Bauausschuss

Bauausschuss

Der Bauausschuss vertagt die Aufstellung des Bebauungsplans für den Marktneubau am Breul aus Enttäuschung über Präsentation ohne Planeinsicht. Von Stefan Grothues

Gelände wird saniert

Neuanfang im Stiegenpark

Endspurt im Stiegenpark: Der für drei Tage angesetzte Arbeitsplan läuft wunschgemäß. Am Mittwoch sollen die Wege auf dem Freizeitgelände komplett saniert sein. Zum Gelände, das wegen des Kahlschlags von Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Aufwandsentschädigung steigt

Bauausschuss: Mehr Geld für Vorsitzenden

Jetzt doch: Der Vorsitzende des Bauausschusses bekommt ab sofort eine erhöhte Aufwandsentschädigung von 211,90 Euro. Der Haupt- und Finanzausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die Neuregelung Von Christiane Nitsche

Wohnhäuser auf alten Spielplätzen

Weichen für Entwicklung gestellt

Da schaukelt schon lange kein mehr. Vielleicht aber in absehbarer Zeit wieder: Wenn aus den früheren Spielplätzen Grundstücke für Wohnhäuser geworden sind, in denen Kinder im heimischen Garten toben dürfen. Von Thorsten Ohm

Der Geltungsbereich des neuen Bebauungsplanes ist klein, der Aufwand ist es nicht. Wie bei einem großen Verfahren geht der Bebauungsplan „Nördlich der Stadtlohner Straße“ nun in die öffentliche Auslegung. Von Stefan Grothues

Die Politik will in diesem Jahr das alte Berkelstadion wachküssen. Wieder einmal. Seit 17 Jahren liegt die ehemalige Spielstätte des SuS bereits im Dornröschenschlaf. Ein Bebauungsplan soll jetzt die Von Stefan Grothues

Am Olfener Wertstoffhof tut sich was: Nachdem im Bauausschuss zuletzt neue Anregungen diskutiert wurden, kündigte Bürgermeister Wilhelm Sendermann einige anstehende Veränderungen an. Dabei geht es nicht Von Theo Wolters

So schön sie sein mögen, an vielen Stellen in der Stadt und in den Ortsteilen machen die Bäume an den Straßen den Planern vom Tiefbauamt echte Sorgen. Hauptproblem: Die Wurzeln drücken das Pflaster hoch. Von Stephan Teine

Umgestaltung in Ellewick

„Roter Platz“ wird zu grüner Oase

Grünes Licht für die Umgestaltung des "Roten Platzes" in Ellewick: Mit einer relativ sparsamen Lösung soll die zentrale Fläche im Dorfkern eine deutliche Aufwertung erfahren. Von Thorsten Ohm

Wegweisende Entscheidungen wird der Bauausschuss am Mittwochabend treffen müssen: Das Beleuchtungskonzept Nienborg steht auf der Agenda der heutigen Sitzung sowie mangelnde Beleuchtung von Parkplätzen und Straßen. Von Christiane Nitsche

Der Winter klopft schon mächtig an die Tür, die Temperatur sinkt und die Heizkurve schnellt in die Höhe. Was schon bei jedem Privathaushalt mit Blick auf die Jahresrechnung manche Sorgenfalte erzeugt, Von Thorsten Ohm

Auf dem großen Einfamilienhaus-Grundstück zwischen Schorlemer Straße und Eichengrund sollen neue Häuser entstehen. Für 16 Wohnungen haben die Politiker den Weg schon frei gemacht. Einer Erweiterung und Von Stephan Teine

100 Jahre ist die Selmer Lutherschule alt, seit 2009 steht sie leer. Jetzt läutet die zuständige Baugesellschaft die lang erwartete neue Ära für sie ein. Im kommenden Jahr sollen die Bauarbeiter anreisen Von Sylvia vom Hofe

Ein Salatanbau-Unternehmen aus den Niederlanden will sich bald in Werne-Stockum ansiedeln. Neben Hof Schulze Blasum soll ein Großgewächshaus entstehen. Doch das Bauvorhaben könnte nun problematischer werden als gedacht. Von Helga Felgenträger

Die Gewerbeflächen in Olfen sind rar. Die Stadt schafft nun Gewerbeflächen im Gebiet Olfen-Ost II. Aufgrund landesplanerischer Vorgaben, die die Bundesregierung Münster nun vorgelegt hatte, muss der Zuschnitt Von Theo Wolters

So schnell kann sich ein Thema erledigen: Jetzt bleibt doch alles beim alten auf der Kirchstraße in Lünten. Die Einengung dort bleibt, wie sie ist - samt der Bäume, die dort stehen. Das hat der Kreis Von Thorsten Ohm

An der Ecke Ächterheide / Kökelsumer Straße sollen in Olfen neue Wohngebäude entstehen. Der Ausschuss hat sich einstimmig für einen Bebauungsplan mit drei Gebäuden entschieden. Die Hälfte der Wohnungen Von Theo Wolters

Sie soll keinen rosa Ring um ihren runden Körper bekommen - das neue Kleid fällt wohl eher zurückhaltend aus. Der Schnitt liegt ohnehin seit Jahrzehnten fest: in Gestalt der Architektur der Hamalandhalle. Von Thorsten Ohm

Abriss oder Sanierung? Diese Frage stellte sich am Mittwochabend dem Bauausschuss bei der Besichtigung einer Hofstelle an der Burloer Straße. Der Hof wurde vor mehr als zehn Jahren umgesiedelt, das Wohngebäude Von Bernd Schlusemann

Spannend wird es schon vor dem Anpfiff. Denn wenn am morgigen Donnerstag die deutsche Elf bei der Europameisterschaft gegen Polen antritt, hat der Bauausschuss in Vreden schon viele wichtige Punkte beraten. Von Thorsten Ohm

Den Bau eines Mehrfamilienhauses an der Eichendorffstraße hatte der Bauausschuss bereits im April abgelehnt. Doch dieser Beschluss war so juristisch gar nicht haltbar. Bürgermeisterin Karola Voß beanstandete ihn. Von Stephan Teine

Der Berkelhook in Stadtlohn ist eine begehrte Wohnlage. In einer der Stichstraßen sind gerade zwei Doppelhäuser mit insgesamt zwölf Wohnungen fertiggestellt worden. Vier von ihnen dürfen aber nicht bezogen werden.

Im Bauausschuss stehen am Mittwochabend mit der Gestaltung des Marktplatzes, der Erstellung eines Energiekonzepts, dem Dorfinnenentwicklungskonzept für Nienborg und Bebauungs- und Flächennutzungsplanänderungen

Der Zugang zur ehemaligen Marienschule soll barrierefrei werden. Das ist längst beschlossene Sache. Doch seit dem einhelligen Votum des Bauausschusses ist schon mehr als ein Jahr vergangen. Passiert ist Von Stefan Grothues

Der Ersatzbau für die vor knapp zwei Jahren abgerissene Bennertorbrücke in Castrop-Rauxel ist ein viel diskutiertes Thema. Stand jetzt soll eine 400 Meter lange Rampe gebaut werden. Damit sollen 400 Meter Von Abi Schlehenkamp

Ohne Feinjustierung geht es nicht bei einem so großen Projekt: Welches Gesicht die neue Kulturachse bekommt, stellt sich jetzt immer klarer dar. Der Bauausschuss hatte dabei ein wichtiges Wort mitzureden. Von Thorsten Ohm

Walter Wittek kann aufatmen: Die Stadt Vreden verfolgt die Planungen zunächst nicht mehr weiter, die einen Abriss seines Ateliers zur Folge gehabt hätten. Der Erhalt des städtischen Gebäudes ist damit Von Thorsten Ohm

Altenheim und Rettungswache

Baufenster am Krankenhaus

Eine neue Rettungswache, ein Standort für das Rote Kreuz und nicht zuletzt die Möglichkeit für ein modernisiertes Wohnangebot für Senioren: Der neue Bebauungsplan schafft am Krankenhaus viele Möglichkeiten. Von Thorsten Ohm

Die Eper Straße soll ein neues Gesicht bekommen. Die ehemalige Landstraße, die 1994 zu einer Gemeindestraße abgestuft wurde, hat bis heute den Charakter einer Landstraße, da sie mit bis zu 19 Metern Breite Von Christiane Nitsche

Rund 4,62 Millionen Euro wird die Gemeinde im laufenden Jahr aus Gewerbesteuern einnehmen. Das ist fast doppelt soviel wie im Jahr 2000. Von Bernd Schlusemann

Über die von der Stadt geplante Sperrung der Wenger Höfe für den Durchgangsverkehr ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die Idee einer Komplettsperrung trifft auf viel Gegenwind. Von Michael Klein