"Birlikte - Zusammenstehen": Köln feiert Zusammenhalt

NSU-Attentat vor zehn Jahren

Mit Musik und Lesungen hat Köln am zweiten Tag des Kulturstraßenfests am Sonntag an den fremdenfeindlichen Nagelbombenanschlag von vor zehn Jahren erinnert. Die Veranstaltungsreihe erstreckt sich über insgesamt drei Tage.

KÖLN

08.06.2014, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Sonntag tobte das Leben in den Geschäften und Hinterhöfen der Keupstraße, die als eine Sammelstelle des türkischen Geschäftslebens in der Stadt gilt. Auf über 30 Bühnen wurde Musik gespielt, Filme wurden gezeigt, Literatur vorgelesen, und Betroffene berichten von ihren Erlebnissen. Glühende Hitze und rauchige Grillschwaden lagen in der Luft. Menschen verschiedener Herkunft standen zusammen.