Bochum braucht neue Perspektiven

Vorsätze der IG-Metall

Tausende Stellen in der örtlichen Stahlindustrie sind derzeit gefährdet. Die IG Metall möchte die Industriepolitik in diesem Jahr dennoch positiv gestalten. Mit einer großen Konferenz will sie begann. Das Ziel: Ein Bochumer Innovationsbündnis, um den Betrieben neue Perspektiven zu eröffnen. Es gibt keine Zweifel an der Notwendigkeit.

BOCHUM

, 10.01.2014, 18:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bochum braucht neue Perspektiven

Eva Kerkemeier und die IG Metall hat sich viel vorgenommen für das Jahr 2014: "Raus aus dem Jammern" und stattdessen "Industriepolitik positiv gestalten".