Bierhoff kann sich Klose beim DFB vorstellen

Teammanager Oliver Bierhoff hält ein Engagement von Weltmeister Miroslav Klose beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach dem Ende von dessen Spielerkarriere für möglich.

Berlin (dpa)

05.05.2015, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oliver Bierhoff ist offen für ein Engagement von Miroslav Klose beim DFB. Foto: Tobias Hase

Oliver Bierhoff ist offen für ein Engagement von Miroslav Klose beim DFB. Foto: Tobias Hase

«Ich denke schon, dass wir ihn für unsere Sache begeistern können», sagte Bierhoff der «Bild». Auf die Frage, ob der Torjäger im Jahr 2020 eine Junioren-Auswahlmannschaft des DFB trainieren werde, meinte Bierhoff: «Es hängt von Miro ab. Er ist ja in einem engen Kontakt mit Sportdirektor Hansi Flick und hat ja gesagt, den Trainerschein machen zu wollen.»

DFB-Rekordtorschütze Klose hatte nach 137 Länderspielen mit 71 Treffern seine Auswahlkarriere nach dem WM-Titel im vorigen Jahr beendet. Der 36-Jährige hatte in der vorigen Woche im «Kicker» ein Amt als DFB-Nachwuchstrainer als reizvoll bezeichnet, als sein Ziel aber die Bundesliga genannt. Er könne sich nicht vorstellen, immer in der Jugend zu bleiben.