersten Spatenstich. Von Tobias Weckenbrock

Im August erhielt sie eine Gnadenfrist: Die Bahnüberführung an der Einmündung Kirschbaumsweg und Bergische Straße in Schwerte wurde mit Verstärkungsarbeiten bis zum Jahr 2021 sicher gemacht. Stadtplaner Von Reinhard Schmitz

Der Montagefehler, der 2015 für die Sperrung vieler Turnhallen in Bochum und anderen Ruhrgebietsstädten sorgte, betrifft auch Schulaulen: Auch hier wurden teilweise Nägel in der Deckenkonstruktion falsch eingeschlagen. Von Miriam Instenberg

Wohnen und Gewerbe - mit dieser Mischung will die Volksbank ihrem neuen Bauprojekt an der Kreisstraße Leben einhauchen. Die Bauarbeiten haben bereits vor einigen Wochen begonnen. Am Mittwoch fand dann Von Theo Wolters

800 Jahre alte Holz- und Keramikteile, historische Wasserleitungen: Die Funde unter dem Marktplatz der Castrop-Rauxeler Altstadt ließen die Umbauarbeiten dort ruhen. Bald starten sie wieder: In zwei Wochen Von Fabian Paffendorf

400 Meter lang ist der Abschnitt auf der Dorstener Straße in Raesfeld, der ab Dienstag (9. August) für eine Sanierung gesperrt wird. Wer der ausgeschilderten Umleitung folgt, landet erst einmal in Borken Von Victoria Thünte

Das Werner Solebad ist schon lange für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen - und verursacht trotzdem hohe Kosten. Über deren Verteilung wird in der kommenden Woche der Betriebsausschuss Bad entscheiden. Von Sylvia vom Hofe

Fußgänger, Autofahrer, Radler, Busse, Lieferanten, Geschäftsleute, Anwohner, Hausbesitzer - die Bahnhofstraße ist eigentlich zu kurz, um alle Interessen unter einen Hut bringen zu können. Dennoch sind Von Petra Berkenbusch

Immer wieder konnte man es in den vergangenen Tagen beobachten: Scheinbar dichte Rauchschwaden im Unionviertel, dazu ein metallischer Geruch und wiederholte Einsätze der Feuerwehr. Was hat es mit den Von Maria Segat

Im Bereich der Weißenburger Straße in der Dortmunder Nordstadt ist es am Mittwochmorgen zu einem Stromausfall gekommen. 450 Haushalte waren vorübergehend ohne Strom. Die Ursache war jedoch schnell gefunden. Von Maria Segat

Ein schwerer Unfall überschattet den Ausbau der Bundesstraße 474 zwischen Olfen und Seppenrade. Josef Brinkhaus von Straßen NRW bestätigte unserer Redaktion einen tödlichen Unfall eines Baggerfahrers Von Thomas Aschwer

Was die Archäologen auf der Ausgrabungsstätte am Castroper Markt entdeckt haben, ist durchaus sensationell — Funde, die auf das 13. Jahrhundert datiert werden können. Doch die Umbaumaßnahmen des Marktplatzes Von Michael Fritsch, Fabian Paffendorf

Viele Arbeitsstunden haben Mitglieder des Heimatvereins Gahlen in die Sanierung der „Ollen Schuer“ auf dem Hof der Familie Hemmert-Halswick investiert. Beim siebten Tennenfest der Landtechnik-Freunde Von Petra Bosse

Der Kreis Coesfeld lässt zurzeit an drei Kreisstraßen in Olfen Radwege sanieren. Mitten im Sommer, also zu der Zeit, in der viele Radfahrer unterwegs sind. Die müssen dafür nun oft auf die Straßen ausweichen. Von Theo Wolters

Die Arbeiten für den Neubau neben dem Gebäude der Volksbank an der Kreisstraße in Selm haben begonnen. Auf vier Geschossen steht in Zukunft eine Gesamtfläche von 1400 Quadratmetern zur Verfügung. Gebaut Von Theo Wolters

Jede Menge Löcher-Pisten gibt es in Castrop-Rauxel. Die Leveringhauser Straße mit ihren vielen Schlaglöchern wird jetzt endlich fit gemacht. Dafür gibt der Landesbetrieb Straßenbau 615.000 Euro aus. Doch Von Abi Schlehenkamp

Bauarbeiten gibt es im Moment viele im Lüner Süden. Nun wird bereits die nächste Straßensperrung angekündigt: Die Jägerstraße bekommt noch in diesem Monat eine neue Fahrbahndecke und muss daher zeitweise Von Marc Fröhling

Die Maschinenwerke Böcker AG möchten auf ihrem Gelände neue Hallen bauen. Im Dezember 2015 hatten die Stadt Werne und das Unternehmen die Pläne vorgestellt - und waren vor allem bei Anwohnern auf große Skepsis gestoßen. Von Daniel Claeßen

Jetzt geht es los mit dem Umbau des Willy-Brandt-Platzes, am Montag starten die Arbeiten. Der Markt muss bereits seit Längerem in die Fußgängerzone ausweichen, nun soll der Lüner Marktplatz am umgebauten

Nach einer längeren Verzögerung ist es am 24. September 2016 soweit: Die Josef-Kirche in Selm wird offiziell entweiht. Danach soll sie Stück für Stück ausgeräumt und entkernt werden, dann folgt der Abriss. Von Theo Wolters

Der Neubau des Offenen Ganztags der Uhlandschule ist nicht mehr zu übersehen. Ein großes Gebäude ist entstanden und steht wenige Wochen vor der Fertigstellung. Von außen ist der OGS-Anbau kaum von dem Von Helga Felgenträger

Seit zwei Wochen geht es rund in dem Gebäude der ehemaligen Lotto-Annahmestelle am Burgring: Mitarbeiter des Bauhofes haben damit begonnen, die Räume umzubauen und alles für die anstehenden Arbeiten durch

Barrierefrei sollten die Stadtvillen sein - doch dann wurden auf dem Zinke-Gelände Stufen gebaut. Das hatte schon seit Monaten für Aufregung gesorgt. Jetzt hat sich der Planungsdezernent im Ausschuss erneut geäußert. Von Jörg Heckenkamp

Die Lüner müssen sich ab Juli an neue Standorte der Märkte gewöhnen: Der Lüner Wochenmarkt und der Viktualienmarkt ziehen in die Fußgängerzone, genauer in die Lange Straße um. Grund ist die Umgestaltung

Zwei Monate muss noch renoviert werden, dann ist sie fertig – die neue Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Werne e. V. am Roggenmarkt 13. Das ehemalige Blumengeschäft im Forstmannhaus soll eine feste

Im Juni geht es los: Die Rohrmeisterei in Schwerte beginnt mit dem Einbau eines Balkons mit 150 Logenplätzen in der großen Halle. In drei Abschnitten wird gebaut. Im Januar 2017 soll das Werk fertig sein. Von Heiko Mühlbauer

Neue Aufteilung der Stände

Werner Wochenmarkt auch wieder Am Markt

Wer gerne auf den Werner Wochenmarkt geht, kann jetzt noch mehr bummeln. Einige Marktstände sind nach der Umbauphase an der Straße Am Markt zurück an ihren gewohnten Platz gezogen. Manche bleiben aber

Kurz vor dem Ratsbeschluss über eine Öffnung der Langen Straße im Castrop-Rauxeler Ortsteil Habinghorst für den regulären Verkehr stehen sich Gegner und Befürworter weiterhin unversöhnlich gegenüber. Von Michael Fritsch

Einschränkungen für Autofahrer

Bauarbeiten am Marktplatz gehen Ende Juni weiter

Ab Montag, 27. Juni, gehen die Bauarbeiten am Castroper Marktplatz in die zweite Runde. Diesmal wird der Marktplatz rund um die Parkflächen erneuert und aufgehübscht. Was durch die neue Baustelle auf

Eine breite Fahrbahn, schmale Bürgersteige und auf einer Seite eine dichte Reihe mit Parkboxen – für eine Einkaufsstraße ist die Bahnhofstraße eher unattraktiv. Das soll sich bald ändern. Zwei Planungsvarianten, Von Heiko Mühlbauer

Die Verwaltung hat ihre Hausaufgaben gemacht: Als erstes Fachgremium beschäftigt sich der Betriebsausschuss 1 in seiner Sitzung am Mittwoch, 22. Juni, mit Daten und Fakten zum Dauerbrenner-Thema Öffnung Von Abi Schlehenkamp

Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg

Schule glänzt bald mit neuer Sportdoppel-Halle

Die eine Baustelle ist kaum zu Ende, schon startet die nächste. Abgesehen vom Baulärm dürften Schüler und Lehrer des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs heilfroh über die Aktivitäten sein: Sie bekommen eine Von Jörg Heckenkamp

Der Altstadtmarkt in der Castrop-Rauxeler Innenstadt und der Marktplatz in Ickern sorgen in diesen Tagen für Ärger: Kritische Bürger machen sich über die Fugen des Pflasterbodens Sorgen und sehen Handlungsbedarf. Von Michael Fritsch

Nach dem fast abgeschlossenen Umbau des ehemaligen Hertie-Gebäudes im Herzen der City verschwindet in absehbarer Zeit ein weiterer Schandfleck aus der Lüner Innenstadt: Das Haus an der Münsterstraße 8 Von Torsten Storks

Seit dem frühen Morgen ist die Straße Am Eckey (K20) voll gesperrt. Das wird auch noch bis Samstag, den 28. Mai so bleiben. Ebenfalls betroffen ist der Kreisverkehr Ostberger Straße/Am Eckey. Die Stadt Von Reinhard Schmitz

Die Zeit der Container könnte für die Stadtgärtnerei bald ein Ende haben: Der Neubau des Castrop-Rauxeler Stadtbetriebs EUV soll Mitte Juni bezugsfertig sein. Einige Fragen sind allerdings noch offen: Von Abi Schlehenkamp

Bereits im Dezember wurde ein konkretes Konzept gesucht, jetzt steht fest: Die Persiluhr-Passage kann neuer Standort für kulturelle Bildungseinrichtungen werden. Auch ein bereits bestehendes Lüner Museum Von Britta Linnhoff

Von Freitagnachmittag (20. Mai) bis Samstagmorgen muss der Bahnübergang Lünener Straße gesperrt werden. Für diejenigen, die in dieser Zeit in Richtung Bergkamen fahren wollen, wird eine Umleitung eingerichtet.

Am Ausgang der Schwerter Bahnhofshalle gibt es eine neue Baustelle: Mitten im Durchgang zu den Bahngleisen stehen Absperrgitter. Ob dahinter bereits Vorbereitungen für die geplanten Aufzüge zu den Bahnsteigen Von Reinhard Schmitz

Ersatzfläche für evangelische Gemeinde

Demenz-Wohnheim statt Kita am Klepper-Haus

Ein Wohnheim für Demenzkranke plant der Herberner Unternehmer Joachim Raguse östlich vom Jochen-Klepper-Haus in Herbern. Der Planungsausschuss machte am Mittwochabend den Weg dafür frei. Die Gemeinde Von Jörg Heckenkamp

Der Umbau des Platzes zwischen Bürgerhaus und der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen hat am Dienstag begonnen. Bis in die Sommerferien hinein soll die Umgestaltung dauern. Autofahrer müssen Von Karim Laouari

Architekt Christian Christensen dreht den Schlüssel um und gibt den Blick frei auf die erste fertige Maisonette-Wohnung im ehemaligen Lüner Hertie-Haus. Hell ist sie und modern. Bis auf wenige Handgriffe Von Magdalene Quiring-Lategahn

"Sicherheit geht vor" lautet das Motto beim Altstadtumbau. Denn dort soll an der Wittener Straße ein neuer Übergang gebaut werden, der den Weg vom Rochus zum Ärztehaus sicherer machen soll. Das sind die Von Michael Fritsch

In den nächsten Wochen wird es einmal mehr schwierig für Bahnreisende in Castrop-Rauxel. Wie die Bahn nun bekannt gab, wird es vom 1. Mai bis 3. Juni auf Grund von Bauarbeiten zu erheblichen Einschränkungen

Ein neues Mehrfamilienhaus für Asylbewerber soll am Baumeisters Kamp entstehen. Geplant ist der Bau für den Sommer, wie Bürgermeister Dietmar Bergmann auf Anfrage dieser Redaktion sagte. Das ist bisher Von Karim Laouari

Zunächst galt der Termin noch unter Vorbehalt, jetzt hat die Stadt Lünen ihn offiziell bestätigt: Die Lippebrücke Graf-Adolf-Straße wird nach drei langen Jahren Vollsperrung am Dienstag, den 3. Mai, freigegeben. Von Peter Fiedler

Der Umbau des Familienzentrums Arche Noah hat begonnen. Die ersten Arbeitsschritte sind bereits getan und die Planer haben den Sommer und das dann beginnende Kindergartenjahr fest als Fertigstellungszeitraum vor Augen. Von Karim Laouari