Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Blinde

Blinde

Regionalmanagerin Lea Hildebrandt

"Ich bin das Scharnier"

"Total geflasht" sei sie gewesen, als sie das Schloss Raesfeld zum ersten Mal gesehen habe, sagt Lea Hildebrandt. Ein Interview mit der 26-Jährigen, die seit dem 1. Juni Regionalmanagerin der Vital.NRW-Region Von Berthold Fehmer

"Mein Blind Date mit dem Leben"

Kino in Werne zeigt Vorstellung für Blinde

Eine Kinovorstellung für Blinde - das liest sich oberflächlich betrachtet unsinnig. Ist es aber nicht: Das Capitol-Cinema-Center in Werne lädt genau dazu im August ein. Wie genau läuft eine Kinovorstellung Von Vanessa Trinkwald

Briefwahlbüro öffnet Mittwoch

Das müssen Lüner zur Landtagswahl wissen

Am 14. Mai wird der neue Landtag für Nordrhein-Westfalen gewählt. Hier gibt es die wichtigsten Informationen zu Fragen wie: Wann kommen die Wahlbenachrichtungen? Wie funktioniert die Briefwahl? Gibt es Von Peter Fiedler

Eine Tat ohne Schamgefühl: Ein noch unbekannter Täter hat im Juli mit einer hinterhältigen Masche einen blinden 90-jährigen Bochumer bestohlen. Die Polizei sucht nun mit einem Foto nach dem Täter und

Am Dienstag begutachteten viele Menschen die erste Bushörstelle der Stadt am Werner Markt. Die neue rote Stele neben der Haltestelle soll sehbehinderten Menschen, Blinden und Analphabeten das Busfahren erleichtern. Von Frederike Schneider

Gesetz garantiert Barrierefreiheit

Haltestellen in Castrop-Rauxel werden umgebaut

Bis 1. Januar 2022 müssen alle Bushaltestellen barrierefrei sein. Dies besagt das Personenbeförderungsgesetz des Bundes. Auch die etwa 265 Haltestellen in Castrop-Rauxel müssen bis dahin angepasst werden. Von Moritz Mettge

Kochen, ohne zu sehen - das klingt gefährlich und kann es auch sein. Der erste Kochkurs für Blinde und Sehbehinderte im Kreis Unna ist nun in Selm angelaufen. Der Kurs soll den Teilnehmern dabei helfen, Von Vanessa Trinkwald

Auch Menschen mit Sehbehinderung und Blinde möchten informiert und auf dem neuesten Stand sein. Für viele ist dafür eine Tageszeitung immer noch das Mittel der Wahl. Damit niemand davon ausgeschlossen

Blinde und Sehbehinderte haben Schwierigkeiten, die Haltestellenmasten in der Stadt rechtzeitig zu erkennen und es drohen Verletzungen. Deshalb werden jetzt an 13 Bushaltestellen Sicherheitsringe installiert Von Patrick Schröer

Rund eine Million Deutsche leiden unter einer Sehbehinderung oder völliger Blindheit. Während der Woche des Sehens, eine Initiative die sich mit Seheinschränkungen auseinandersetzt, wollten wir es wissen: Von Patrick Schröer

Wenn Christoph von Dohnányi am Mittwoch im festlichen Saisoneröffnungskonzert im ausverkauften Konzerthaus Dortmund Beethovens neunte Sinfonie dirigiert, wird auch ein Hund zuhören. Zum ersten Mal darf Von Julia Gass

Wie ist es, ein Theaterstück zu erleben, das das Visuelle ausklammert? Das alle Sinne ansprechen will, aber das Auge nicht? Das Platzhirschfestival in Duisburg hat das „Theater der Sinne“ aus Litauen Von Sandra Heick

Ein Bus kommt an. Aber ist es der richtige? Kann ich den schon nehmen um nach Brambauer, Lünen-Süd oder nach Selm oder Werne zu kommen? Eine neue App der Verkehrsgesellschaft Unna (VKU) soll dies auf Von Julian Mester

Den Urlaubsort bei einer Stadtführung besser kennenlernen? Walter Görlitz (60) winkt ab. Das bringe ihm gar nichts. Der Bergkamener ist blind. „Und die wenigsten Gästeführer beschreiben die historischen Von Sylvia vom Hofe, Daniele Giustolisi

Noch immer gibt es Ärger um die neuen Ampelsignale für Blinde und Sehbehinderte: Weil Anwohnern das Klicken an einigen Kreuzungen zu laut war, wurden die Signale leiser gestellt - doch das ist für Menschen Von Felix Guth

2000 Patienten behandelt, 226 Augenoperationen durchgeführt: Der Raesfelder Augenarzt Mazen Al Saad und das Team um Dr. Ralf Gerl hat in Uganda zwei Wochen lang im Akkord gearbeitet.

Plötzlich geht in Sachen klickenden Blindenampeln doch alles etwas schneller. An vier Kreuzungen, an denen es Beschwerden über zu laute Dauertöne gibt, hat die Stadt das Klicken jetzt leiser gedreht. Von Felix Guth