Betrüger

Betrüger

Eine 91-jährige Raesfelderin hat am Freitag laut Polizeibericht einen Anruf eines mutmaßlichen Trickbetrügers erhalten. Am Telefon bat ein angeblicher Enkel der 91-Jährigen um finanzielle Unterstützung.

Aufmerksam wurde eine Heekerin, als sie einen fingierten Brief erhielt – angeblich vom Bundeskriminalamt. In dem Schreiben wird in etwa die gleiche Geschichte vorgetäuscht, mit der die Täter auch telefonisch

Hervester unterschrieb Vertrag

„Meine Frau war direkt misstrauisch“

Eckhard Wiese hat an der Haustür einen Auftrag für Dacharbeiten unterschrieben – ein leichtsinniger Fehler? Wiese glaubt: Der Dachdecker ist ein Betrüger. Dessen Firma mit Sitz in Thüringen dementiert den Vorwurf. Von Tim Vinnbruch

Betrugsmasche

Bei Anruf: Vorsicht!

Marlies Büscher traut ihrem Telefon nicht mehr. Immer wieder wird sie von Unbekannten angerufen, die ihr zu Gewinnen gratulieren oder zu Überweisungen drängen wollen. Am Montag klingelte es wieder: Dieses Von Stephan Teine

Der 35-jährige Lüner, der in den vergangenen Monaten als „weinender Betrüger“ in Lünen von sich Reden machte, stand am Mittwoch mal wieder vor Gericht. Dieses Mal ging es um zwei Vorwürfe aus dem vergangenen Von Britta Linnhoff

Bei Facebook macht gerade eine Geschichte die Runde von einem Betrüger in Lünen. So unspektakulär seine Beute ist, so fies ist wohl seine Masche. Denn dafür drückt der Mann ordentlich auf die Tränendrüse Von Natasa Balas

Mindestens 470.000 Euro Bargeld und Schmuck im Wert von rund 180.000 Euro soll sich eine Betrügerbande im vergangenen Jahr auf besonders dreiste Art und Weise erschlichen haben - auch in Haltern. Vor Von Daniel Winkelkotte

Ende vergangener Woche seien in Haltern am See wieder sogenannte Klemmbrett-Trickbetrüger in der Innenstadt unterwegs gewesen, wie uns nun ein Leser berichtete. Wir haben bei der Polizei nachgefragt, Von Daniel Winkelkotte

100 Enkeltrick-Versuche sind im Jahr 2014 in Dortmund bekanntgeworden. Allein im Juni 2015 waren es aber 33 Fälle. Auch wenn die Täter meist scheitern, weil die Opfer die böse Absicht erkennen - mit nur Von Peter Bandermann

Ein zunächst hilfsbereiter 47-jähriger Dorstener roch am Dienstag (21.7.) gegen 14.25 Uhr gerade noch rechtzeitig Lunte und sorgte dafür, dass Betrüger der Goldringmasche festgenommen werden konnten.

Diese Betrugsmasche ist äußerst hinterlistig: Am Telefon gab sich ein Betrüger als Polizist aus und überzeugte eine 81-jährige Halternerin, ihm ihren Schmuck zu überlassen. Für das ungewöhnliche Vorgehen Von Jessica Will

Mit einem falschen Doktortitel und einer gefälschten Berufsbezeichnung als Psychotherapeut von unterschiedlichen Universitäten hat sich ein 61-jähriger Ahauser im Dezember in einer Suchtklinik in Hörstel