Baubeginn für neue Tank- und Rastanlage an der Autobahn 31 in Gescher-Hochmoor

A 31

Entlastung im Güterverkehr verspricht sich Straßen.NRW von der neuen Tank- und Rastanlage, die künftig in Gescher-Hochmoor entsteht. Am Montag, 9. Dezember, fällt der Startschuss.

Gescher

03.12.2019, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baubeginn für neue Tank- und Rastanlage an der Autobahn 31 in Gescher-Hochmoor

Die Autobahn A 31 bekommt in Gescher-Hochmoor eine neue Tank- und Rastanlage. © Foto: Michael Klein

Nach jahrelangen Vorbereitungen steht der Baubeginn für die Tank- und Rastanlagen Hochmoor an der A 31 unmittelbar bevor. Mehr als 140 neue Parkstände für Lkw sollen an der Autobahn künftig Entlastung für den Güterverkehr bringen.

Und nicht nur neue Parkflächen werden in Gescher-Hochmoor entstehen: Verkehrsminister Hendrik Wüst, Gernot Deußen, Ministerialrat im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie Straßen.NRW-Niederlassungsleiter Manfred Ransmann werden am Montag, 9. Dezember, mit dem feierlichen ersten Spatenstich auch den Startschuss für den Bau von zwei Tankstellen und zwei Raststätten geben.

Neue Lkw-Wiegeanlage

Darüber hinaus wird im Auftrag des Bundesamtes für Güterverkehr auf der Ost-Seite eine Lkw-Wiegeanlage errichtet. Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind beim Spatenstich willkommen, teilt der Landesbetrieb Straßenbau mit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt