Blumenkorso Legden

Blumenkorso Legden

Krone und Zepter hat Dahlienkönigin Lena Ebbing noch zuhause. Doch ihre Regentschaft läuft ab. Nele Mathmann wird beim Blumenkorso am Sonntag, 17. September, zur neuen Dahlienkönigin gekürt. Jetzt trafen

Dahlienumzug in Legden

Korso nimmt neuen Weg

Der Blumenkorso führt am Sonntag nicht mehr über den Berg, dafür kann man ihn an der Vikar-Entrup-Straße gleich dreimal sehen. Es gibt weitere Neuerungen. Von Ronny von Wangenheim

Freier Eintritt für Legdener

Im Musikexpress zum Dahlienkorso

Einmal noch dürfen sie probesitzen: Hannah, Marie, Carla und Ida. „Winkt mal“, ruft einer der Männer aus der Wagenbaugemeinschaft Kellergeister. „Das macht ihr am Sonntag dann den ganzen Tag.“ Alle lachen. Von Ronny von Wangenheim

Tausende Besucher wollen alle drei Jahre dabei sein, wenn sich das Dahliendorf in ein Blütenmeer verwandelt. Der Blumenkorso 2017 am 17. September findet grundsätzlich in altbewährter Form statt. Ein Von Robert Wojtasik

Legdener in Lichtenvoorde

Austausch unter Dahliendörflern

„Es ist beeindruckend, mit welcher Selbstverständlichkeit und Liebe das Thema Blumenkorso in Lichtenvoorde gelebt wird“ – Norbert Haverkock, Vorsitzender des Vereins Blumenkorso Legden zeigte sich begeistert.

Jahreshauptversammlung

Korsoverein sprüht vor Tatendrang

2015 ist kein Korsojahr. Dennoch sprüht der Verein Blumenkorso Legden vor Tatkraft: 2015 ist schließlich das Jahr, in dem das Projekt Dahliengarten in der Dorfmitte Wirklichkeit wird. Und es gibt ja noch

Trotz des schlechten Wetters am Sonntagmorgen und trotz weniger Zuschauern: Die Organisatoren des Blumenkorsos ziehen ein positives Fazit vom Umzug. Von Sebastian Deppe

Der Legdener Blumenkorso zog am Sonntag tausende Besucher ins Münsterland. Insgesamt 32 Gruppen präsentierten selbstgebaute Wagen, die komplett mit Dahlienblüten bestückt waren. Kinderträume lautete das

Der Wagen der Dahlienkönigin steht beim morgigen Blumenkorso ab 14.30 Uhr traditionell besonders im Blickpunkt. Im Mittelpunkt des Interesses dabei: die Dahlienkönigin. Am Sonntagmorgen wird Lena Ebbing

25.000 Blüten, 63 Kisten am Feldrand: Am Mittwoch ist der Startschuss zur ersten Dahlienernte gefallen - allerdings ist diese gar nicht für den Blumenkorso in Legden bestimmt. Von Stefan Grothues

Vikar Theodor Entrup hat in der Gemeinde Legden mehr als nur Spuren hinterlassen. Ohne ihn gäbe es keinen Dahlienkorso. Und ohne ihn gäbe es „Leander“ nicht – eine von ihm gezüchtete Dahlie, die nun im Von Christiane Nitsche

Die Kinder hüpfen schon auf dem Wagen herum. Sie strahlen. „Wir freuen uns alle auf das große Finale“, sagt einer der Wagenbauer. Das steht am nächsten Sonntag an: der große Blumenkorso.

Umzug am 21. September

Blumenkorso: Die Vorfreude steigt

Es wird der 30. Umzug in 88 Jahren: Der Blumenkorso feiert in diesem Jahr rundes Jubiläum. Am Mittwoch hat der Blumenkorsoverein über den Stand der Vorbereitungen und die Neuerungen beim Umzug informiert. Von Sebastian Deppe

Auf dem Dahlienfeld

Blütenernte vor dem Start

Das Dahlienfeld am Fliegenmarkt erstrahlt wieder in voller Blütenpracht. Die Wagenbaugemeinschaften haben in den vergangenen Monaten gepflanzt, gezupft, Unkraut gejätet – jetzt heißt es: Es kann geerntet werden!

Die Wagenbauer sind fleißig: Die Vorbereitungen für den Blumenkorso laufen auf Hochtouren. Wir haben die Helfer bei der Arbeit besucht.

Auf diesem Dachboden am Trippelvoetsweg wird jede Menge Fantasie gelagert, und zwischen den Kleiderständerreihen lauert ein freundlicher Erreger: der Korso-Virus. Alle drei Jahre, in den Wochen vor dem Von Stefan Grothues