Baustellen

Baustellen

Ab Montag (16. Juli) starten im Süden Dortmunds mehrere Baustellen. An der Ardeystraße werden zwei Bombenverdachtspunkte untersucht, die B54 wird saniert. Was Autofahrer wissen müssen. Von Michael Schnitzler

Die Stadtkirche ist eine Großbaustelle: Seit Sturm „Friederike“ am 18. Januar Teile des Turms zerstörte, wird innerhalb der Kirchenmauern eifrig repariert. Was genau dort passiert und wie die Arbeiten Von Anna Gemünd

Mehr Ausgaben für Straßenbau im Jahr 2018

Tiefbauamt will Baustellen besser koordinieren

Das Dortmunder Tiefbauamt will nach einer Durststrecke in diesem Jahr wieder mehr Geld in den Straßenbau investieren – und die Baustellen besser koordinieren. Doch es gibt immer noch einige Hürden, die den Elan bremsen. Von Oliver Volmerich

Vor allem der Dortmunder Süden muss sich „warm anziehen“ in den nächsten Wochen: In den verkehrsreichsten Wochen des Jahres sorgen Baustellen auf den Straßen für nervende Staus auf dem Weg zur Arbeit. Von Ulrike Boehm-Heffels

An Baustellen mangelt es Sölde nicht. Jetzt kommt auch noch ein Kanalbau an der Vellinghauser Straße hinzu. Wir haben mal aufgeschrieben, was, warum gebaut wird und wie die Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr sind. Von Jörg Bauerfeld

Das Gebäude des Hans-Böckler-Berufskollegs an der Weseler Straße ist jetzt komplett von einem Bauzaun umgeben. Die aufwendigen Sanierungsarbeiten gehen in die zweite Phase, die Umgestaltung der Fassade steht an. Von Jürgen Wolter

Wenn am Mittwoch die Grundschüler an die Wieschhofschule Olfen zurückkommen, werden sie sich ein Stück weit neu orientieren müssen. In den vergangenen Wochen hat sich auf der größten Baustelle der Stadt Von Thomas Aschwer

Zweiter Abschnitt wird vorgezogen

Baustelle an der Selmer Kreisstraße wird länger

Die Bauarbeiten zum zweiten Bauabschnitt an der Kreisstraße in Selm beginnen früher. Das berichtete Bürgermeister Mario Löhr. Der Abschnitt verläuft vom Beifanger Weg bis zur Einmündung Buddenbergstraße. Von Theo Wolters

Eigentlich sind die Eisadler Dortmund für die neue Eishockey-Saison gut gerüstet. Der Landesliga-Kader steht, der neue Trainer hat seine Arbeit aufgenommen, die Finanzlage ist intakt, sechs Nachwuchsteams Von Sascha Klaverkamp

Aus der Bahnhofstraße in Schwerte soll ein Boulevard werden. Doch vier Wochen hängen die Arbeiten nun schon hinter dem Zeitplan. Warum sich die Arbeiten verzögern und wie die Händler mit der Baustelle Von Heiko Mühlbauer, Reinhard Schmitz

Die wichtigste Baustelle Südlohns liegt im Blickfeld vieler Kinder. Was die St.-Vitus-Schüler täglich sehen, interessiert aber auch die Erwachsenen. Von Thorsten Ohm

Ein Knöllchen über 10 Euro ist ärgerlich, doch in der Regel wird gezahlt. Ein 66-Jähriger aus Castrop-Rauxel aber hat den Streit ums Bußgeld vor Gericht ausgefochten. Die Geschichte geht so weit, dass Von Gabi Regener

Auf erhebliche Behinderungen müssen sich Autofahrer ab Montag an der Neutor-Kreuzung mit Süd- und Ostwall in Richtung Ruhrallee einstellen. Der Grund: Die DEW-Tochter Donetz verlegt an der Ruhrallee eine Von Ulrich Breulmann

Baustelle für Windkraftanlage

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Zu einer Baustelle für eine Windkraftanlage zwischen Ammeloe und Lünten rückten am Montagnachmittag um 13.34 Uhr beide Löschzüge der Feuerwehr Vreden aus. Gemeldet war ein schwerer Arbeitsunfall, eine

Stillstand mitten in der Stadt und das auf der wohl meist befahrenen Straße in Stadtlohn – das Chaos scheint vorprogrammiert. Aber: Die Stadtlohner bleiben entspannt. Bis jetzt jedenfalls.

Die Ostberger Straße ist wieder durchgängig frei. Die Sölder Straße soll ihr – wenigstens einspurig – wie geplant bis zum 11. September folgen. Und über die beiden komplett erneuerten Bahngleise zwischen Von Reinhard Schmitz

250 Baustellen pro Jahr: Wer als Nahverkehrskunde mit Bussen durch Dortmund fährt, muss sich in Geduld üben. Verspätungen häufen sich. Aktuell ist die Lage so schlimm, dass die Busfahrer von DSW 21 bei Von Peter Bandermann

Er wurde mit pinker Farbe beschmiert, mit Gewehrkugeln durchschossen. Jetzt ist er verschwunden, der Starenkasten an der Abfahrt vom Freischütz-Berg an der Hörder Straße in Schwerte. Doch hinter dem verwaisten Von Reinhard Schmitz

Der Start für den Neubau der Kanalbrücke in Östrich verzögert sich. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Bauarbeiten verschieben. Von Michael Klein

Sie wollen ihre Firma für die Zukunft fit machen, Arbeitsplätze sichern und vermehren. Frank Limburg, Dr. Dirk Haumann und Hans-Jürgen Wendel leiten das Coating Center Castrop im Erinpark. Jetzt wird Von Abi Schlehenkamp

Gute Nerven brauchen Verkehrsteilnehmer in Selm ab Dienstag, 29. August. Zu den bekannten Baustellen kommt eine weitere hinzu – und zwar auf der viel befahrenen Kreisstraße zwischen Bork und der Einmündung Von Thomas Aschwer

Mit viel Geduld haben die Legdener die Erneuerung von Ortsdurchfahrt und Hauptstraße ertragen. Am Mittwoch ist Auftakt für die Erneuerung der Kirchstraße. Von Bernd Schlusemann

Zum zweiten "Late-Night-Shopping" hatte die Werbegemeinschaft Selm für Samstag auf die Kreisstraße eingeladen. Der späte Bummel war aber vielfach früher zu Ende als geplant. Denn wegen des geringen Andrangs Von Sylvia vom Hofe

Wegen der B70-Baustelle

Doornte wird zum Schleichweg

Der Verkehr fließt nur noch in eine Richtung durch die Baustelle auf der Bundesstraße 70. Das hat Reaktionen ausgelöst: bei Autofahrern und Politikern.

Der neue Rewe-Markt an der Lütgendortmunder Straße steht kurz vor seiner Vollendung. Die Eröffnung ist für den 14. November geplant. Wir trafen Rewe-Betreiber Reinhard Amshove auf der Baustelle. Von Beate Dönnewald

Infos zu Zeitplan und Kosten

B236-Ausbau in Schwerte: Bald geht es los

Die B236 in Schwerte soll breiter werden - zwischen dem Ende der vierspurigen Strecke am Freischütz und der A1. Wann geht es los? Wo wird was gebaut? Wer trägt die Kosten? Wann gibt es weitere Infos? Von Heiko Mühlbauer

Das zweite Werner Straßenfestival mit internationalen Künstlern startet am Freitag. Wann gibt es an welchem Ort etwas zu erleben? An wie vielen Tagen zeigen die Künstler ihr Können? Kostet der Festivalbesuch Von Jörg Heckenkamp

Es ist "Brückentag" in Lünen: Heute nimmt ein riesiger 900-Tonnen-Kran die alte und die neue Kanalbrücke an den Haken, um sie auszuwechseln. Der Datteln-Hamm-Kanal ist bereits für die Schifffahrt gesperrt, Von Peter Fiedler, Günther Goldstein, Marc Fröhling

Mieter-Beschwerde über Immobilienfirma

Dorf Rauxel: Vorwürfe gegen "Altro Mondo"

"Schöner wohnen" steht auf dem Schild vor den Häusern. Bewohner des Schophofs in Dorf Rauxel behaupten jedoch das Gegenteil. Aus den Gebäuden von "Altro Mondo" hört man Klagen. Wir haben uns vor Ort umgesehen Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Die Anwohner der Teichstraße müssen sich in Geduld üben: Die Straßenbauarbeiten werden sich länger hinziehen als geplant. Von Anke Klapsing-Reich

Klatsche statt Befreiungsschlag: Die Krise des Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar hat sich mit dem 0:4 am Sonntag im Derby gegen den BV Brambauer noch weiter verschärft. Probleme gibt es viele. Von Benedikt Ophaus

In Fahrtrichtung Emden sind die Bauarbeiten nahezu beendet. Schon bald können deshalb die Sanierungsarbeiten auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Lembeck und Schermbeck in Gegenrichtung gen Bottrop beginnen. Von Michael Klein

32.000 Euro Schaden

Unbekannte durchtrennten Kabel

Gestohlen wurde nichts, aber viel Schaden angerichtet: Unbekannte haben auf einer Baustelle für ein Windkraftrad zwischen Ammeloe und Lünten Kabel durchtrennt.

Die Baustelle auf der Schüruferstraße und die damit verbundenen Einbahnstraßenregelung erhitzt auch weiter die Gemüter im Dortmunder Süden. Auch in der Sitzung der Bezirksvertretung ging es am Dienstag hoch her. Von Jörg Bauerfeld

Seit Sommer 2016 laufen die Baumaßnahmen auf dem 750 Meter langen Teilstück der Bismarckstraße/Kreisstraße 41 zwischen Gemeindedreieck und Grüner Weg. "Wir sind ein gutes Stück vorangekommen", lautet Von Claudia Engel

Für technisch Interessierte wird der 30. August ein spannender Tag. An der Baustelle Bergstraße in Lünen soll dann ein Riesenkran gleich zwei Brücken nacheinander an den Haken nehmen – die alte und die neue Kanalbrücke. Von Peter Fiedler

Verkehrs-Infarkt in Schwerte: Die A1 in Fahrtrichtung Bremen war ein ganzes Wochenende lang gesperrt wegen Bauarbeiten. Die Auswirkungen auf den Straßen der Ruhrstadt waren deutlich zu spüren. Teilweise Von Fabian Paffendorf

Ein Erbpacht-Grundstück für ihr Mehrgenerationen-Wohnprojekt haben sie schon – jetzt müssen sich die Mitglieder des Vereins "Neues Wohnen in Werne" darauf einigen, was für ein Haus sie dort entstehen lassen wollen. Von Daniel Claeßen

Die Baustelle an der Kreisstraße in Selm hat schon viele Unannehmlichkeiten verursacht – viel Verkehr in den Nebenstraßen und leid-erprobte Anwohner. Weil LKW die Beschilderung immer wieder ignorieren Von Jennifer von Glahn

Die Ferienzeit ist immer auch die Zeit des Straßenbaus. Doch so viele Baustellen wie in diesem Jahr gab es selten rund um Schwerte. Vor allen die Zufahrtsstraßen sind betroffen, aber auch der Stadtkern. Von Heiko Mühlbauer

Die Sanierung der Schwerter Bahnhofstraße sorgt für Unmut bei den ansässigen Händlern. Kunden haben Probleme, die Straße zu überqueren, die Warenanlieferung gestaltet sich schwieriger. Und noch ein weiteres Von Fabian Paffendorf

Zu tun haben die Verantwortlichen beim den Neubau des Solebades in Werne nach der Grundsteinlegung genug. Neben der eigentlichen Baustelle zwischen Hagen und Horneburg geht es auch darum, das Solebad Von Daniel Claeßen

Die Bauarbeiten auf der Kreisstraße in Selm waren sowieso schon eine Zumutung für jeden, der in der Nähe zu tun hat. Jetzt kommt noch die Sperrung der Straße Am Kreuzkamp dazu. Eine Anwohnerin fühlt sich Von Sylvia vom Hofe

Damit Erdgas sicher bei den Kunden zuhause ankommt, muss es verdichtet werden. Dafür gibt es Verdichterstationen, so eine Station wird derzeit in Werne Ehringhausen erweitert. Während durch die Leitungen Von Vanessa Trinkwald

Die neue Kanalbrücke an der Bergstraße in Lünen nimmt Formen an. Seit Dienstag werden acht Stahlkolosse zum Bogen für das Bauwerk montiert. Die Bauarbeiter haben eine Menge vor sich – denn die Pläne sind ehrgeizig. Von Peter Fiedler

Schon im Vorfeld sprach DSW21 Pressesprecher Marc Wiegand von „keiner normalen Umleitung während der Baumaßnahmen auf der Schüruferstraße. Der Grund ist einmal sicher die weiträumige Umleitung, die die Von Jörg Bauerfeld

Kinder, interessierte Bürger und ein ehemaliger Bauleiter: Rund 25 Besucher musste Carsten Langstein von der Natursolebad GmbH beim Bauzaungeflüster Frage und Antwort stehen. Während die Kinder lieber Von Helga Felgenträger

Nach dem Stolperstart in der Vorwoche gibt es Entwarnung: Bei der zweiten Baustellenbesprechung an der Bonenstraße in Werne waren am Donnerstag alle Beteiligten optimistisch. Trotz Spundwand und Dauerregen Von Vanessa Trinkwald

Ein durchweichter Boden bremst aktuell die Straßensanierung "Am Quickspring" in Schwerte aus. Der nasse Lehmboden gewährt nicht mehr ausreichend Standsicherheit. Mithilfe eines Bodengutachters wird nun Von Reinhard Schmitz

Bahnhofstraße und Wittekindstraße

So beeinflussen Baustellen das Leben in Schwerte

Die Stadt Schwerte entwickelt sich immer mehr zu einem goldenen Pflaster für Tiefbauunternehmen. Neben den Großbaustellen an Bahnhof-, Ostberger- und Sölder Straße wird in der kommenden Woche auch ein Von Reinhard Schmitz

Die Kreisstraße in Selm wird umgebaut und ist daher teilweise gesperrt. Manche Autofahrer haben die Schilder einfach ignoriert und sind im Schleichtempo etwa durch die Baustelle gefahren. Jetzt verhindern Von Jessica Hauck

Seit mehr als einem Jahr rollt der Verkehr auf der Hafenbrücke (OWIIIa) stadtauswärts nur einspurig. Ab diesem Wochenende wird die Strecke nun auch tatsächlich zur Baustelle: Die Fahrbahndecke wird saniert. Von Oliver Volmerich

Werner Spanka ist sauer auf die Stadt. Wegen eines Knöllchens. Auf der Suderwicher Straße in Castrop-Rauxel ist er geblitzt worden - seiner Meinung nach, ohne dass er das Tempo-30-Schild rechtzeitig hätte Von Thomas Schroeter

Anwohner, Autofahrer und Geschäftsinhaber in Schwerte schlagen Alarm: Die Stadt nutzt die Ferienzeit, um an vielen Stellen Straßenbauarbeiten durchzuführen. Die Folge: Sperrungen und Umleitungen. Unsere Von Reinhard Schmitz, Sina Langner

Erst zwei Tage Dauerregen. Dann ein Wasser-Durchbruch. Die Sanierung in der Werner Innenstadt hat einen Stolper-Start hingelegt. Teile der verlegten Wasserleitungen sind gar nicht in den Plänen eingezeichnet. Von Jörg Heckenkamp

Ungünstige Baustellen-Umleitung

Lange Wege für Kunden des Gartencenters Pötschke

Die Umleitung für die Sperrung der Sölder Straße in Schwerte war vorbereitet. Das Zwiebelmännchen-Symbol sollte Kunden des Gartencenters Pötschke von der Schwerterheide über die Ostberger Straße zum Ziel führen. Von Reinhard Schmitz

Die Bauarbeiten in Lünen-Süd laufen seit Wochen auf Hochtouren. Doch was hat sich seit dem ersten Spatenstich im Mai eigentlich schon alles getan beim Bau des neuen Bürgerplatzes? Anfang August gibt es

Was tut sich eigentlich auf Wernes bekanntester Baustelle - der für das neue Solebad? Die Fundamente wachsen in die Höhe, bald kommen die ersten Decken. Wie es einmal aussehen könnte, ist im Moment schwer zu überblicken. Von Jörg Heckenkamp

Bäume fällen, Straßen sperren, Umleitungen einrichten - die Vorbereitungen für den Neubau des Nordtunnels an der Preußenstraße in Lünen-Horstmar gehen ab Montag, 24. Juli, in die nächste Runde. Wir geben

Neuer Trainer, neues Team, neues Glück – Fußball-Kreisligist SG Selm hat am Donnerstagabend zum ersten Mal unter dem neuen Coach Deniz Sahin trainiert. Der 39-Jährige setzte zum Auftakt gleich einen Fitnesstest Von Sebastian Reith

Dass es in den Sommerferien viele Baustellen gibt, ist an sich nichts Neues: Doch Schwerte trifft es im Sommer 2017 besonders hart. Das bedeutet längere Fahrzeiten - und sorgt für Unmut bei den Bürgern. Von Petra Berkenbusch

Bahnfahrer aus Schwerte müssen sich in den Sommerferien auf Einschränkungen einstellen. Die Bahn erneuert zwischen Westhofen, Schwerte und Schwerterheide Gleise – betroffen ist davon der RE17. Wann genau

Bauarbeiten auf B70

Langsam durch die Baustelle

Bremslichter leuchten auf. Wo die Autofahrer sonst das Gaspedal gern etwas tiefer drücken, ist jetzt das Gegenteil angesagt. Die schwarzen Ziffern auf dem weißen Grund lassen da wenig Spielraum: "50" Von Thorsten Ohm

Das war ein großes Versprechen am 27. September 2016. Der damalige NRW-Bauminister Michael Groschek verkündete nach dem Spatenstich auf der Halterner Bahnhofsbaustelle: „Jetzt wird der Spaten keine Ruhe Von Elisabeth Schrief

Bagger auf der B 474, viele Arbeiter sind an den Straßenrändern beschäftigt. Manfred Ransmann blickt zufrieden die Straße hinauf und herunter. "Jetzt ist erst mal Ruhe", sagt der Leiter der Regionalniederlassung

Besucher des Bauzaungeflüsters haben am Freitag zum ersten Mal die Baustelle des Solebads in Werne erkunden können - und standen dabei auch mitten im neuen Wasserbecken. Wir waren dabei: Wie es im Moment Von Jörg Heckenkamp

Die letzten Gräben wurden am Dienstag an der B474 in Nähe des Friedhofs verfüllt. Am Donnerstag ist es endlich so weit: Die Fahrbahn wird nach fast zehn Monaten für den Durchgangsverkehr wieder offiziell frei gegeben. Von Ronny von Wangenheim

Die Kinder aus der Kita "Schatzkiste" in Lünen-Süd verbringen normalerweise die meiste Zeit mit Spielen. Jetzt mussten sie allerdings schon mal richtig mit anpacken. Denn sie halfen dabei, das neue Herzen Von David Reininghaus

Sommerzeit ist Baustellenzeit: Viele Baustellen werden im Frühjahr eingerichtet. Dann hofft man auf stabil schönes Wetter, damit dann den Sommer über gearbeitet werden kann. Wir haben uns, ohne Anspruch Von Peter Fiedler

2005 lag Lünen beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) noch auf Platz 27 von damals noch 93 Gemeinden mit weniger als 100.000 Einwohnern. Die Note damals: 3,11. Seitdem rutscht Von Marc Fröhling

Straße wird umgestaltet

Neuer Radweg für die B70

Autofahrer und Radfahrer müssen sich bald auf einige Umwege einstellen: Die Fahrbahn der Bundesstraße 70 wird auf einer Strecke von 1,6 Kilometern umgestaltet. Der Abschnitt zwischen dem Gabelpunkt und Von Anne Winter-Weckenbrock

Zweieinhalb Tage Sport, Musik und Familienprogramm stehen übers Wochenende am Halterner Strandbad an. Anreise, mitgebrachte Getränke und zeitweise ein Schwimmverbot: Wir beantworten die wichtigsten Fragen Von Kevin Kindel

Bei Arbeiten am Stauraumkanal an der Waldenburger Straße in Castrop-Rauxel ist am Mittwoch ein Arbeiter von einem Gerüst in den Schacht gestürzt und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Was zum Unfall Von Mario Bartlewski

Nächtliche Geräusche und helles Licht auf der Baustelle am Natursolebad Werne könnten in der Nacht zu Dienstag für Verwirrung bei Anwohnern und Passanten gesorgt haben. Der Badleiter gibt nun allerdings Von Martina Niehaus

Und wieder ruht die Baustelle rund um die drei bronzenen Ochsen im nördlichen Teil der Lüner Innenstadt. Die Stadt berichtete vergangene Woche, dass es „mit Hochdruck“ weitergehen sollte. Gearbeitet wurde Von Marc Fröhling

Vorarbeiten für Baum-Neupflanzungen

Baustelle am Wall wird zur Geduldsprobe

Autofahrer müssen sich auf dem Königswall und Burgwall noch etwas länger in Geduld fassen. Die Baustelle, die dort seit Dienstag zwischen Hansastraße und Kuckelke für ein Nadelöhr mit teilweise nur einer Von Oliver Volmerich

Die Bundesstraße 1 wird in der Nacht von Freitag auf Samstag in Fahrtrichtung Unna teilweise gesperrt. Grund für die Sperrung sind Reparaturen an der Fahrbahn. Die Stadt empfiehlt, den Bereich weiträumig zu umfahren. Von Bettina Ansorge

Bereits seit August 2016 wird an der Netteberger Straße in Bork gebaut - seit Montag an einem neuen Bauabschnitt. Bis die Bauarbeiter komplett fertig sind, wird es noch etwas dauern. Wir haben uns vom Von Thomas Aschwer

Die Fachhochschule für Finanzen (FHF) hat mit dem Bau ihres neuen Mensagebäudes begonnen. Die Baustelle ist bereits abgesperrt und Bagger haben die Arbeit aufgenommen. Dadurch ist es auf dem Sundernparkplatz Von Karim Laouari

Da will man morgens zur Arbeit fahren und kommt nicht aus der eigenen Einfahrt - weil Bauarbeiter die Straße davor aufgerissen haben. Ohne Vorwarnung ist das am Dienstag (6. Juni) in Sythen passiert. Von Nils Heimann

Völlig überfordert scheinen einige Autofahrer und Radfahrer mit dem Umbau der Selmer Kreisstraße zu sein: An die Baustellenbeschilderung scheint sich kaum jemand zu halten. Am Mittwoch konnte man Autos, Von Martina Niehaus

Ein "Leuchtturmprojekt für altersgerechtes Wohnen" nennt Ursula Eskes, was sie gerade zusammen mit ihrem Bruder Georg in Lavesum an der Rekener Straße realisiert. Auf der Baustelle stellten beide ihr Von Elisabeth Schrief

Vorbereitungen für Netzausbau

Schnelles Netz und eine lange Leitung

Rot-weiße Baken versperren den Weg. Und das nicht nur an einer Stelle im Gemeindegebiet. Fußgänger müssen derzeit an vielen Stellen in beiden Ortsteilen herunter vom Bürgersteig und auf die Straße. Von Thorsten Ohm, Bernd Schlusemann

Es ist seit Jahren die größte Baustelle, die die Stadt Selm organisiert: 660 Meter Kreisstraße werden umgebaut - für mehr Aufenthaltsqualität und Platz für Fußgänger sowie Kreisverkehren für einen besseren Verkehrsfluss. Von Jessica Hauck

Die Fußball-Trainer Axel Schmeing und Giovanni Schiattarella stehen intensive Wochen ins Haus. Beide stecken mit ihren Teams voll im Abstiegskampf der Fußball-Westfalen- und Landesliga. Doch neben dem Von Enrico Niemeyer

Die Gewissheit, erstmals nach acht Jahren die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb verpasst zu haben, wird beim FC Schalke 04 nicht ohne Folgen bleiben. In vielen Bereichen müssen die Königsblauen

Keine guten Zeiten für Autofahrer in Haltern am See: Die Hullerner Straße (B58) wird auf Höhe der Steverbrücke am Walzenwehr für sechs Wochen zwischen Montag (22. Mai) und dem 30. Juni (Freitag) zum Nadelöhr. Von Holger Steffe

Fuistingstraße/Hessenweg

Baustelle kostet Nerven

"Bald können wir hier Einjähriges feiern", sagt Sylvia Stegemann-Robers vom Friseurteam Andrea an der Fuistingstraße 7. "Ein Jahr Baustelle vor der Haustür." Das ist für die 47-Jährige allerdings kein Von Christian Bödding

Es tut sich endlich etwas an der Baustelle Hafenbrücke, die eigentlich noch gar keine Baustelle ist. Bis der Engpass mit einspuriger Verkehrsführung auf der OWIIIa zwischen Hafen und Dorstfeld beendet Von Oliver Volmerich

Für die Verkehrsteilnehmer ist es ein vorübergehendes Ärgernis, für die Anwohner seit vier Wochen ein dauerhaftes. So lange wird am Kreisverkehr an der Ramsdorfer Straße (K14) gearbeitet. Am Donnerstag Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Anwohner der Wattenscheider Siedlung in Lünen-Süd sind verärgert. Seit an der Bebelstraße gebaut wird, gibt es Stau - und die Lutherstraße wurde zur Einbahnstraße. Dadurch müssen sie einen großen Umweg Von Magdalene Quiring-Lategahn

Geringe Beeinträchtigung geplant

Baustelle Bonenstraße soll wenig Stress bereiten

Von allem nur so wenig wie nötig: Lärm, Staub und Erschütterungen sollen auf ein Minimum reduziert werden. Die Beeinträchtigung der Geschäfte soll sich in Grenzen halten. Klingt nach einer Wohlfühlbaustelle,