Baumaßnahmen

Baumaßnahmen

Ruhr Nachrichten Planfeststellungsbeschluss liegt vor

Neubau der Liedbachtalbrücke kommt – ohne mehr Lärmschutz

Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der Liedbachtalbrücke an der A1 ist abgeschlossen. Einwendungen gegen das Bauvorhaben, die vor allem weiteren Lärmschutz für die Anwohner forderten, wurden zurückgewiesen. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Morgenstraße in Unna

Sand gegen Stolperfallen, nicht gegen die Baumgesundheit

Baumaßnahmen im Zusammenhang mit Bäumen wecken schnell den Verdacht, dass mit den Pflanzen falsch umgegangen wird. So auch an der Morgenstraße. Die Stadtbetriebe lassen dort mit einer neuen Sandschicht Von Thomas Raulf

An Baustellen mangelt es Sölde nicht. Jetzt kommt auch noch ein Kanalbau an der Vellinghauser Straße hinzu. Wir haben mal aufgeschrieben, was, warum gebaut wird und wie die Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr sind. Von Jörg Bauerfeld

Bis zur Dortmunder Stadtgrenze ist die B236 schon seit mehreren Jahren ausgebaut. Jetzt soll es weitergehen in Richtung Süden - bis zum Anschluss der A1 in Schwerte. Wann die Bauarbeiten losgehen und Von Jörg Bauerfeld

Überblick über Baumaßnahmen

Wo die Bagger bald rollen

Mittel in Millionenhöhe fließen im nächsten Jahr in Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Einen Überblick dazu gab es jetzt im Bauausschuss. Von Thorsten Ohm

In Fahrtrichtung Emden sind die Bauarbeiten nahezu beendet. Schon bald können deshalb die Sanierungsarbeiten auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Lembeck und Schermbeck in Gegenrichtung gen Bottrop beginnen. Von Michael Klein

Der Spatenstich für den Campus Süd ist am Dienstag erfolgt, gegenüber beim Campus Nord sind die Bauarbeiter schon seit einigen Wochen fleißig. Laut Baufirma liegen sie im Zeitplan. Wie der genau aussieht, Von Jessica Hauck

Schon lange wird in Selm über die Kreuzung Cappenberger Damm / Werner Straße / Selmer Landstraße diskutiert - nun soll der geforderte Kreisverkehr endlich gebaut werden. Auf der Prioritätenliste von Straßen Von Sylvia vom Hofe

Nicht nur im Kreuzviertel will das Wohnungsbauunternehmen Vonovia bestehende Freiräume in Innenhöfen zubauen - auch einem Wohnblock in der Hombrucher Harkortstraße blüht das gleiche Schicksal. Hier sollen Von Falko Bastos

Wichtige Nachrichten für Kirchgänger: In der Halterner St.-Sixtus-Kirche werden die Elektroinstallation und die komplette Beleuchtung erneuert. Aus diesem Anlass muss die Kirche am Marktplatz ab dem 7. Von Jürgen Wolter

Bahnfahrer aus Schwerte müssen sich in den Sommerferien auf Einschränkungen einstellen. Die Bahn erneuert zwischen Westhofen, Schwerte und Schwerterheide Gleise – betroffen ist davon der RE17. Wann genau

Die Arbeiten am Neubau der Radstation am Lüner Hauptbahnhof haben am Montag begonnen. Schon bald soll sie wieder in neuem Glanz erstrahlen. Was ist der Grund für die Modernisierung? Und was kostet sie? Von Beate Rottgardt

Ärger mit dem Vermieter ist derzeit im Kreuzviertel ein großes Thema. Im Mittelpunkt stehen zwei der größten Vermieter Dortmunds, die Wohnungsgesellschaft LEG und Vonovia. Es geht um ständige Modernisierungen, Von Tobias Grossekemper, Michael Schnitzler

Bauarbeiten mit Vollsperrungen

Am Lüner Berufskolleg droht ein Park-Chaos

Bauarbeiten und Vollsperrungen - von diesen Plänen der Stadt Lünen wurde das Lippe Berufskolleg am Mittwoch völlig überrascht. Die schon jetzt angespannte Parksituation an der Dortmunder Straße zwischen Von Beate Rottgardt

Ortsdurchfahrt B 474

Panzersperre stoppt Bauarbeiten

Erneute Überraschung auf der Baustelle: Im Zuge der Erdarbeiten an der Ortsdurchfahrt B 474 hielt eine Panzersperre aus dem Zweiten Weltkrieg im Bereich des Blumengeschäfts Specking die Bautätigkeiten auf.

Rundbögen, transparenter Innenhof, aufgelockerte Dachgestaltung und von Verblendern unterbrochene Putzbereiche in leicht erdfarbenen Terrakottatönen - der Neubau am Kreisverkehr an der Kirchstraße wird ein Hingucker. Von Bernd Schlusemann

Niemals geht man so ganz: Das passt auch, wenn die Regionale 2016 sich aus Vreden verabschiedet. Sie dürfte in der Stadt nicht nur durch die vielen angestoßenen Baumaßnahmen in Erinnerung bleiben, sondern Von Thorsten Ohm

Die Lokalpolitiker scheinen noch genauso unentschlossen wie die Verwaltung: Nach der Vorstellung von vier Architekten-Entwürfen zur Umgestaltung des Rathauses möchten die Fraktionen mehr Infos. Klar sind Von Christian Bödding

Mehr Plätze, kürzere Wege: Der Neubau des Seniorenzentrums St. Ludger rückt näher. Der erste Spatenstich erfolgt am 9. Juni. Im Sommer 2018 soll das neue Domizil bezugsfertig sein. Es bietet Platz für Von Robert Wojtasik

Die Osterferien werden genutzt, um den Bereich zwischen Schule und Sporthalle abzureißen. Die Bauarbeiten werden noch bis in die Unterrichtszeit hinein andauern. Zwei Klassen ziehen deshalb in Container. Von Theo Wolters

Im Bereich der Mühlenbrücke konnten die Stadtlohner am Freitag ein nicht alltägliches Bild sehen: Zwei Bagger arbeiten an und in der Berkel. Was ist dort los? Hier sind Fragen und Antworten zum Thema. Von Stefan Grothues

Das ungute Gefühl kam bei einigen Anwohnern schon im letzten Jahr auf. Da bekam die Fuldastraße zwischen der Wittbräucker Straße und der Schwerter Straße eine neue Asphaltdecke. Einer Fahrbahn, glatt wie ein Kinderpopo. Von Jörg Bauerfeld

Der Siebenteufelsturm bekommt eine neue Beleuchtung. Seit Donnerstag sorgen Mitarbeiter der Firma Bügers dafür, dass er in Zukunft in neuem (und preiswerterem) Licht erstrahlt. Wir haben die Arbeiter Von Jürgen Wolter

Goldgelb schimmert der Sand aus Coesfeld in der mächtigen Baugrube der Großbaustelle an der Bismarckstraße. 1400 Lastwagen-Ladungen Füllsand wurden seit Beginn der Arbeiten am 27. Juni 2016 herangekarrt, Von Claudia Engel

Im Industriegebiet Stroot

Flexibel Bauen mit Wohnmodulen

Es mutet ein wenig an wie ein Bauklötzchenspiel: Stein auf Stein. Da, wo im Industriegebiet Stroot gerade noch eine begrünte Freifläche war, hat der Bagger am Montag das Erdreich abgeschoben, und am Mittwoch

Seit Jahren hinkt der weitere Ausbau der B54 dem Zeitplan hinterher. Jetzt gibt es einen neuen Rückschlag. Die Behörde Straßen.NRW hat ein weiteres Verkehrsgutachten in Auftrag gegeben. Das soll Aussagen Von Peter Fiedler

Änderung des Bebauungsplans

Neues Wohnen im Gebiet Ölbachstraße

Das Gebiet nimmt sich eher klein aus. Das gilt allerdings nicht für den Aufwand, den die Stadt damit betreiben musste. Rat und Verwaltung haben aber jetzt einen Schlussstrich gezogen. Von Thorsten Ohm

Nachdem sich der Baubeginn des Nordtunnels an der Bebelstraße in Lünen-Süd verzögert hat, soll es nun am Montag losgehen. Wir zeigen auf einer interaktiven Karte, wo gesperrt ist und worauf sich die Verkehrsteilnehmer

Das moderne Glasfasernetz der Elementmedia wächst von Monat zu Monat. Ein Schwerpunkt des derzeitigen Netzausbaus liegt in Villigst. Parallel dazu wird aber auch in anderen Teilen Schwertes das Netz für

Mit den milderen Temperaturen holt Straßen NRW die Absperrschilder hervor. Es geht wieder los in der Ortsdurchfahrt auf der B474. Am Donnerstag wurden die Anlieger informiert. Von Ronny von Wangenheim

Der Bürger-Protest gegen die geplante siebenmonatige Vollsperrung der Bebelstraße aufgrund der Großbaustelle Nordtunnel hatte Erfolg: Der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung hat sich am Mittwochabend Von Magdalene Quiring-Lategahn

Der Bagger ist angerollt. Die Bauarbeiten für den Kindergarten des Deutschen Roten Kreuzes am Roggenkamp haben begonnen. Der Zeitplan ist ambitioniert: Am 1. August sollen dort bereits Kinder spielen. Von Ronny von Wangenheim

Mehr als 20 Jahre musste Haltern bereits auf eine Modernisierung seines Bahnhofes warten. Am 27. September 2016 versprach Landesbauminister Michael Groschek (SPD): „Jetzt wird der Spaten keine Ruhe mehr Von Holger Steffe

An der Lippe steht eine weitere Baumaßnahme an: Zum Schutz vor Hochwasser soll der Fluss zwischen Vinnum und Datteln-Pelkum mehr Platz bekommen. Auf rund 400 Metern wird eine Aue angelegt. Durch die sogenannte Von Jessica Hauck

Mischlingshündin Baby ist im Moment der einzige Gast in Julia Steggemanns Hundepension. Im Katzenhaus des Tierheims nebenan ist schon deutlich mehr Betrieb. Im Frühling soll das komplette Tierheim fertig Von Stephan Teine

Das Junihochwasser liegt rund 200 Tage zurück. Doch noch immer sind die Türen des damals überfluteten Elektrofachgeschäft Euronics XXL Dieker an der Grabenstraße für Kunden geschlossen. Von Stefan Grothues

Rund 35 Millionen Euro investieren die Westfalenhallen in die Zukunft des Messe-, Kongress- und Event-Standorts. Herzstück wird ein neues, gläsernes Entree. In einem eigens angekippten Erdhaufen taten Von Gaby Kolle

Vier Mitarbeiter in einem Büro, Gespräche mit Bürgern unter erschwerten Bedingungen, eine wortwörtlich enge Arbeitsatmosphäre: Solche Zustände sollen sich in der Stadtverwaltung nicht zum Dauerzustand entwickeln. Von Thorsten Ohm

Antrag abgelehnt

Stadt öffnet Markt nicht

Der Rat hat einstimmig entschieden: Es bleibt in Sachen Durchfahrt von Markt, Wassermühlenstraße und Wüllener Straße bei den geltenden Regelungen - auch während der Zeit des Neubaus eines Wohn- und Geschäftshauses Von Thorsten Ohm

Wegweisende Entscheidungen wird der Bauausschuss am Mittwochabend treffen müssen: Das Beleuchtungskonzept Nienborg steht auf der Agenda der heutigen Sitzung sowie mangelnde Beleuchtung von Parkplätzen und Straßen. Von Christiane Nitsche

Bagger sind noch nicht zu sehen. Doch Messebesucher werden in den nächsten Wochen schon eingestimmt auf die Großbaustelle, die das Gesicht der Messe Westfalenhallen unmittelbar an der Bundesstraße 1 deutlich Von Oliver Volmerich

Wieviel Geld hat die Stadt Lünen zuletzt seit Anfang 2015 für externe Gutachten ausgegeben? Das wollte unsere Redaktion schon vor einigen Wochen wissen. Jetzt gibt es eine Antwort aus dem Rathaus. Dabei Von Torsten Storks, Jessica Will

Das von Schuldezernent Horst Müller-Baß und der Schulverwaltung für die Sitzung des Bildungsausschusses am Donnerstag angekündigte Ogata-Konzept zur Schaffung dringend notwendiger Plätze lässt auf sich Von Torsten Storks

An gleich drei Straßen in Rauxel werkelt derzeit der Stadtbetrieb EUV: an der Clemensstraße, der Bunsenstraße und der Berzeliusstraße. Wie genau der Zeitplan für die Sanierung ist, wann die Straßen fertig Von Robert Wojtasik

Das große Lippe-Renaturierungsprojekt bei Haus Vogelsang startet Anfang 2017. Den Stand des Projektes und aktuelle Neuigkeiten rund um die Baumaßnahme stellt der Lippeverband bei einer Bürgerversammlung

Die Baustellenschilder für die Straßenabsperrung liegen schon in Position: Die Vorbereitungen für eine große Baustelle am Hansaring. Zwischen Horster Straße und B54 wird der Landesbetrieb Straßen.NRW Von Helga Felgenträger

Drei Hauptverkehrsstraßen werden Ende Oktober bis Mitte November saniert: Die Gahmener, Kupfer- und Cappenberger Straße. Wieder werden solche Arbeiten, wie schon bei der Sanierung der Borker Straße, nicht Von Marc Fröhling

Baustelle Hervester Straße

Autofahrer ignorieren Durchfahrtsverbot

Anwohner, Geschäftsleute und Verkehrsteilnehmer der Hervester Straße wundern sich über die ständig wechselnden Standorte der Baumaßnahme. Teilweise reagieren sie auch verärgert über die "plötzlich auftretenden"

Zwischen Bochum und Dortmund-West

Sperrung auf der A40: Arbeiten laufen mehrere Tage

Die A40 ist in den Herbstferien an einigen Stellen mal wieder tagelang dicht. In zwei Phasen laufen in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Autobahnkreuzen Bochum und Dortmund-West die Bauarbeiten, so Von Marie Rademacher

Die Wasserterrassen an der Strandallee machen Fortschritte, der „kleine Wolfgangsee“ ist geflutet: Die Konturen der Neugestaltung der Stadtmühlenbucht sind erkennbar, aber es gibt unerwartet nun eine Von Jürgen Wolter

Auf Verkehrsbehinderungen auf der B 58 im Bereich Schermbeck müssen sich Autofahrer ab dem 29. August (Montag) einstellen. Ab dann soll die Fahrbahndecke in fünf Bauabschnitten saniert werden. Zwei sollen Von Berthold Fehmer

Gestaltungssatzung - hinter diesem sperrigen Begriff verbergen sich Vorschriften, wie sich die Selmer Altstadt dem Besucher präsentieren darf. Ging es darin bisher eigentlich um die Optik der Häuser, Von Tobias Weckenbrock

Bis zu drei Wochen lang werden sich Verkehrsteilnehmer, die von Capelle nach Nordkirchen wollen, eine Umleitung suchen müssen. Die Straße Altendorf ist ab Montag, 22. August an der Münsterstraße nicht mehr passierbar. Von Arndt Brede

In diesem Jahr ist es 35 Jahre her, als in Südlohn überlegt wurde, den Turm der St.-Vitus-Pfarrkirche zu erhöhen und wieder in alter Pracht zu errichten. Von Bernd Schlusemann

26 Tonnen am Haken? Für Kranführer Roland Putzke war es am Dienstagmorgen nur eine Fingerübung, den sogenannten „Point of Presence“ zentimetergenau in der Baugrube am Gesamtschulparkplatz zu versenken. Von Berthold Fehmer

Noch ist nicht sicher, dass die Gemeinde, wie von der Verwaltung geplant, im Neubaugebiet Eschke ein Vierfamilienhaus zur Unterbringung von Flüchtlingen errichten wird. Von Bernd Schlusemann

Auf dem Weg zur Olfener Wieschhofschule müssen viele Schüler an einer gefährlichen Kreuzung vorbei. Mehrere Baumaßnahmen sollen den Schulweg jetzt an dieser Stelle sicherer machen. Wir zeigen auf einer Von Theo Wolters

Der Bauzaun ist schon da. Bald kommen die Handwerker: Am "Haus an der Berkel" entsteht ein neues Wohngebäude mit 18 Wohnplätzen. Im Frühjahr 2017 soll es bezogen werden. Von Stefan Grothues

Der Bus 353 ist der Ursprung allen Ärgers. Ein Drei-Achser-Gelenkmodell. Unhaltbar sei der Fakt, dass er durch die Marienstraße rolle, beklagen die Anwohner - und vor allem wie. Bereits seit Langem äußern Von Abi Schlehenkamp

Aus 24 Boxen werden 20 – an der Reitanlage in Vinnum haben vergangene Woche die Baumaßnahmen an den Stallungen begonnen. Damit setzt der RV Lützow einen Vorstandsbeschluss um. Ende des Monats soll alles fertig sein. Von Sebastian Reith

Das Neubaugebiet Scheitensberg in Obercastrop erhitzt die Gemüter: Noch immer ist die Straße zu den weißen Häusern nicht erschlossen. Bei der Bürgerversammlung am Dienstagabend standen am Ende versöhnliche Von Abi Schlehenkamp

Die sonderbare Geschichte um den Beifanger Weg geht ins vorerst letzte Kapitel: Bis Ende Mai wird die Stadtverwaltung hier ein paar verkehrsberuhigende Hindernisse zurückbauen. Einiges, was in den vergangenen Von Tobias Weckenbrock

Die Bagger rollen am Trimbach. Die Arbeiten am Regenklär- und Regenrückhaltebecken machen schon deutliche Fortschritte. Bis Ende November werden sie dauern. Davon geht zumindest Bürgermeister Christian Von Stephan Teine

Das Ziel ist nicht nur klar formuliert, sondern es gibt auch erste Entwurfspläne: Das Jugendhaus "Zak" soll einladender, moderner werden. 25 Jugendliche beteiligten sich an der bisherigen Planung, die

Wie sind die Löschzüge der Ahauser Feuerwehr aufgestellt? Was muss für sie getan werden? Insgesamt fällt Jens-Christian Petri, Geschäftsführer von Orgakom, ein durchaus positives Urteil über die Ahauser Von Stephan Teine

Der erste Spatenstich für die Rundumerneuerung der Lewackerstraße in Dahlhausen ist gemacht. Für über ein Jahr wird die viel befahrene Straße auf rund 900 Metern für Autos vollständig gesperrt werden. Von Sina Langner

Frage: Was hat die Weltpolitik und die geschlossene Balkanroute mit der Parkplatzerweiterung an der Stegerstraße zu tun? Antwort: Weil Stadtlohn seit Monaten kaum neue Flüchtlinge zugewiesen werden, kann Von Stefan Grothues

Fast drei Meter tief hat sich die Baggerschaufel in den Untergrund der Eschstraße gegraben. Dorthin, wo Kanäle und Kanalanschlüsse erneuert werden müssen. Die Bauabsperrung nimmt den ganzen Straßenraum ein. Von Stefan Grothues

Zwei Verbindungen gesperrt

Nächtliche Sperrung im Kreuz Marl-Nord

Im Autobahnkreuz Marl-Nord werden in der Zeit von Mittwoch (30. März), 19 Uhr, bis Donnerstagmorgen (31. März), 6 Uhr, zwei Verbindungen gesperrt. Dies hat Straßen-NRW am Dienstag mitgeteilt. Wir erklären,

Vollsperrung notwendig

Schermbecker Straße wird Baustelle

Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Münsterland beginnt am kommenden Montag (14. März) mit der Sanierung der Landesstraße 607. Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Arbeiten Mitte April abgeschlossen sein.

Mit diesem Zustand soll bald Schluss sein. Doch noch rumpeln die Reifen über den rissigen Asphalt. "Straßenschäden" warnt ein Schild. Der Fahrer des großen LKW mag allerdings weniger als der des entgegen Von Jennifer von Glahn

Eichendorffstraße

Stück für Stück saniert

Die ersten Teilstücke sind schon wieder asphaltiert. Die geplanten Bauarbeiten an der Eichendorffstraße schreiten weiter voran. Ab Montag soll es mit den Kanalarbeiten und damit auch mit den Kanalhausanschlüssen Von Jennifer von Glahn

Auf einmal waren sie weg. Im Lippepark sind in in den vergangenen Tagen einige Bänke verschwunden. Vor allem in den sozialen Netzwerken kam deshalb die Frage nach dem Grund auf. Wir sind dem Ganzen nachgegangen Von Peter Fiedler

Die Stadt baut eine Bushaltestelle - und eine ganze Straße ist in Aufruhr. Den Anwohnern der Berghofer Straße hat nämlich niemand Bescheid gesagt. Jetzt ärgern sie sich über wegfallende Parkplätze und Von Jörg Bauerfeld

Keine Gräben, engen Passagen und provisorischen Brücken mehr: Die Baumaßnahmen an der Kortumstraße zwischen Südring und Huestraße sind seit gestern beendet. Pünktlich zum Beginn des Weihnachtsmarktes

Weite Teile der Kamener Straße in Lünen werden noch wochenlang im Dunkeln liegen. Die Hoffnung, dass es noch im Jahr 2015 etwas werden könnte mit der neuen Beleuchtung, hat sich zerschlagen. Zwar sind Von Peter Fiedler

An zwei Baustellen wird zurzeit gearbeitet in der Grenzgemeinde: Bauarbeiter und Bagger sind derzeit an der Daimlerstraße und an der Schultenallee im Einsatz. Von Anne Winter-Weckenbrock

Diese 570 Meter lange Großbaustelle wird ab Anfang des kommenden Jahres ein echtes Mammutprojekt: Die Eisenbahnbrücke über die Bismarckstraße (K 41) wird abgerissen, die Fahrbahn der Kreisstraße danach Von Michael Klein

Der einseitigen Beleuchtung des Radwegs an der Kamener Straße steht vom Grundsatz her nichts im Wege. Geld ist vorhanden und freigegeben. Fraglich ist nur, ob es mit der Installierung der Lampen bis Jahresende Von Torsten Storks

Eigentlich möchte Hendrik Keitmeier, Geschäftsführer vom gleichnamigen Küchenstudio, auf seinem Grundstück an der Thyssenstraße eine Lagerhalle bauen. Doch so ohne Weiteres scheint dieses nicht möglich zu sein. Von Stefan Klausing

Das Feuerwehrgerätehaus in Heek wird erweitert. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Der Bauausschuss segnete die in mehreren Vorgesprächen mit der Feuerwehr erstellten Pläne ab. Auch Von Christiane Nitsche

Sanierung der alten Mülldeponie

2015 rollen keine Bagger in der Brandheide

Der offizielle Förderbescheid für die Sanierung der alten Mülldeponie Brandheide in Castrop-Rauxel ist bei der Stadt angekommen. In diesem Jahr wird es dort aber noch keine Bauarbeiten geben. Von Abi Schlehenkamp

Die Gemeinde Südlohn nutzt die Ferien, um einige Baumaßnahmen an eigenen Objekten durchzuführen: Der Rathausinnenhof bekommt ein neues Gesicht. Und in der von-Galen-Schule in Oeding wird der Schallschutz verbessert. Von Christiane Nitsche

Kleiner Bach, großes Unterfangen: Die Stadt Werne hat am Goetheweg mit Bauarbeiten zum Hochwasserschutz begonnen. Bis Frühjahr 2016 soll neben dem Anne-Frank-Gymnasium ein Auffangbecken für den Piepenbach entstehen. Von Vanessa Trinkwald

Die Deutsche Bahn (DB) nutzt die Sommerferien in NRW für umfangreiche Baumaßnahmen entlang der S-Bahnstrecke zwischen Essen-Steele Ost und Bochum-Ehrenfeld. Die Strecke wird deshalb gesperrt. Die Bauarbeiten

Das Runde muss ins Eckige. Im besten Fall gibt es zwei Eckige auf einem Fußballplatz, denn nur dann ist ein richtiges Spiel möglich. Auf dem Bolzplatz am Vitusring müssen sich die Spieler momentan mit Von Victoria Thünte

Im riesigen Bogen lenkt die kleine Milla mit ihrem Rädchen um die großen Löcher im Leegen Weg herum. Das muss sie aber nicht mehr lange. Geht es nach den Mitgliedern des Bauausschusses, wird der Weg noch Von Bernd Schlusemann

Ein neues Eingangsgebäude, ein attraktiveres Museumsumfeld und ein Ausbau der Außenanlagen: Dem Eisenbahnmuseum in Dahlhausen soll ein neues, frisches und ansprechendes Antlitz verliehen werden – mithilfe

Durchweg positiv bewertet der Bauausschuss die am Dienstagabend vorgestellten Pläne des Modehauses Demes, die Geschäftsfläche an der Stegerstraße von 2000 auf rund 3000 Quadratmeter zu erweitern. Allerdings: Von Bernd Schlusemann

Wegen Baumaßnahmen für die neue Querspange zwischen Autobahnkreuz A44/A43 und dem Nordhausenring wird ein Teil der Markstraße am Wochenende komplett gesperrt.

Fast zehn Jahre dauerte der Stadtumbau in der Hustadt. Entstanden ist ein Quartier mit Kiezcharakter. Nun fand die symbolische Eröffnung statt – gemeinsam mit dem umgebauten Quartiersbüro HuKultur. Von Sina Langner

Die Stadt Selm rätselt: Warum es Wellen in der Asphaltdecke auf dem Sandforter Weg gibt, kann sich die Verwaltung nicht erklären. Womöglich sind Altlasten im Straßenuntergrund dafür verantwortlich - und Von Sebastian Reith

Die Gregorschule steht wieder gerade. Am Mittwoch trafen sich Schuleiter, Politiker und Mitglieder der Ruhrkohle AG, um die erfolgreiche Hebung der Schule zu feiern. Von Jana Kolbe