Baukran in Mülheim an der Ruhr stürzt um: Nachbargebäude sind betroffen

Unfall

In Mühlheim an der Ruhr ist ein Baukraun am Mittwoch (14.7.) umgestürzt. Ein Feuerwehrsprecher äußert sich zu den Umständen des Unglücks.

Mühlheim an der Ruhr

14.07.2021, 19:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Baukran liegt auf einem Neubau und einem gegenüberliegenden Wohnhaus.

Ein Baukran liegt auf einem Neubau und einem gegenüberliegenden Wohnhaus. © Feuerwehr Mülheim an der Ruhr/dpa

Ein umgestürzter Baukran in Mülheim an der Ruhr hat zwei Häuser und einen Container beschädigt. Verletzt wurde niemand, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch sagte. Demnach lag der Kran über einem Neubau und einem gegenüberliegenden Wohnhaus, als die Einsatzkräfte ankamen.

Er habe ein aufgestelltes Baugerüst, den Neubau sowie das Nachbarhaus in Mitleidenschaft gezogen. Wie der Kran umkippen konnte, war am Mittwoch unklar. Es habe aber laut Angaben des Feuerwehrsprechers nicht am Starkregen gelegen, der über weite Teile NRWs gezogen war. Das Amt für Arbeitsschutz ermittle.

dpa

urn:newsml:dpa.com:20090101:210714-99-384130/2

Lesen Sie jetzt