Bewaffneter Überfall auf Lebensmittel-Discounter

Alfred-Trappen-Straße

HÖRDE Ein maskierter Täter überfiel am Montagabend gegen 22.03 Uhr die Mitarbeiter eines Lebensmitteldiscounters in der Alfred-Trappen-Straße. Mit einer Waffe ging er auf die Angestellten los und forderte die Herausgabe von Geld.

22.12.2009, 10:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine 20-jährige Mitarbeiterin wollte gegen 22 Uhr die Filiale schließen, als der maskierte Mann den Supermarkt betrat. Er ging zielstrebig auf sie zu und bedrohte sie mit einer Waffe und verlangte die Herausgabe von Geld. Die Mitarbeiterin schrie laut und gab dem Täter zu verstehen, dass sie die Kasse nicht öffnen könne. In diesem Moment sei eine 19-jährige Reinigungskraft hinzugekommen und habe dem Täter gesagt, er solle die 20-Jährige in Ruhe lassen. Der Räuber begab sich jedoch an die nächste Kasse und riss den Kassendeckel mit den Händen ab. Er nahm einen dreistelligen Geldbetrag heraus und flüchtete anschließend über die Alfred-Trappen-Straße in nördliche Richtung.

Der Täter sei circa 175 cm groß, zwischen 30 und 40 Jahre alt. Er sei von schlanker Statur und war mit einem dunklen Wollschal, den er bis unter die Augen gezogen hatte, und einer dunklen Mütze maskiert. Weiterhin trug er eine helle Jacke sowie dunkle, sportliche Schuhe.

  • Hinweise an die Polizei unter Tel. 0231/1327491.