Bevölkerung

Bevölkerung

Ruhr Nachrichten Bevölkerungsstatistik

Dortmunds Einwohnerzahl wächst stark: Aus welchen Ländern zuletzt viele Menschen zuzogen

Dortmund hat längst mehr als 600.000 Einwohner. Aktuelle Daten der Stadt bis 2017 zeigen, wie viele Menschen mit welchem Pass nach Dortmund ziehen. Aber auch, dass viele Menschen fortziehen. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Landesweiter Warntag am 6. September

Unnaer Feuerwehr testet ihre Sirenen

Am 6. September werden in ganz NRW Warnkonzepte getestet, die im Fall von Naturkatastrophen zum Einsatz kommen. Auch Unnas Feuerwehr erprobt den Ernstfall. Sie hat dabei gegenüber anderen Städten einen großen Vorteil.

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Rund jeder achte Massener hat sich bislang an der Unterschriftenaktion für den Erhalt des Bürgeramtes im Stadtteil beteiligt. Zum ursprünglichen Abschlusstermin der Sammlung hat Initiator Helmut Tewes Von Sebastian Smulka

Reihe von Automatenaufbrüchen

Täter machen Asche mit geklauten Zigaretten

Serientäter haben in Dorsten eine Reihe von Zigarettenautomaten aufgebrochen. Die Bevölkerung ist alarmiert. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, um die Täter zu fassen. Von Claudia Engel

Alle Sporthallen der Stadt sollen bald mit Verbandskästen und Defibrillatoren ausgestattet werden. Das hat sich ein Arbeitskreis aus Stadtsportverband, Malteser Hilfsdienst und Sixtus-Hospital auf die Fahne geschrieben. Von Kevin Kindel

In Schwerte soll es zwei neue, öffentliche Toiletten geben. Die Überlegungen der Politik klingen kurios: Eine der Toiletten soll im Stadtpark speziell für die Trinker- und Drogenszene entstehen. Und eine Von Hendrik Schulze Zumhülsen, Silas Schefers

Am 11. Juli soll die Entscheidung des Rates fallen, wo Olfens neuer Skatepark gebaut werden soll. Favorit ist aktuell der Bereich am Friedhof an der Steveraue. Doch es gibt gegen diesen Standort Widerstand von Olfenern. Von Theo Wolters

Jahresübung am heißen Samstag

So probte Castrops Feuerwehr für den Ernstfall

Die Jahreseröffungsübung brachte die Freiwillige Feuerwehr Castrop am Samstag ganz schön ins Schwitzen. Mit 17 Kameraden rückte der erste Löschzug der Castroper Wache auf dem Betriebsgelände der W&S-LKW-Waschanlage an. Von Ursula Bläss

Osterhäsin Lotta hat wieder bunte Ostereier an bekannten Werner Orten versteckt. Einen kleinen Tipp gibt Lotta: Die Rätselorte standen in den letzten ein bis zwei Jahren besonders im Fokus. Denn sie wurden

Vergangenen Mittwoch (5. April) war es ein technischer Defekt in der Kreisleitstelle der Feuerwehr, als gegen 14.45 Uhr plötzlich Sirenen heulten. Für diesen Mittwoch (12. April) war es aber geplant:

Am Mittwochvormittag wird es laut in Castrop-Rauxel: Der Kreis Recklinghausen will dann einen Probealarm zur Warnung der Bevölkerung durchführen und lässt sich Sirenen aufheulen. So wird der Alarm ablaufen

Die Zukunft der Schermbecker Gemeindebücherei ist entschieden (wir berichteten). Doch was geschieht nach der Schließung mit ihr? Was halten Mitarbeiter und Besucher von der Entscheidung? Wir haben bei Von Tim Vinnbruch

Der Kreis Recklinghausen wird am Mittwoch (12. April) einen kreisweiten Probealarm zur Warnung der Bevölkerung durchführen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

Die Trasse der geplanten Gasleitung Zeelink ist für Raesfeld bereits klar (wir berichteten). Doch wie ist die Informationslage in Schermbeck? Sicher ist bislang noch nichts. Am Montag (13. Februar) sollen Von Tim Vinnbruch

Die kostenlose Notfall-App "Nina" soll die Bevölkerung vor Katastrophen warnen. Jetzt ist sie auch im Kreis Recklinghausen aktiv. Das Echo der Nutzer ist jedoch gemischt. Wir haben uns angeschaut, wie Von Tobias Weckenbrock

Unwetter, Hochwasser, Brände, Entschärfungen: Die Liste von Gefahren und Schadensereignissen, vor denen die kostenlose Notfall-App NINA die Bevölkerung warnen kann, ist lang. Jetzt ist sie im Kreis Recklinghausen aktiv.

Zwei zusätzliche Anlagen

Vier Sirenen warnen vor Gefahren

Auf die Erweiterung des städtischen Frühwarnsystems können sich mit Beginn des kommenden Jahres die Vredener einstellen: Insgesamt vier Sirenenstandorte soll es zukünftig geben. Zudem wird auch Ammeloe

Die magische Marke ist geknackt: Dortmund hat im September erstmals seit 20 Jahren wieder mehr als 600.000 Einwohner gezählt. Und die Stadt ist optimistisch, dass es mit dem Einwohnerzuwachs weiter geht. Von Oliver Volmerich

100.000 Euro Mehrkosten – diese Summe könnten die mittelalterlichen Funde auf dem Castroper Altstadtmarkt nach jetzigem Stand verursachen. Dabei handelt es sich jedoch noch nicht um eine finale Summe. Von Abi Schlehenkamp

Die Abstimmung hat ergeben, dass die jüngste aller Lüner Lippebrücken, die im Mai eröffnete Graf-Adolf-Straße, "Salford-Brücke" heißen wird. Beim Festakt zum 50. Geburtstag der Städtepartnerschaf im Ratssaal Von Beate Rottgardt

Die Umfrage der Cappenberger Bevölkerung zum geplanten Dorfladen im Ortsteil ist abgeschlossen. Ein offizielles Ergebnis gibt es noch nicht - dafür aber 200 ausgefüllte Fragebögen. Das ist der Stand der Dinge. Von Vanessa Trinkwald

Mit einem neuen Projekt will der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See unter Federführung von Jürgen Chmielek und Elke Rüdiger die Demokratieentwicklung in der Seestadt erforschen. Unter dem Titel "Haltern Von Benjamin Glöckner

Gastronomie-Kette Café Extrablatt

Neubau mit Terrasse sorgt für Kaffee an der Lenne

Kaffeespezialitäten und Cocktails, Frühstück und Feierabendbierchen auf der Terrasse über der Lenne: Ein Café Extrablatt soll ab Frühjahr 2018 die Lennepromenade in Letmathe aufwerten. Die Pläne wurden

Wir werden immer älter. Diese Entwicklung zeigt die aktuellste Bevölkerungsstatistik des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW; vormals Statistisches Landesamt). Nach der Von Jennifer von Glahn

Die Gemeinde Südlohn wird schrumpfen. Das zumindest sagt eine Modellrechnung des statistischen Landesamtes voraus. Demzufolge sollen 2040 mehr als elf Prozent weniger Menschen in der Gemeinde leben als Von Victoria Thünte

Bunt ist Werne, bei jungen Menschen wie auch bei Alten. Doch woher stammen eigentlich die etwas mehr als 30.000 Menschen in der Stadt? Und wann sind sie geboren worden? Wir haben uns Wernes Bevölkerung Von Tim Stobbe

Sanierungsbedürftige, heruntergekommen, aber voller Geschichte – der Umgang mit Vorkriegsbauten im Ruhrgebiet ist diskussionswürdig. Während man in Bochum aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt zu Von Benjamin Hahn

Neues Leben für das über 350 Jahre alte Kapuzinerkloster im Herzen der Stadt Werne. Im September zieht in den Gebäudeteil links neben der Pforte der Caritasverband Lünen-Selm-Werne ein. "Wir ziehen uns Von Sylvia vom Hofe

SCHWERTE Als vorbildlich im Umgang mit dem demografischen Wandel hat NRW-Generationenminister Armin Laschet die Stadt Schwerte öffentlich gelobt. Das stetige Älterwerden der Gesellschaft beschäftigt die