Autorenprofil
Beate Dönnewald
Redaktion Dortmund
Ich berichte für Sie aus dem schönen Westen unserer Stadt, also aus den Bezirken Mengede, Lütgendortmund und Huckarde.

Im Jungferntal eröffnete die Kita eines privates Betreibers. Obwohl die Einrichtung in diesem Stadtteil für Entspannung bei der Kinder-Betreuung sorgt, gab es anfangs auch kritische Stimmen. Von Beate Dönnewald

Die Polizei suchte eine 73-jährige Dortmunderin und bat die Bevölkerung um Mithilfe. Gücklicherweise wurde die kranke Frau mittlerweile gefunden. Von Beate Dönnewald

Ende Oktober tritt eine Dortmunder Band im Musiktheater „Piano“ auf, deren Sänger 2017 in der Talentshow „Voice of Germany“ mitmischte. Von Beate Dönnewald

Nach dem Bühnen-Einsturz Ende Juli musste der Mengeder Saalbau für Veranstaltungen gesperrt werden. Unter bestimmten Bedingungen kann dort nun wieder gefeiert werden. Von Beate Dönnewald

Zum Auftakt ihrer Sitzung lassen sich die Lütgendortmunder Bezirksvertreter über Ladestationen für E-Bikes aufklären. Danach geht es unter anderem um das Dauerthema Parkplatz-Chaos. Von Beate Dönnewald

Das Jahr 2019 ist für den Gartenverein Westrich wohl das erfolgreichste Jahr seiner Vereinsgeschichte. Der Vorstand kann immer noch nicht fassen, was ihm da gelungen ist. Von Beate Dönnewald

Über Jahrzehnte hat sich Uli Schäfer für den Mengeder Gewerbeverein und den Ortskern engagiert. Am 28. September ist der bekannte Coiffeur gestorben. Von Beate Dönnewald

Die Supermarkt-Kette Rewe warnt vor dem Verzehr von Röstzwiebeln aus ihren Regalen. Sie ruft das Produkt in allen Filialen zurück. Von Beate Dönnewald

Neonazis wollen am Montag (30.9.) in der Dortmunder Nordstadt demonstrieren. DSW21 weist auf mögliche Verspätungen hin. Die Polizei kündigt im Falle einer konkreten Parole Strafanzeigen an. Von Kevin Kindel, Beate Dönnewald

Die Anwohner der Wilhelmshöh lassen nicht locker. Ihrem Ärger über zwei Platanen in ihrer Straße machten sie jetzt in der Sitzung der Bezirksvertretung Luft. Mit Erfolg. Von Beate Dönnewald

Ausstellungen gab es schon viele im Jugendheim der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde in Lütgendortmund. Aber noch nie einen Koffermarkt. Darauf darf man sich am 29. September freuen. Von Beate Dönnewald

Diese Zahl ist rekordverdächtig: Neun Anliegen von Bürgern stehen auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung Lütgendortmund. Darin geht es unter anderem um Raser und gefährliche Hunde. Von Beate Dönnewald

Eigentlich hat die Stadt Dortmund mit dem Thema Plastiktüten-Spender für Hundekot abgeschlossen. Jetzt meldet sich ein Start-up-Unternehmen mit einer neuen Idee. Von Beate Dönnewald

Sie sind isoliert, aggressiv oder weinen schnell: Hochsensible Kinder haben es nicht leicht, und ihre Eltern auch nicht. Auf einer Fachtagung können sie Hilfe finden. Von Beate Dönnewald