Bergfest einer Baustelle und ein neues Projekt

Im Berghofer Ortskern

Im Berghofer Ortskern tut sich eine Menge. Da gibt es zum einen den Umbau des Ortskerns und da sind zum anderen die Zukunfts-Pläne für den alten Steigerturm. Am Samstag (24.10.) wird Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau vorbeischauen und ein Versprechen einlösen. Hier lesen Sie, welches das ist.

BERGHOFEN

, 21.10.2015, 01:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bergfest einer Baustelle und ein neues Projekt

Zurzeit laufen die Umbauarbeiten vor dem Rewe und am Kreisverkehr an der Ecke Ostkirchstraße. Im Frühsommer 2016 sollen die Arbeiten im kompletten Ortskern abgeschlossen sein.

Warum besucht Ullrich Sierau Berghofen?

Der Oberbürgermeister möchte sich ein Bild vom Fortschritt der Umbaumaßnahmen des Ortskerns machen. Außerdem hatte er auf einer Veranstaltung im Jahr 2013 ein Baustellenfest versprochen, wenn die Arbeiten fortgeschritten seien. Das Versprechen löst er jetzt ein.

Was macht Sierau am Samstag (24. 10.) genau?

Sierau wird zusammen mit der Leiterin des Tiefbauamtes, Sylvia Uehlendahl, einen Spaziergang über die Baustelle machen. Dabei können ihn alle interessierten Bürger begleiten und auch Fragen zur Baumaßnahme stellen. Start des Spazierganges ist um 12 Uhr am Kreisverkehr an der Busenbergstraße. Von dort geht es in Richtung Süden, wo der Oberbürgermeister vor der Gaststätte "Bei Stephan" einen Baum pflanzen wird.

Wie geht es weiter?

Der Spaziergang endet am historischen Steigerturm. An der ehemaligen Feuerwehrwache an der Berghofer Schulstraße findet die Baustellenfeier statt. Es gibt Live-Musik und Getränke, Waffeln und Würstchen. Zudem stellt sich der Verein "Unsere Mitte Steigerturm" vor.

Was genau ist "Unsere Mitte Steigerturm"?

In dem Verein haben sich engagierte Bürger zusammengefunden, die eine kulturelle Nutzung des historischen Gebäudes vorantreiben wollen. Diese Ideen sollen den Bürgern aber auch dem Oberbürgermeister vorgestellt werden.

Öffentlicher Baustellenrundgang mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Samstag (24. 10.), 12 Uhr.
Startpunkt ist der Kreisverkehr an der Busenbergstraße. Das Baustellenfest am Steigerturm, Berghofer Schulstraße steigt von 11 bis 14 Uhr.Der Verein „Neue Mitte Steigerturm“ stellt sich vor. Es gibt Musik und Snacks.

Lesen Sie jetzt